Xbox Series X: Neue abwärtskompatible Spiele nach Activision-Deal laut Gerücht

Neue Spiele für die Abwärtskompatibilität soll es laut Gerücht nach dem Abschluss des Deals von Activision Blizzard und Microsoft geben.

Im November 2021 kündigte das Xbox-Team das Ende des Abwärtskompatibilitäts-Programms an. Zum Abschluss wurden damals noch einmal 76 kompatible Spiele hinzugefügt.

Doch weitere abwärtskompatible Spiele soll es geben, wenn der Übernahme-Deal zwischen Microsoft und Activision Blizzard durch ist.

Diese Behauptung kommt von Shpeshal Nick aus dem neusten Xbox Era-Podcast.

So habe er gehört, dass es eine kleine Menge an Spielen für die Abwärtskompatibilität geben werde, wenn die Übernahme abgeschlossen sei.

Demnach dürften es sich dann um Spiele aus dem Katalog von Activision Blizzard handeln. Welche Spiele dazu zählen, darüber kann nur spekuliert werden. Nicht zuletzt deswegen, weil für viele der Spiele Lizenzen notwendig sind, die neu verhandelt oder verlängert werden müssen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

32 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. RubinBarde 1240 XP Beginner Level 1 | 02.09.2022 - 15:17 Uhr

    Hoffe das Full spectrum warrior tenn Hammers und Saboteure , falls velvet assassin activision ist,vielleicht noch die älteren call of duty teile

    0

Hinterlasse eine Antwort