Xbox Next

Keine revolutionären Sprünge mit der nächsten Generation?

Bleiben revolutionäre Sprünge bei der nächsten Konsolengeneration von Xbox und PlayStation aus?

Welche signifikanten Sprünge erwarten uns mit der nächsten Xbox oder der PlayStation 5? Wie groß werden die Unterschiede zu den bereits erhältlichen Konsolen sein? Marcus Pukropski zufolge wird der Sprung nicht revolutionär sein.

Marcus Pukropski, CEO des Indie-Studios SideQuests, sprach mit GamingBolt über die nächste Generation von Konsolen. Auf die Frage, welche die größten Erwartungen an die nächste Xbox und PlayStation seien, sagte er:

„Nichts Revolutionäres um ehrlich zu sein. Alles wird ein wenig schneller und ein wenig hübscher.“

Eine der Fragen dürfte sein, ob 4K und 60 Bilder pro Sekunde die nächste Generation prägen werden. Aus der Sicht eines Entwicklers findet Pukropski es viel wichtiger eine hohe und konstante Bildrate zu erhalten. Eine höhere Auflösung erfordere eine Menge zusätzlicher Leistung. Darunter würde die Bildrate für gewöhnlich leiden. Idealerweise sollte jedes Spiel seiner Meinung nach mit 60 oder sogar 120 FPS und einer maximalen Auflösung laufen. Aber im Moment sei man einfach noch viel zu weit davon entfernt.

= Partnerlinks

32 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedes 125425 XP Man-at-Arms Gold | 23.04.2018 - 19:14 Uhr

    Also der sprung von Xbox/ps2 auf x360/ps3 war schon riesig. Gerade durch den Umstieg auf HD Ready war plötzlich eine wahnsinnige Bildqualität gegeben. Gears of War hat mich damals umgehauen!
    Den Sprung auf die One/PS4 fand ich nicht so groß… Bis die ersten wirklichen Next Gen spiele kamen hat man sich schon so dran gewöhnt dass überhaupt kein Wow Effekt Da war. Der sprung auf die One x hingegen kam mir extrem vor. Plötzlich in 4k und hdr spielen war wirklich ein großer Sprung den die Bildqualität gemacht hat.
    Für die nächste Generation wünsche ich mir jetzt mal einen Sprung in der Qualität der Simulation. Bessere KI, bessere Physik, usw… Dafür wird Vorallem eine stärkere CPU nötig sein. Daher wird um ryzen keiner vorbei führen. Außerdem denke ich dass um das Jahr 2020 eine ssd Standard werden sollte…

    6
  2. German Outlaw 22145 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.04.2018 - 19:31 Uhr

    Ich hoff mal das Sony und Microsoft diesmal keine komprmisse eingehen.. grade bei Sony hat man das gefühl das es vor allem um den preis geht …. ich zahl lieber ein paar € mehr für ne Konsole und hab dan ein gutes stück hadware vor mir als so eon halbgarres ding das nicht mal die 1080/60 ordentlich hinbekommt (PS Pro und ab und an auch die Xbox X)

  3. -SIC- 47200 XP Hooligan Treter | 23.04.2018 - 19:46 Uhr

    Also der Sprung zwischen Xbox One und der nächsten Xbox wird sicher beeindruckend. Da man mit der Xbox One X bereits einen Zwischenschritt hatte, wird der Unterschied im Vergleich von Xbox One X und „Xbox Next“ natürlich kleiner ausfallen. Das ist logisch und nicht entscheidend, denn Technik affine werden trotzdem kaufen und die anderen haben gewartet.

  4. BLACK 8z 30105 XP Bobby Car Bewunderer | 23.04.2018 - 20:10 Uhr

    Vor 2020 wird da denke ich nichts passieren ausser ne Ankündigung vielleicht. Große Sprünge glaube ich jetzt auch kaum, es wird standardmäßig 4K sein, dauerhaft 60fps sei mal dahingestellt ob das was wird. Ansonsten einfach die neuen Standards HDMI etc. etc., etwas schneller, leiser, Kühler und bei der PS5 denke ich PS4 AK. VR ist auch noch fraglich ob MS da aufspringt oder sich lieber MR widmet (was m. M. n. mehr Massentauglich wird, ähnlich wie damals das Smartphone, was ja schon fast unabdinglich ist).
    Aber Schluss mit dem Glaskugelblick, wer weiß was bis dahin ist.

  5. KeksDoseAXB 26830 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.04.2018 - 21:21 Uhr

    Auch die Ausmerzung jahrelanger Grafikkrankheiten wie Tearing, Pop Ins, Texturennachlader, Level of Details bei Weitsicht in Open Worlds, Clippingfehler oder KI bei Gegnern und NPC-Verbündeten sollten auf der Agenda stehen.
    Es kann nicht sein, dass nur noch auf FPS und Auflösung geachtet wird, aber man immer noch buchstäblich dem Gras beim Wachsen zusehen kann, wenn man über eine virtuelle Wiese läuft. Denn das sieht auch in 60 Frames und in 4k scheiße aus.

    4
  6. JAG THE GEMINI 32095 XP Bobby Car Bewunderer | 23.04.2018 - 21:53 Uhr

    Die großen Entwicklungen wie von SNES zu N64 (2D zu 3D), Playstation zu Dreamcast (pixel 3D zu shadered 3D) oder Xbox zu Xbox 360 (SD zu HD) kommen NIE wieder. Ist nun mal vorbei

    2
  7. Commandant Che 30060 XP Bobby Car Bewunderer | 24.04.2018 - 00:53 Uhr

    Wieso muss man einen Kompromiss, ob nun hohe Bildwiederholrate oder hohe Auflösung, eingehen?

    Ich finde, gerade da es nicht nur technisch leicht umzusetzen wäre, sondern die Zocker wohl auch für gute Hardware gutes Geld zu bezahlen bereit sind, sollte man bei einer neuen Hardware überhaupt keine diesbezüglichen Kompromisse eingehen.

    Knallt uns eine richtig potente Hardware auf den Tisch, und wir knallen euch gutes Geld drauf!
    Es muss ja nicht gleich 1000€ kosten, aber die Hardware sollte schon echtes 4k und mind. 100hz Bildwiederholraten bieten.

  8. S0LIN0 104990 XP Elite User | 24.04.2018 - 12:20 Uhr

    Ich halte das für „falsche Bescheidenheit“. Es wird auf jeden Fall signifikante Änderungen geben. Was für welche bleibt natürlich eine Überraschung.

Hinterlasse eine Antwort