Xbox Series X: Konsole ermöglicht 4K 60 FPS Live-Streams und Gameplay-Aufnahmen

Die Xbox Series X nimmt Game-Clips in 4K mit 60 FPS auf und kann auch in 4K mit 60 FPS streamen.

Die Xbox Series X kann Gameplay in 4K mit 60 FPS streamen und aufzeichnen! Dies wurde offiziell von Microsoft gegenüber Polygon bekannt gegeben.

Die neue Xbox Series X Konsole ist somit in der Lage, Gameplay in 4K mit 60 FPS zu streamen und Spiel-Clips in 4K-Auflösung mit einer Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde aufzuzeichnen.

Dank des neuen Share-Buttons am neuen Xbox Series X|S Controller, wird das Aufzeichnen, Streamen und Teilen von Inhalten noch leichter sein.

30 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rexorias 2440 XP Beginner Level 1 | 11.09.2020 - 07:41 Uhr

    Die Frage ist eher welche bitrate sie aufzeichnet. Die Clips der one bzw one x sehen leider richtig Mies aus, das kann die ps4 deutlich besser.

    1
    • Ash2X 182920 XP Battle Rifle Elite | 11.09.2020 - 08:21 Uhr

      Kommt drauf an – als Clips ja, wenn man auf externer Platte aufnimmt ist die Qualität 95% der Capture Cards überlegen. Selbst wenn man es bei YouTube hochlädt.
      Mein Kanal besteht nur aus direkt aufgenommenen Videos (MrAsh2X).

      0
    • snickstick 210775 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 11.09.2020 - 09:19 Uhr

      Also ich bin da zwar nicht sehr bewandert aber ein kurzer Google ausflug sagt mir das ein Stream in einer bestimmten Auflösung immer eine bestimmte Bitrate vorraussetzt. Du kannst nicht in 4K mit 8-Bit streamen und nicht in 480p mit 50 M/bits. Also sollte lt. Twitch der 4K Stream bei 66-85 Mbit/s liegen daher wird MS das schon passend machen.
      Aber mal abgesehn davon, wer streamt schon erfolgreich und Geldverdienent über seine Xbox? Das ist doch nur um den Kumpels die Videos zu zeigen, werd das ernsthaft betreibt streamt über den PC wärend er an der Box spielt,oder?

      0
  2. n1co 26005 XP Nasenbohrer Level 3 | 11.09.2020 - 08:21 Uhr

    Das wäre doch mal was, mit Mixer in schönen 4k Streamen, das was die Konkurrenz Twitch nicht kann… Moment mal… kein Mixer da…

    Kann man die erstellten Clips irgendwie für die weiter Verarbeitung dann auch auslagern, z.B. auf eine externe Festplatte, NAS/SAN…?!

    0
    • Ash2X 182920 XP Battle Rifle Elite | 11.09.2020 - 08:24 Uhr

      Beim aufnehmen ja, nach der Bearbeitung kann man sie aus der App runterladen. Allerdings setzt die Bearbeitung massiv die Qualität runter.
      Von 4K/60FPS auf 1080p/30FPS und die Bitrate leidet.

      0
  3. de Maja 122945 XP Man-at-Arms Silber | 11.09.2020 - 08:49 Uhr

    Für Freunde des Streaming sicher eine gute Nachricht, für mich eher eine Funktion die ich nie nutzen werde. Hauptsache man kann das UI schön clean und schnell halten.

    0
  4. Miraska 4315 XP Beginner Level 2 | 11.09.2020 - 18:15 Uhr

    Okay und wie soll das klappen? Mixer ist ja offiziell raus und Twitch war noch vor Mixer raus was direkt Streams angeht.
    Wäre schön wenn es so einfach wäre wie es Sony macht. Twitch bzw YouTube Konto verknüpfen und anstelle von Clip erstellen einfach einen Stream starten, fertig.
    Ging so mit Mixer aber wie gesagt ist ja aus dem Rennen.

    0

Hinterlasse eine Antwort