Xbox Next: Team zur Erhaltung von Spielen gegründet

Übersicht

Xbox-Präsidentin Sarah Bond hat ein neues Team gebildet, das sich mit der Erhaltung von Spielen und der Vorwärtskompatibilität befasst.

Windows Central enthüllte Inhalte aus einer Reihe von internen E-Mails, die sich hauptsächlich auf „Briefings“ von Sarah Bond konzentrierten.

Ein wichtiges Detail aus der Diskussion war die Schaffung eines neuen Teams, das sich mit „zukunftssicheren digitalen Spielebibliotheken für künftige Hardware-Paradigmen“ befasst.

Sarah Bond: „Wir haben ein neues Team gebildet, das sich Spielerhaltung widmet, was für uns alle bei Xbox und für die Branche selbst sehr wichtig ist.“

„Wir bauen auf unserer langjährigen Erfahrung bei der Bereitstellung von Abwärtskompatibilität für unsere Spieler auf und sind weiterhin bestrebt, die fantastische Bibliothek an Xbox-Spielen für zukünftige Spielergenerationen zugänglich zu machen.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • The Hills have Shice 114925 XP Scorpio King Rang 2 | 08.04.2024 - 16:59 Uhr

      Kommt drauf an.
      Wenn Spiele irgendwann tatsächlich mal in der breiten Fläche auf ARM Prozessoren laufen werden, dann ist die Rückwärts/-Vorwärtskompatibilität ein sehr wichtiges Feature.

      0
  1. JakeTheDog 69775 XP Romper Domper Stomper | 08.04.2024 - 12:46 Uhr

    Im Bezug auf ein Thema, welches noch wenig behandelt wurde Stellung zu beziehen und ein Team zu formen ist vielversprechend, hat mich sehr gefreut als ich die Nachrichten bekommen habe! Bin auch gespannt, ob weiterhin Titel in die bestehende Backwards-Comp mitübernommen werden und ob alle bestehenden Titel auch mit der nächsten Hardware-Architektur kompatibel sind aber Vieles deutet bereits darauf!

    0
  2. AnCaptain4u 124050 XP Man-at-Arms Silber | 08.04.2024 - 14:19 Uhr

    Ich Feier die Xbox noch bis heute, dass Sie die Abwärtskompatiblität eingeführt haben (und die anderen mal mehr, mal weniger nachgezogen sind).
    Ein Feature, dass ich nicht mehr missen möchte.
    Gerade im „digitalen Zeitalter“.

    Bei dem Thema Vorwärtskompatiblität bin ich mal gespannt

    1
    • Krawallier 98290 XP Posting Machine Level 4 | 08.04.2024 - 14:34 Uhr

      AK ist mir auch sehr wichtig, aber da waren im Konsolenbereich eher Nintendo die ersten. Zumindest im Handheld bereich.
      Sony bot mit der PS2 und Anfangs PS3 auch Abwärtskompatibilität an, nur die PS4 fällt da deutlich aus den Rahmen.

      Microsoft macht es aber inzwischen von allen drei am besten.

      1
      • AnCaptain4u 124050 XP Man-at-Arms Silber | 08.04.2024 - 14:55 Uhr

        Stimmt, die PS2 war Abwärtskompatiblität.
        Sagen wir einfach Xbox hat es konsequent Salonfähig gemacht 😅

        1
  3. Peter Quill 18560 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 08.04.2024 - 17:35 Uhr

    Was die Abwärtskompatibilität betrifft war und ist Microsoft wirklich sehr gut 👍
    Ich hoffe das es in Zukunft noch genau so ist.

    0
  4. Vergil 98789 XP Posting Machine Level 4 | 08.04.2024 - 19:59 Uhr

    Die AK war schon der erste richtige Schritt in die Richtung. Auch wenn andere dabei Augenkrebs bekommen, spiele ich noch immer gern ältere Titel

    2
    • Ookami 24220 XP Nasenbohrer Level 2 | 09.04.2024 - 14:27 Uhr

      Geht mir auch so. Grafik ist mMn auch nicht so wichtig. Sind meist die Mechaniken die mich an ein Spiel fesseln.

      0

Hinterlasse eine Antwort