Xbox Game Studios: Gerücht: Microsoft kauft gesamten Spielkatalog von Konami auf

Laut neuen Gerüchten übernimmt Microsoft alle Spiele von Konami.

Im Internet kursiert derzeit ein wildes Gerücht, dass ihr mit sehr viel Vorsicht genießen solltet. Dabei wird Microsoft angeblich den gesamten Spielkatalog von Konami aufkaufen. Grund dafür sei, dass sich Konami komplett aus der Videospielbranche zurückziehen und mehr auf die Fertigung von Glücksspielautomaten konzentrieren will.

Das wilde Gerücht beschrieb am 04. März 2020 Folgendes:

„Heute Abend zwischen 22.00 Uhr und Mitternacht (est) wird Microsoft den Kauf des gesamten Spielekatalogs von Konami abschließen. Der Deal, auf den sie hingearbeitet haben, ist für Microsoft so teuer, dass es eine neue Produktionsstätte, die Konami bauen will, aus eigener Kraft finanzieren wird, um sich auf die Forschung und Entwicklung neuer Glückspielgeräte zu konzentrieren. Microsoft wird weiterhin Lizenzgebühren für alle Spiele, die Konami ursprünglich veröffentlicht hat, einschließlich zukünftiger Remaster, an Konami zurückzahlen müssen. Nur neue Spiele, die von Grund auf neu entwickelt werden, werden für Microsoft voll profitabel sein. Konami wird auch die Rechte behalten, neue Glücksspielautomaten zu entwickeln, die auf jedem zuvor veröffentlichten Spiel mit dem Thema Erwachsene (M-Rating) basiert. Im Rahmen der Vereinbarung kann Microsoft nach dem Verkauf ein Team aus potenziellen Entlassungsempfängern auswählen, um bei der Gründung eines Studios in Chou City zu helfen. Konami wird die derzeitigen Xbox Games Studios Tokyo für 12-18 Monate als Außenbüro im zweiten Stock ihres derzeitigen Hauptquartiers in Chou City ermöglichen, während Microsoft seine Pläne für den Umzug in ein eigenes Studio oder den Bau eines eigenen Studios abschließt.“

108 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheMarslMcFly 29080 XP Nasenbohrer Level 4 | 30.03.2020 - 15:03 Uhr

    Wahrscheinlich doofe Frage aber ich kenn von Konami nichts außer PES und Metal Gear, was haben die denn sonst noch? 😅

    1
  2. MARVEL 9720 XP Beginner Level 4 | 30.03.2020 - 15:06 Uhr

    Da glaube ich nicht eine Sekunde dran. Zumal die Sache mit den Tantiemen für alte Spiele es noch unglaubwürdiger machen. MS zahlt Milliarden für Marken, aber nicht für die alten Spiele? Niemals.

    0
  3. Feindsender 8465 XP Beginner Level 4 | 30.03.2020 - 15:20 Uhr

    Wenn das passiert ist das Exakt das was ich schon so oft gefordert habe lasst Konami ihre Automaten und verkauft die Gaming Abteilung.

    Da weiß ich jetzt nicht ob ich Hellseher bin oder meine Forderungen erhört wurden!
    XD Egal Hauptsache ich bekomme wieder gute Contras Castlevanias usw.

    Hier mal die Franchises laut Wikipedia

    https://en.wikipedia.org/wiki/Category:Konami_franchises

    Nicht zu vergessen das Konami sehr viele gute Lizenz games früher gemacht haben um einer meiner all time Favoriten zu nennen Turtles in Time u.a. SNES

    1
  4. BlackStar91 7455 XP Beginner Level 3 | 30.03.2020 - 15:33 Uhr

    Also da wären auch die Rechte an Yu-Gi-Oh! Usw dabei die haben mehr als man denkt hab gerade Wiki geschaut da tolle Sachen dabei und auch viel was man nicht kennt 🙂 ich denke es wäre super für MS aber ganz dran glauben kann ich leider nicht

    0
  5. Xbox117 9300 XP Beginner Level 4 | 30.03.2020 - 15:54 Uhr

    Hmm hoffe das stimmt nicht. Konami hat doch kein gutes Spiel oder? Metal Gear fand ich schlecht, PES fehlen die Lizenzen.
    Mit Yu-GI-Oh haben die aber ein ganz gutes Kartenspiel, daraus könnte man vielleicht was machen.
    Da sollte MS lieber Capcom oder Square Enix kaufen.

    0
  6. Crusader onE 53585 XP Nachwuchsadmin 6+ | 30.03.2020 - 16:25 Uhr

    Also Bloody Roar wäre übertrieben heftig. 🙂 Castlevania ist auch sehr geil. 🙂

    0
  7. DerZeroCool 53340 XP Nachwuchsadmin 6+ | 30.03.2020 - 16:49 Uhr

    Glaub ich nicht… wieso sollen die was kaufen und dennoch Lizenzgebühren zahlen ?
    Also entweder ich auf die rechte+lizens oder ich lass es

    1

Hinterlasse eine Antwort