Xbox Game Pass: Disney Dreamlight Valley ab September im Abo

Disney Dreamlight Valley wird ab September 2022 im Xbox Game Pass spielbar sein.

Disney Dreamlight Valley startet am 6. September 2022 in die Early Access-Phase. Diese Testphase wird ebenfalls auf der Xbox als Game Preview verfügbar und zeitgleich im Xbox Game Pass spielbar sein.

Zusätzlich wurde ein brandneues Gameplay-Video veröffentlicht, das einige der magischen und lustigen Aktivitäten zeigt, die euch zum Start des Early Access erwarten.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

31 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. RuGrabu 32780 XP Bobby Car Schüler | 29.06.2022 - 08:18 Uhr

    Gameloft als Entwickler? Ich hoffe es wird keine Pay to Progress Elemente geben.

    2
    • Ritter Runkel 10260 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 29.06.2022 - 09:25 Uhr

      Das Ding ist ein Gameloft-F2P-Titel.
      Natürlich wird man da nach einer lockeren Einstiegsphase vor eine Wand laufen. Ab dann wird’s sehr zäh werden oder eben Geld kosten.

      0
    • Wbn Neo aka NeoX 0 XP Neuling | 29.06.2022 - 10:42 Uhr

      Da kannst du aber sowas von ausgehen, Disney ist bekannt dafür besonders Kiddies das Geld aus der Tasche zu ziehen.

      Bei diesem Konservativen Disney Verein ist das auch kein Wunder, ich auch als Amerikaner verfolge sehr Intensiv was da abgeht.

      Ich war immer Demokrat, mit dieser Republikanischen Disney Führern und wie die Mitarbeitern umgehen finde ich zum Kotzen.

      Disney beeinflusst die Kinder ganz schön, schön Verpackt in Ideologien des Konservativen Amerikas, kein Wunder das auch ein Herr Trump Disney so Liebte.

      Ich würde grad bei Filmen von Disney aufpassen was ich dort meine Kinder schauen lassen würde.

      Aber seit dem das neue Gesetz in Florida heraus gekommen ist, ist die Harmonie zwischen Disney and the Republicans angekratzt, besonders weil das Gesetz durch einen Republikaner abgeändert worden ist.

      2
    • Hey Iceman 449695 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 29.06.2022 - 10:12 Uhr

      Um ihnen nach ner gewissen Zeit das Geld aus denn Taschen zu locken 😕

      2
      • Wbn Neo aka NeoX 0 XP Neuling | 29.06.2022 - 10:21 Uhr

        Das dachte ich auch grad Iceman da müssen die Eltern aufpssen, da werden viele Kaufbare Contests dabei sein.

        1
        • dancingdragon75 143090 XP Master-at-Arms Silber | 29.06.2022 - 10:42 Uhr

          Mit Kinder Accounts an der Box und den richtigen Einstellungen passiert da nix.. spätestens wenn die Meldung kommt, frag deine Eltern..

          0
          • Wbn Neo aka NeoX 0 XP Neuling | 29.06.2022 - 10:47 Uhr

            So denken aber viele nicht Dragon. 🙄

            0
          • Hey Iceman 449695 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 29.06.2022 - 12:43 Uhr

            Ja und dann hat man ständig das Gequengel in denn Ohren weil man für Elsa doch unbedingt das Vogelhäuschen haben will,kostet ja nur nen € und Maui braucht doch ein neues schöneres Palmendach für seine Bambushütte 🙄
            Nein, solche F2P spiele sollten verboten werden wenn man merkt das die Zielguppe eher an Kinder gerichtet ist.

            2
            • dancingdragon75 143090 XP Master-at-Arms Silber | 29.06.2022 - 14:38 Uhr

              Ich find’s nicht schlimm.. entweder vom Taschengeld bezahlen lassen oder irgendwelche Arbeiten machen lassen..dann lernens eben auch schneller, dass was getan werden muss bevor man sich Wünsche erfüllen kann 😋

              0
              • Hey Iceman 449695 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 29.06.2022 - 14:46 Uhr

                Das ist leider Wunschdenken.
                Man wird immer wieder denn kleinen was geben, da es im einzelnen nicht viel kostet und es die Masse macht.Bei 5€ sagt man dann eher räum die spülmaschine ein,Rasen mähen,WC putzen 😀
                Deswegen gibts ja auch in denn Einkaufgeschäften an der Kasse noch so kleine süssigkeiten die nicht die Welt kosten und denn Kindern nach dem Jammern 🥺 doch was gibt.
                Diese Ware nennt man Quengelware und hier ist dieser psychologische Trick auch so.Disneycharakter mit Knuddeloptik + Mikrotransaktionen = Ein sehr zufriedener Aktionär 🧐

                0
                  • Terendir 20160 XP Nasenbohrer Level 1 | 30.06.2022 - 05:51 Uhr

                    Wie schon richtig erwähnt wurde: Psychologie und Quengelware. Die Kinder werden dann laut, fangen an zu weinen, machen eine Szene. Das macht die Situation für dich unangenehm und alle Menschen gucken die blöd an. Ist an sich keine Tolle Sache.

                    0
                    • dancingdragon75 143090 XP Master-at-Arms Silber | 30.06.2022 - 06:59 Uhr

                      Zuhause…an deiner Box?… Da ist es also unangenehm und man gibt den Kindern nach?

                      Tja, also wenns das nicht hinbekommst, kriegst noch ganz andere Probleme..

                      Was hab ich an der Kasse gemacht? Zu meinem Kind gesagt:
                      Nein, nein, nein, nein, nein…

                      Mir doch egal was andere denken oder wie die schauen.. es geht darum wer die Oberhand behält beim Kind..

                      1
          • FaceDown2k15 1420 XP Beginner Level 1 | 29.06.2022 - 13:35 Uhr

            Also bei mir muss immer vor dem Kauf das PW eingegeben werden, das wissen die Kids natürlich nicht 😁

            0
  2. Robilein 660005 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 29.06.2022 - 10:26 Uhr

    Wall-E ist dabei. Also bin ich auch dabei🤗🤗🤗

    Mein lieblings Disney Animationsfilm. Dazu ist der Film pädagogisch so wertvoll, sollte in jeder Schule gezeigt werden.

    0
  3. HungryVideoGameNerd 125135 XP Man-at-Arms Gold | 29.06.2022 - 12:53 Uhr

    Naja wer Jetzt Disney verteufelt sollte halt mal genauer hinsehen was so ziemlich jeder entwickler / konzern im moment so macht ^^ Die wollen halt geld verdienen.
    Jedes Handy game hat mittlerweile MTX und Microsoft hat Die ganzen anderen devs ja nicht nur gekauft um den gamepass kunden eine freude zu machen 😀 Da sollte man schon realistich bleiben. Klar Disney will auch kohle machen. Tun sie ja auch. Einfach mal die kinder aufklären. ISt nicht schwer klappte bei meinen auch. Soll er sich halt skins für fornite kaufen. Dann gibts halt kein Taschengeld mehr diesen monat. Und jetzt nach 3 jahren ärgert er sich dafür kohle rausgetan zu haben. Lernen Durch Schmerz hilft immer ^^

    2
    • Terendir 20160 XP Nasenbohrer Level 1 | 30.06.2022 - 15:46 Uhr

      Ganz ehrlich: Spricht doch auch garnix gegen Microtransactions! Ich finde, wenn die Menschen Geld für sowas übrig haben, nur zu! Glücksspielfaktor ist natürlich auch so eine Sache hinsichtlich Abhängigkeiten/Sucht, aber gerade bei Kindern müssen die Eltern an vorderster Front stehen und aufpassen was die Kids spielen!

      0
      • HungryVideoGameNerd 125135 XP Man-at-Arms Gold | 30.06.2022 - 18:53 Uhr

        Gibt halt auch faire und weniger faire Angebote bei. Sowas. Ich persönlich würde zum Beispiel nie mehr als 5 Euro für einen einzelnen skin ausgeben. Und der müsste schon echt hammer gut sein. Oder ein Batmobile in rocket league für 4 Euro. Was ist echt noch im Rahmen des annehmbaren. Aber irgendwie 20€ Monatlich für nen battlepass mit haufenweise Schrott drin den eh keiner will da hört es bei mir schon auf.
        Aber grundsätzlich sollte man da halt auch Abwegen. Und bei Kindern sowieso Zahlungen mit Passwörter sichern

        0
  4. Tisteg80 6530 XP Beginner Level 3 | 29.06.2022 - 13:46 Uhr

    Prinzipiell interessant und ich bin froh, dass es in den Game Pass kommt. Mal sehen, wie das dann wirklich abläuft mit Mikrotransaktionen und so.

    0
  5. Moe Skywalker 54560 XP Nachwuchsadmin 6+ | 29.06.2022 - 16:54 Uhr

    Das wird was für meine bessere Hälfte. Aber F2P.. mal schauen. Da bleibts bestimmt nicht bei kosmetischen Sachen gegen Entgelt.

    0
  6. Homunculus 134010 XP Elite-at-Arms Silber | 30.06.2022 - 09:46 Uhr

    Sie hätten daraus ein so schönes Spiel für Jung und Alt machen können. Vollpreis aber mit allen Inhalten.

    So wird es leider mit hoher Wahrscheinlichkeit zur F2P Mikrotransaktionen Falle für Kiddies verkommen. Würde mich nicht wundern, wenn Disney dort sogar NFT einbaut.

    0
    • David Wooderson 166171 XP First Star Gold | 30.06.2022 - 18:57 Uhr

      An Disneys Stelle würde ich solche Games auch immer als Werbung & Promotion sehen für ihre Filme und Disney+.
      Da würde ich nicht versuchen krampfhaft Geld mit zu machen und das letzte was man will ist dann ein schlechtes Image weil man zu gierig war.
      Zu kurzfristig gedacht. 😬

      1

Hinterlasse eine Antwort