Remnant: From the Ashes: Test zum Koop-Soulslike in der Postapokalypse

Fazit

Remnant: From the Ashes

 
Remnant: From the Ashes ist ein spannender Genre-Mix, der für uns eine der großen Überraschungen des Jahres ist. Der Titel wirkt, als hätten Dark Souls, Fallout sowie The Division ein Kind bekommen – und es wäre nicht mal ein hässliches. FromSoftwares Meisterwerk hat spielerisch hier sicherlich den Löwenanteil. Doch wie gekonnt die Entwickler neben einem Koop-Modus auch noch ein gelungenes Gunplay einflechten und dies ausbalancieren, ist wirklich bemerkenswert.

Hinzu kommen die abwechslungsreichen Welten, die euch sowohl optisch als auch in Sachen Feindauswahl einiges zu bieten haben. Wem von euch der Aufbau mal gar nicht passt, kann einfach die Kampagne neu starten. Die prozedural generierten Umgebungen halten dann nicht nur frische Herausforderungen für euch bereit, sondern mischen zusätzlich die Begegnungen mit den kniffligen Bossen durch.

Auf der Contra-Seite steht, dass die Handlung sowie die Charaktere leider nie ihr komplettes Potenzial entfalten. Gerade die fehlende Entwicklung von Figuren und Beziehungen nimmt der Welt einiges an Atmosphäre sowie Glaubwürdigkeit. Auch dass ihr nach Kämpfen oft nur mit Materialien abgespeist werdet und es neben den Standard-Waffen kaum erschwingliche Alternativen gibt, stört etwas. Das ändert jedoch nichts am gelungenen Spielerlebnis, welches euch das bekannte Souls-Gameplay mit frischen Zutaten schmackhaft serviert. Guten Appetit bei der Saat-Jagd!

  • Singleplayer: 7.8
  • Multiplayer: -/-
  • Graphic: 7.8
  • XboxLive: 8.2
  • Sound: 8.4
  • Control: 7.8
  • Overall: 8.0
  • Game Time: ca. 20+ Stunden
  • Speech: Deutsch
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letze Worte:

    "Fesselnder Genre-Mix in einer atmosphärischen Endzeitwelt."

The Good

  • Gelungener Genre-Mix
  • Knackiger Schwierigkeitsgrad
  • Zahlreiche unterschiedliche Bosse
  • Spaßiger Koop mit bis zu drei Spielern
  • Abwechslungsreiche Welten
  • Unterschiedliche Statuseffekte
  • Entdeckungstouren werden belohnt
  • Prozedural generierte Welten
  • Faires Todessystem ohne Inventar- oder Erfahrungsverlust
  • Solides Gunplay
  • Netter Soundtrack
  • Ausrüstbare Boss-Fähigkeiten und viele Waffen-Upgrades
  • Drei verschiedene Archetypen

The Bad

  • Nur mäßige Charaktermodelle
  • Ausdruckslose Gesichter
  • Kaum Figuren- oder Beziehungsentwicklung
  • Bosse solo ziemlich happig
  • Nur wenige unterschiedliche Gegenstände
  • Waffen- oder Rüstungskauf erfordert viel Grind
  • Nahkampfsteuerung nicht präzise genug
8.0

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 30730 XP Bobby Car Bewunderer | 28.08.2019 - 15:09 Uhr

    Für mich wie schon gesagt die Überraschung des Jahres. Bin bald das zweite Mal durch. Und werde bestimmt noch einen weiteren Durchgang starten

    3
  2. MeK 187 74255 XP Tastenakrobat Level 2 | 28.08.2019 - 15:24 Uhr

    Dieser Wort ist echt so abscheulich… für mich direkt ein Indikator das es kein gutes Spiel sein kann… „Soulslike“

    0
  3. snickstick 155760 XP God-at-Arms Gold | 28.08.2019 - 15:27 Uhr

    Sehr guter uns ausfühlicher test. Macht richtig bock drauf. ich werds mir kaufen. Danke!

    1
  4. Crusader onE 25305 XP Nasenbohrer Level 3 | 28.08.2019 - 17:38 Uhr

    Das Fazit klingt super. Bin leider unterwegs und kann nicht alles lesen. Hat das Spiel Couch coop oder nur online? 🙂 danke für die Antwort.

    0
    • Phonic 30730 XP Bobby Car Bewunderer | 28.08.2019 - 20:21 Uhr

      Nur Online Coop! Und gerade im Coop macht es richtig laune. Wenn es sich jemand holt und Hilfe braucht oder Tipps einfach bei mir melden. Unterstütze gerne

      4
  5. Lord Maternus 54260 XP Nachwuchsadmin 6+ | 12.09.2019 - 12:11 Uhr

    Oh Mann, das Spiel hat mich irgendwie von Anfang an ziemlich kalt gelassen, aber in den letzten Tagen werde ich doch immer neugieriger darauf. Der Test liest sich auch ganz gut. Wird jetzt doch mal vorgemerkt. Als gäbe es nicht schon genug Spiele, für die ich keine Zeit finde xD

    0
  6. the-last-of-me-x 15675 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.09.2019 - 11:00 Uhr

    So, nach 30 Stunden Spielspaß – im wahrsten Sinne des Wortes – muß ich sagen, dass Spiel ist einfach geil! Es ist schon sehr lange her, dass mich ein Spiel derart einfangen konnte. Ich meine, hier liegen Borderlands 3, Wreckfest und Control sowie Gears 5 rum und dennoch starte ich immer wieder Remnant 🙂

    1

Hinterlasse eine Antwort