Xbox Game Studios

Anzahl der Mitarbeiter in vielen Studios gestiegen und weitere Stellen offen

Bei den zu den Xbox Game Studios zugehörigen First-Party-Studios wurden viele Mitarbeiter eingestellt und es sind noch weitere Stellen offen.

Der Insider Klobrille hat zu einigen der zu den Xbox Game Studios zugehörigen Entwicklerstudios ein Statusupdate bezüglich des Wachstums der Unternehmen abgegeben.

So hat sich die Anzahl an Mitarbeitern in vielen Studios vergrößert, was ein gutes Zeichen dafür ist, dass die Produktion von Videospielen entweder in vollem Gange ist oder aber man aus kreativer Sicht richtig Fahrt aufnimmt.

Gleichzeitig weist er darauf hin, dass sich Microsoft in Gesprächen mit weiteren Studios befindet und man dahingehend geduldig sein soll, bis man sich der E3 annähere.

Bei den nachfolgenden Studios hat sich einiges getan:

  • Rare: LinkedIn listet nun 240 Personen für das Studio auf. Ihre Büros werden ziemlich voll. Es gibt auch noch viele offene Stellen. Zweites Projekt mit voller Kraft voraus (eigentlich ist es das dritte Projekt, da sie bei Battletoads helfen).
  • Undead Labs: Das Studio listet 70 Personen. Sie eröffnen derzeit eine Vielzahl von Stellen. Scheint so, als wollten sie ein ca. 100 Mitarbeiter starkes Studio werden.
  • Ninja Theory: Ist seit der Übernahme stark gewachsen und zählt nun 140 Mitarbeiter, verglichen mit ca. 110 im Juni. Es gibt auch noch viele offene Stellen.
  • Obsidian Entertainment: Listet nun 187 Mitarbeiter, mit noch vielen offenen Stellen, die sich eindeutig in Richtung der 200 Mitarbeiter bewegen.
  • InXile: Bisher etwa gleich. Sie suchen nun aber nach neuen Leuten. Wir wissen, dass sie um etwa 20 % bei ausgewählten Positionen wachsen wollen.
  • 343 Industries, Playground Games, The Coalition und Turn10: Sind alle auf der Suche nach vielen Leuten.
  • Compulsion Games: Verzeichnet 7 weitere Mitarbeiter im Vergleich zu Juni. Sie haben vor drei Wochen mit der breiten Suche nach neuen Leuten begonnen.
  • Die Initiative: Gesundes Wachstum mit nun 18 Mitarbeitern. Ausgewählte Stellen sind offen. Das Kernteam kommt zusammen.

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Mr Greneda 27515 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.02.2019 - 12:42 Uhr

    Liest sich so, als obs bei manchen Studios nun an die Praxis geht. Mal schauen was so dabei rumkommt.
    Am meisten bin ich auf The Initiative gespannt. Auch wenns da vermutlich noch am längstens dauern wird. Kann mir da gut einen Gegenpart zu GoW4 vorstellen. Jedenfalls ein Spiel mit schwerpunkt auf hochwertige Inszenierung

    2
  2. MeK 187 56795 XP Nachwuchsadmin 7+ | 19.02.2019 - 12:51 Uhr

    Die sollen nicht ihre Mitarbeiter zählen sondern jetzt mal was abliefern was nicht nur mal ganz nett ist für zwischendurch… Außer Forza , Halo und Gears waren die letzten exklusives halt eher Durchschnitt. Klar das es jetzt von vielen Fanboys wieder schön geredet wird aber ganz mal im ernst Crackdown 3 ist ne Enttäuschung. Es macht zwar für ne weile spass aber das wars denn auch. Leider wie SoD oder SoT Beides ne weile echt spassig aber das wars denn auch schon. Als nächstes will ich 1A Premium Content.

    15
    • rusuck 47040 XP Hooligan Treter | 19.02.2019 - 13:39 Uhr

      Ist doch gut so :p. Momentan kommen soviele gute Spiele raus da brauche ich nicht noch mehr. Sonst zockt man nur alles an und springt weiter.

      Man ließt immer vom Pile of Shame und zeitgleich schreien die Leute nach neuen Spielen….Paradox. Besitzen ist wohl wichtiger als Spielen für manche (nicht auf dich bezogen)

      4
    • Thegambler 63635 XP Romper Stomper | 19.02.2019 - 15:08 Uhr

      Ich bin so froh, dass wir nicht den selben Geschmack haben. Was wäre wohl aus Sunset Overdrive und Sea of Thieves geworden, wenn man ein Mainstream Ding daraus gemacht hätte?

      Die Leute fordern zwar immer was „Neues“ und „Innovatives“, aber im Grunde wollen sie nur alten Wein in neuen Schläuchen.

      Selbst das 500. Zombispiel wird dann am Ende wieder gefeiert…

      4
      • MeK 187 56795 XP Nachwuchsadmin 7+ | 19.02.2019 - 16:14 Uhr

        Ich denke du verstehts nicht worauf ich hinaus will. Ich möchte kein teil xy von far cry spielen müssen der im prinzip das selbe ist wie der „Vorgänger“. Aber gibt scheinbar ja genug die den mainstream feiern. Und besonders sea of thieves hätte trotzdem mal ein paar quests bekommen können. Zum beispiel so wie die geschichte mit der trommel… Und nicht einfach nur ein gameplay gerüst mit nicht zu tun außer geld sammeln für kram den kein mensch braucht. Bin grosser fan von neuen konzepten und ideen nur leider ist es soviel verschenktes potential. Ne ordentliche main storyline hätte keinem der games geschadet. Aber vielleicht fehlten die kreativen story schreiberlinge bisher einfach. Und ich denke nicht das du weisst wie mein spiele Geschmack ist 😉

        2
        • Thegambler 63635 XP Romper Stomper | 19.02.2019 - 16:31 Uhr

          Natürlich kenne ich deine Spielebibliothek nicht.

          Es war mehr ein Rundumschlag von mir gegen die Leute, die nur Mainstreamware kaufen und neuem kaum eine Chance geben.

          Um so schöner, wenn Spieleperlen wie Ori und Cupheads mega erfolgreich sind, denn das ist heutzutage nicht selbstverständlich.

          0
          • MeK 187 56795 XP Nachwuchsadmin 7+ | 20.02.2019 - 06:25 Uhr

            Ja dafür ist recycling ware ala far cry new dawn scheinbar beliebter als je zu vor. Und sowas macht mich traurig. Aber natürlich gönne ich es jedem entwicklerteam die ihre spiele machen um ein geiles spiel zu machen und nicht um möglichst viel Profite mit möglichst wenig aufwand zu generieren.

            2
  3. Robilein 108295 XP Master User | 19.02.2019 - 13:00 Uhr

    Da kommt großes auf uns zu. So viele kreative Köpfe, von echt gespannt was kommt.

    1
  4. Archimedis 139725 XP Elite-at-Arms Gold | 19.02.2019 - 13:07 Uhr

    Sehr geil was da so zusammen kommt. Die E3 wird dieses Jahr wirklich richtig spannend. Neue Projekte der neuen Studios, eventuell ein Teaser auf die nächste Xbox…
    Mich wundert wie klein The Initiative ist. Dachte dass das ein AAA+ Studio werden soll. Wird sicher noch wachsen 🙂

    3
    • Ranzeweih 14580 XP Leetspeak | 19.02.2019 - 13:54 Uhr

      Das hat mich bei the Initiative auch gewundert, aber da wird mit Sicherheit noch viel Personal dazu kommen… Aber wenn das momentan nur 18 Leute sind, dauert es noch ewig, bis wir von denen was sehen werden.

      3
  5. Eminenz 25080 XP Nasenbohrer Level 3 | 19.02.2019 - 13:36 Uhr

    Hoffentlch wirds besser als Sot, Sod oder Crackdown 3.

    Man darf gespannt sein.

    0
  6. DaFriede 0 XP Neuling | 20.02.2019 - 10:57 Uhr

    Grundsätzlich schön und gut, nur werden diese Entwickler Ihre Spiele vorr. in zwei bis drei Jahren veröffentlichen. Mich würde mal interessieren ob die Xbox One davon überhaupt noch etwas mitbekommt, oder ob diese Spiele dann ausschließlich für die nächste Konsolengeneration erschienen.

    Und ehrlich gesagt bin ich von dieser Konsolengeneration leicht enttäuscht. Klar gibt es gute Spiele wie Forza Horizon 4 oder Ori (die auch viel Spaß machen), aber an so richtigen Blockbustern mangelt es irgendwie. Sicher haben Crackdown 3, Sea of Thieves oder Recore ihre Daseinsberechtigung, unterm Strich habe ich jedoch einfach mehr erwartet.

    0

Hinterlasse eine Antwort