Xbox Series X: Phil Spencer erklärt und bestätigt Abwärtskompatibilität vom ersten Tag an

Die Xbox – Series X Konsole wird vom ersten Tag an abwärtskompatibel sein.

Die neue Xbox Konsole von Microsoft „Series X“ erscheint im Herbst/Winter 2020. Die Konsole wird vom ersten Tag an mit der Xbox One kompatibel sein.

Das bedeutet, dass ihr alle Xbox One-Spiele und alle kompatiblen Xbox One-Spiele (Xbox 360- und Xbox Original-Spiele) auf der Xbox Series X spielen könnt. Dies bestätigte Phil Spencer im Gespräch mit Gamespot.

Wie wir bereits berichtet haben, hat Phil Spencer schon einen Protoypen der Xbox Series X bei sich Zuhause stehen und spielt damit auch die kompatiblen Xbox-Spiele der alten Generation.

„Wir wollen sichergehen, dass wir am ersten Tag das Kompatibilitätsversprechen einhalten können und so habe ich einige [Xbox 360] Spiele und Xbox One-Spiele auf der [Xbox Series X] gespielt und das nur, um sicherzustellen, dass wir am ersten Tag abliefern können“, sagte Spencer.

Wie wir bereits zuvor berichtet haben, wird somit alles, was auf eurer Xbox One aktuell schon spielbar ist auch auf der Xbox Series X spielbar sein. Dazu könnt ihr euer Xbox One Zubehör ebenfalls an der Xbox Series X Konsole anschließen. Beispielsweise könnt ihr so den Xbox One Elite Series 2 Controller an der neuen Konsole verwenden.

81 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ghostracer 32120 XP Bobby Car Bewunderer | 18.12.2019 - 10:32 Uhr

    Endlich mal ein „Konsolen-Upgrade“ welches sehr viel an Kompatibilität mitbringt! Einfach Klasse. Ich freue mich schon sehr auf die neue Konsole.

    7
    • Snake566977 11965 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.12.2019 - 15:55 Uhr

      Da die Xbox seit der One auf x86 Architektur ist und bleiben soll, war das klar. Angeblich sollen die alten Konsolen sogar die neuen Spiele spielen können. Natürlich wie bei der x86 Architektur am PC mit Grafikeinschränkungen. Die neusten Games gehen dort auch nicht auf 4 Jahre alter Hardware in Ultra Einstellungen. na mal sehen.

      0
  2. Holy Moly 43434 XP Hooligan Schubser | 18.12.2019 - 10:35 Uhr

    Abwärtskompatibilität ist schon etwas feines. Missen möchte ich diesen Service nicht mehr. Auch zur neuen Gen nicht. Klar neue Spiele sind immer besser und wilkommen. Aber gerade zum Start einer Gen ist die Spieleauswahl doch sehr überschaubar. Da kann die Abwärtskompatibilität schon ein echter segen für z. B. Extrem viel Spieler sein, welche die Startgames in 2 Wochen abgegrast haben.

    1
  3. Fenistair 25305 XP Nasenbohrer Level 3 | 18.12.2019 - 11:20 Uhr

    Hätte mich auch gewundert wenn dem nicht so wäre. Immerhin rühmte sich MS bisher damit, dass auf der XBOX ein angepasstes Windows 10 läuft und ich kann mir nur schwer vorstellen, dass sie jetzt davon abdrücken werden.

    0
  4. scott75 44800 XP Hooligan Schubser | 18.12.2019 - 12:56 Uhr

    Na dann hab ich ja genug zum Zocken und die neuen X Series Games noch gleich mit im Game Pass , passt doch super.

    0
  5. Phil Onion 97244 XP Posting Machine Level 4 | 18.12.2019 - 13:12 Uhr

    Bin schon davon ausgegangen, aber eine Selbstverständlichkeit ist es nicht.

    1
  6. Mrs Marple 10085 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.12.2019 - 13:39 Uhr

    Wirklich genial, wobei wir da so verwöhnt sind mittlerweile dass alles andere enttäuscht hätte

    0
  7. Khaabel 16370 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.12.2019 - 16:45 Uhr

    Sehr schöne Nachricht.Ich möchte all die alten Perlen nicht missen.

    0
  8. 187Spy 2760 XP Beginner Level 2 | 18.12.2019 - 20:48 Uhr

    Kann ich dann wenn die alte one x auf heimkonsole gestellt ist mit ihr auch die neuen titel zocken ? also aufwärtskompatibilität ? 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort