Xbox LIVE: Preiserhöhung für Deutschland, Österreich und die Schweiz bekannt – UPDATE

Die Preiserhöhung von Xbox Live Gold für Deutschland, Österreich und die Schweiz sind bekannt.

UPDATE:

Original-Artikel:

Microsoft Deutschland hat die Preiserhöhung für Xbox Live Gold in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt gegeben.

Das neue Preismodell in Deutschland:

  • 1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 6,99 Euro auf 8,99 Euro
  • 3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 19,99 Euro auf 23,99 Euro
  • 6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 39,99 Euro auf 47,99 Euro

Das neue Preismodell in Österreich:

  • 1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft bleibt bei 8,99 Euro
  • 3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 19,99 Euro auf 23,99 Euro
  • 6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 39,99 Euro auf 47,99 Euro

Das neue Preismodell in der Schweiz:

  • 1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 9 Schweizer Franken auf 9,99 Schweizer Franken
  • 3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 25 Schweizer Franken auf 27,99 Schweizer Franken
  • 6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 49 Schweizer Franken auf 55,99 Schweizer Franken

109 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X 202100 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 23.01.2021 - 00:23 Uhr

    Es ist schon klar warum es gemacht wird – einmal weil der Gamepass wichtig ist, zum anderen weil viele Leute mit dem 1€ Deals getrickst haben.

    Allerdings trifft es auch die Leute die nur Online spielen wollen… Und das kann ihnen wohl den Erfolg in dieser Konsolengeneration kosten.

    7
  2. ibims 26515 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.01.2021 - 00:23 Uhr

    irgendwie immer wieer spassig was sich so manche leuten durch den kopf geht.
    da fragt man sich immer : wohnt ihr noch alle bei mama und bekommt taschngeld?
    denn wenn nciht wäre wohl mal ein wenig mitdenken angesagt.
    habt ihr in den letzten 10 jahren keine gehalterhöhung bekommen?
    ist in den letzten 10 jahren nicht alles teurer geworden?
    und kaum wird mal was erhöht ist dierekt wieder das große geschrei da.
    jedes jahr den mund aufmachen das man mehr gehld haben will, für ne popelige curry ponnes 5,- oder mehr ausgeben, mal eben 2 stunden im kino gammeln für rund 20.- incl fressen und saufen aber bei manchen sachen direkt nen aufstand machen.
    niemand zwingt euch ne box zu kaufen, niemand zwingt euch online zu spielen… wenns anderswo billiger und beser ist dann nutzt doch einfach das anstatt ewig rummekcern weil jetzt anch wieviel jahren? mal was teurer wurde. weils in euren augen nicht gegnug gegenwert gibt?

    aber im rumheulen wenns nciht in den eigenen kram passt waren die menshcen ja schon immer die größten

    mal drüber nachgedacht das serverkosten und betriebskosten wohl auch in den letzten jkahren gestiegen sind? nö, wieso denn auch, hauptsache der eigennutzen wird erhöht, scheiss auf ander.

    *musste mal gesagt werden*

    0
    • saucyy 3300 XP Beginner Level 2 | 23.01.2021 - 00:40 Uhr

      Die Erhöhung ist nicht das „Problem“. Das eigentliche „Problem“ ist die entfernte Möglichkeit 12 Monate zu erwerben. Von früher 60€ für 12 Monate – zu jetzt 2×48€ gleich 96€ für 12 Monate ist ein bald doppelter Aufschlag.

      8
    • Series Awesome 0 XP Neuling | 23.01.2021 - 00:53 Uhr

      @ibims

      Versuch doch bitte mal über den Tellerrand zugucken, könnte dir gut tun und du würdest sogar was dazu lernen…

      4
    • Zock3rH3ngst 12030 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.01.2021 - 01:12 Uhr

      Naja, es ist ja nicht nur Gold. Alles drum herum wird teurer. Sei es Energie, Lebensmittel, Sprit, Miete und Nebenkosten, etc. Diese Kostensteigerungen fangen kaum Gehaltserhöhungen auf. Bei uns gab es seit 3 Jahren keine Erhöhung mehr. Bin 12 Jahre im Betrieb und wenn ich alle Erhöhungen durch die 12 Jahre rechne, machen es pro Jahr 50 Euro Brutto mehr im Monat. Das ist nichts bei all den teuerungen. Damals jeden Tag Pizza bestellt, Wochenende ständig mit Taxi irgendwohin, einfach nur die Kohle verprasst. Könnt ich mir jetzt nicht mehr erlauben. Zu dem noch 2 Kinder zu Hause und meine Frau kümmert sich um die Erziehung zu Hause. Und dann dieser blöde Spruch, dass man nicht gezwungen wird ne XBox zu kaufen. Da haste auch recht, aber da der release noch nicht all zu lang her ist, hätte man es auch vorher ankündigen können. Man bestellt schön vor und knapp 3 Monate später Erhöhung.

      3
      • ibims 26515 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.01.2021 - 01:59 Uhr

        @Zock3rH3ngst :
        siehst du den fehler?
        du sagst selbst alles wird teurer., warum also darf dann gol nciht teurer werden obwohl du es bei allem anderen einfach hinnimmst?
        gut, vieleciht nciht grade freiwillig hinnehmen, aber bei allem anderen zahlst du auch mehr. und nur weil jetzt ms den selben schritt macht und auch teurer wird, wie alles andere auch, ist au einmal der grosse aufscchrei da weil die das nciht dürfen?
        und dann die argumente : jeden tag pizza bestellt, am wochende dauerd taxi gefahren. und? was waren das für kosten? die waren dann alles ok? weil das hat sich ja gelohnt? wohl eher nciht wenn man dann mal den gegenwert aurechnet. 10.- fürs piza betellen die man in 15 minmuten weggefressen hat vs 3.- für selber machen. aber hey, cdie 7.- haben sich gelohnt die man mehr bazhlt hat. und das taxifahren erst recht. da sind doch 2.- im monat fürs hobby wirklich wucher gegen

        0
        • Zock3rH3ngst 12030 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.01.2021 - 13:45 Uhr

          Hast es anscheinend selber nicht verstanden. Ging darum, dass man vor Jahren mehr für sein Geld bekommen hat. Klar habe ich alles umgestellt. Gar keinen Fast und Junk food mehr, keine wilden Partys und Taxi fahren. Weil es so halt nicht mehr möglich ist. Benzin und Stromkosten kommt man nicht drum herum. Habe da selber einen der günstigsten Anbieter und Auto wird nur für Fahrt zur Arbeit genutzt. Sogar Einkauf gehen wir die paar Kilometer mit nem Bollerwagen zu Fuß. Aber für die Preiserhöhunh, die mal nicht gering ist, gibt es keinen Gegenwert. Auch seitdem es nen Gamepass gibt, sind die Games with Gold Games echt nur noch untere Klasse. Jetzt im Februar kommt mal was gutes, aber letztes Jahr war echt kaum was brauchbares. Gegen eine kleine Preissteigerung von 3-7% habe ich nichts gegen, aber das wäre ja nun wirklich extrem gewesen, was die vor hatten. Und das sogar kurz nach Konsolenlaunch. Sowas macht man nicht. Hätte auch keinen Bock, das die dadurch Kunden verlieren. Ich bin leidenschaftlicher XBox Gamer seit der ersten Generation und würde mich auch in Zukunft über weitere Produkte freuen. Aber wenn es sich nicht mehr lohnt, dann war es dann wohl für die Zukunft.

          0
          • Zock3rH3ngst 12030 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.01.2021 - 13:54 Uhr

            Ah ich vergaß zu erwähnen, wenn man Kinder hat und eine Frau, die den Job aufgibt um sich um die Kinder zu kümmern und Haushalt zu machen, man jede Preissteigerung spürt. Damals waren wir beide berufstätig und da konnte man das Geld noch aus dem Fenster werfen.

            0
          • ibims 26515 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.01.2021 - 17:56 Uhr

            genau da leigt ja dein denkfehler.
            wenn alles teurer wird, ist nur die frage des wies.
            wenn die jedes jahr um 3% würden, würde niemand was sagen. dann käme mein kommentar „wird halt alles jedes jahr teurer“ und „3% sind ja nichts“. rechnet man das auf 10 jahre dann sind das aber deutlich mehr als 30%. wird aber nach 10 jahren direkt um 30% erhöht dann kommt au einmal der aufschrei das das ja unfair sei und nicht ginge etc., obwohl es im grunde sogar noch fairer wäre.
            dafür das du kinder in die welt setzt kann keine firma was. miete, strom, sonnstige kosten : auch das müssen die, genau wie du mehr bezahlen.
            der punkt ist nur das wenns jedes jahr wäre der aufstand deutlich geringer ist, bis gar ncih vorhanden, als wenn jahrelang der preis gehalten wird und ann auf einmal eine höhere preisteigerung erfolgen soll, obwohl im endeffekt diese auf lange sicht niedriger ist.
            die kosten haben dann nur bisher andere als der endnutzer getragen.
            klar ist das für manche schmerzhaft dann wenns auf einmal fällig wird anstatt wenns langsam kommen würde und kontinuierlich, aber es ändert im grunde ncihts daran das jahrelang man das gegebene einfach so hingenommen hat und sich keienrlei gedanken drüber egmacht ob sichs für den anbieter gelohnt hätte.

            0
    • ibims 26515 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.01.2021 - 01:45 Uhr

      der punkt ist aber der das nunmal alles teurer wird.
      manches jedes jahr, manches wartet halt n paar jahre und wird dann deutlich teurer, im endeffekt aber genau die selbe rate nur das es dann mehr auffällt.
      klar kann man da geteielter meinung drüber sein, aber trotz allem läuft es nunmal darauf hinaus das auch die kosten gestiegen sind.
      man aehme als vergleic mal das was in spiele investiert wird bis die dinger released werden.
      im grunde haen wir heute noch die selben preise wir vor 10 jahren, während die entwicklungskosten von vor 10 jahren nicht mal ein viertel dessen betrugen was sie heute kosten.
      und wenn man nunmal ganz ehrlich sit : alles was wir haben ist schlicht und ergreifend luxus. wir sehens als normal an und verlangen von anderen das wir diesen luxus geniessen können.
      jeder will nunmal geld verdienen, bzw muss es auch. und die daraus relutiernde schleife zieht halt sachen nach sich.

      0
      • ibims 26515 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.01.2021 - 09:48 Uhr

        wenn man über anderer leute rechtschreibung meckern will, sollte man es zumindest selbst hinbekommen.

        0
  3. WWF ATTITUDE 44985 XP Hooligan Schubser | 23.01.2021 - 00:24 Uhr

    Ich kenn Leute die spielen (fast) nur Fifa oder Call of Duty, bzw. Leute wie mich selber die Spiele KAUFEN. Die können mit GamePass nix anfangen und sind quasi gearscht. Dabei wurde die letzten Monate so viel spekuliert dass Gold komplett wegfällt und Online kostenlos für alle wird und dann sowas 😂

    8
  4. Series Awesome 0 XP Neuling | 23.01.2021 - 00:51 Uhr

    Man soll jetzt fast 100€ für 12 Monate Gold zahlen? Das ist doch total bekloppt. Wenn man kein Interesse am Game Pass hat, ist die XBOX jetzt doch total uninteressant. Selbst für F2P-Games wie Warzone oder Fortnite muss man jetzt 100€ im Jahr zahlen und auf der Konkurrenzplattform zockt man die einfach umsonst. Damit schließt man eine große Gruppe, die nur online ihr FIFA, COD oder so zocken wollen, einfach aus und vertreibt sie eigentlich…

    8
  5. xJonny87x 4540 XP Beginner Level 2 | 23.01.2021 - 01:04 Uhr

    Sinn macht das schon… die wollen das sich der Kunde überlegt ob er nicht doch noch bisl was drauf legt und am Ende für Ultimate zahlt

    1
  6. Isler 0 XP Neuling | 23.01.2021 - 01:08 Uhr

    An Ibims: Sorry, über dein Geschwätz muss ich nur schmunzeln. Diese Preissteigerung steht einfach in keinem Verhältnis und die Konkurrenz ist (zumindest momentan) deutlich günstiger. Der GamePass mag ja super sein, aber für manche Gamer ist der GamePass uninteressant und das solltest du akzeptieren, auch deren Ärgernis. Diese Preissteigerung wird einige Xbox Gamer ins Sony Lager vergraulen. Ich vermute, diese Nachricht wird Sony mit Freude aufgenommen haben. Würde mich nicht wundern, wenn Sony in Kürze eine Nachricht ausgibt, dass sie die Preise bei PS Plus nicht anheben werden.
    Die meisten (Xbox) Gamer sind keine HardcoreGamer und haben andere Prioritäten, wofür sie ihre finanziellen Mittel verwenden.
    Falls Sony beim Preis mitziehen sollte (was ich aber kaum glaube) dann verzichte ich eben auf das online Gaming.
    Ein keiner Tipp am Rande: Es herrscht immer noch die Meinungsfreiheit. Wenn dir die kritischen Kommentare Missfallen, dann scroll doch einfach weiter, statt andere mit deinen sinnlosen Argumenten belehren zu wollen.

    6
    • Zecke 23225 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.01.2021 - 01:32 Uhr

      Ibims Beispiele ergeben doch Sinn. Die teuren Pommes. Als nächstes noch Raucher und Handyverträge. Einfach mal Whataboutism at its best.

      Islers Argumente sind zu logisch und ohne Polemik. Sowas lesen die selbsternannten bzw. sich so gebenen Hardcorefans weniger gern.

      3
      • Creasy 5940 XP Beginner Level 3 | 23.01.2021 - 06:59 Uhr

        Ich finde das ganze passt nicht ganz zu der ausgerufenen „wir stellen den Spieler in den Mittelpunkt“ Strategie. Man zeigt einer bestimmten Spielergruppe (z.B. reine COD Spieler ohne Interesse am Gamepass), dass man sie in ihrer jetztigen Form nicht mehr möchte. Denn man kann niemanden ernsthaft empfehlen, sich Gold zu holen, Sinn macht nur noch der Gamepass. Preiserhöhungen sind ja okay, aber es hätte andere Preismodelle gegeben, es fairer auf alle Spieler zu verteilen. So wirkt es halt so sei der Preis bewusst zur Abschreckung

        0
    • ibims 26515 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.01.2021 - 01:56 Uhr

      na du bis ja n ganz spassiger. hast auch nal ne sekunde drüber nachdedacht, was besonders im letzten abschnitt du hier von dir gibts?
      wenn ich mit der kritik nciht einverstanden bin, dann soll ich sie doch überlesen und mich geschlossen halten?
      gegenfrage : wenn dir meine kritik an deiner kritik nciht passt, wieso überleist du ssie dann cniht und hällst dich selbst geschlossen?
      oder hast du andere rechte als ich und darfst deine meinung kundtun während die personen die diese nciht teilen schweigen sollen?
      wohl kaum.
      und woher weisst du was verhältnissmässig ist? kennst du die zahlen die ms dafür ausgibt um den service anzubieten? incl. mitarbeiter, serverkosten, routing und und und und was unterm strich dabei rauskommt? wage ich bezweifeln.
      das einzige was du weisst ist das dir das jetzt auf einmal als zu teuer erscheint.weils für dich im verhltnis zu sony zu teuer ist und weil die n kinobesuch die 20 tacken wert ist wo du deutlich weniger von hast?
      das ist deine meinung, die muss aber noch lange nicht jeder teilen und noch lange akzeptieren.
      und nur so nebenbei : sony hat anfang 2019 die preise erhöht, und irgendwann ind er zeit auch noch ps3 spiele rausgeschmissen und da wurde genau der selbe mist gepostet de heute hier kommt. von wegen wucher, sie wollen alle wechseln etc. und was ist? nichts.
      wems nciht passt : niemand wird dazu gezwungen, wie erwähnt, wenns dir nicht passt oder zu teuer in deinen augen ist : neimand zwingt dich. du kannst dein geld für das ausgeben wofür du willst.
      aber dieses ewige rtumgeheule von wegen „wäähhh, das ist mir zu teer“ „wäääh, ich wechsel zur konkurenz“ bringt rein gar ncihts. machts einfach, heult nicht rum, interessiert genauso niemanden.
      und ncohmals so nebenbei : meinungsfreiheit gilt für alle meiungen, wenn dir meine nciht passt : lies sie eifnach nicht. ich hab genauso das recht meine meinung kund zu tun wie jeder andere auch, also leb damit

      0
  7. Launebub 2880 XP Beginner Level 2 | 23.01.2021 - 01:36 Uhr

    Jetzt haben se die selben Preise wie Sony
    Aber gleich so einen hohen Sprung finde ich nicht prickelnd.

    0
  8. Laufzeitfehler 3260 XP Beginner Level 2 | 23.01.2021 - 02:12 Uhr

    Na am Ende entscheidet doch jeder selbst ob es das Wert ist..
    Für mich endet Gold mit dem GamePass nach 3 Jahren im Februar 2022. Ich habe in der Zeit fast überhaupt nicht den GamePass und noch viel weniger Gold genutzt. Ich zahle keine 100€ für einen Onlinedienst der anderswo die hälfte oder kostenlos(siehe PC) ist.
    Meine alten Spiele kann ich auch nicht mehr Spielen da die Server ja nun mal die Publisher selbst stellen und alle diese nach einiger Zeit einfach abstellen.
    Nicht falsch verstehen XBOX Live ist der mit Sicherheit am besten funktionierende Onlinedienst! Nur nutzt man Ihn nicht regelmäßig lohnt das einfach nicht und jetzt ist die Hürde deutlich höher das zu kaufen.. Leider spielen die meisten meiner Freunde eh nicht auf XBOX da müsste meiner Meinung nach der Preis eher nach unten gehen als nach oben. Aber Microsoft wird schon wissen was Sie da machen.

    Mal davon abgesehen gibt es ja noch Keystores – die werden das schon richten 😉

    Ps.: und der Punkt das alles teurer wird und die Löhne nicht steigen stimmt so, was glaubt Ihr denn wo als erstes gespart wird?! Am Auto? An den Klamotten? Am Essen? oder doch bei XBOX Live?

    2
  9. Natchios 2825 XP Beginner Level 2 | 23.01.2021 - 02:28 Uhr

    alles wird teurer ja, aber guckt euch doch mal die preise an.
    da frag ich mich wie diese preissprünge zustande kommen.
    mit der gaming community kann man das ja machen, die hängen an der nadel bzw. am lan kabel. ^^

    0

Hinterlasse eine Antwort