Team Sonic Racing: Test zum knallbunten Fun-Racer

Zusammen seid ihr stark

Team Sonic Racing

 
Wie der Name schon vermuten lässt, dreht sich in „Sonic Team Racing“ alles um den Team-Spirit. Nicht nur im Abenteuer-Modus, sondern in jedem einzelnen Rennen steht das Gemeinschaftliche im Vordergrund. Auf der Strecke tretet ihr immer als 3er-Team an. Nur wer auf der Piste perfekt harmoniert, wird auch am Ende das Tableau anführen und den Pokal nach Hause holen.

So könnt ihr euren Team-Kameraden per Windschatten einen Vorteil verschaffen, sie per Rempler mit einem „Boost“ versorgen, oder durch Objektkisten-Übertragung mit explosiven Raketen, dichten Rauchwolken oder explosiven Kisten-Attrappen versorgen. Nach einer kurzen Eingewöhnung hat man den Dreh raus und die verschiedenen Gadgets verinnerlicht. Lediglich der Ansager der Gadgets nervt bereits nach kurzer Zeit ungemein.

Wer besonders gut als Team funktioniert und harmoniert, füllt den Megaturbo-Balken und kann dann das schier übermächtige Feature für sich und seine rasenden Kollegen aktivieren. Clever aufgespart, rollt man damit das Feld problemlos von hinten auf. Denn einmal aktiv, brettert man in bester „Rambo-Manier“ durch die Rivalen – mit rasender Geschwindigkeit versteht sich.

So schön und innovativ sich das Ganze im ersten Moment anhört, so bitter ist dann die Realität auf der Piste – besonders mit KI-Gegnern. Dank unausgewogenem Schwierigkeitsgrad und starkem Gummiband-Effekt schmilzt ein schier endloser Vorsprung schnell dahin. Erster zu werden, bedeutet nicht, das Rennen am Ende auch zu gewinnen. Die einzelnen Positionen sind punktemäßig unterschiedlich gewichtet und so wird aus Gold ganz schnell Plastik.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ranzeweih 21400 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.06.2019 - 23:24 Uhr

    Ach, das hört sich doch im großen und ganzen gar nicht so schlecht an. Gibts bestimmt irgendwann für nen Zwanni im Sale.

    2
  2. Z0RN 155985 XP God-at-Arms Gold | 03.06.2019 - 07:22 Uhr

    Das Teamplay finde ich super! Macht mit den Kids richtig Spaß.

    1
  3. Lord Maternus 35860 XP Bobby Car Raser | 03.06.2019 - 08:08 Uhr

    Hm, wird wohl auch höchstens im Sale mitgenommen. Gerade die Auswahl der Fahrer und ihrer Franchise-eigenen Strecken hat mir im Vorgänger gefallen und das fehlt ja hier.
    Ich hätte ja auch gerne ein neues Sega Superstar Tennis oder was in die Richtung.

    0
  4. Fenistair 13565 XP Leetspeak | 03.06.2019 - 09:02 Uhr

    Ich hatte mit Transformed einen riesen Spaß, vor allem wenn ich mit meinen Kids gespielt habe. Deswegen wird auch dieser Teil den Weg auf meine One finden.
    Dass die Transform-Mechanik raus genommen wurde ist echt Schade. Bei den Fahrern bin ich mir noch nicht so schlüssig. Auf der einen Seite begrüße ich es, weil das Spiel (zumindest auf den ersten Blick) etwas homogener wirkt. Bei Transformed fand ich die verschiedenen Stile der Fahrer etwas irritierend. Auf der anderen Seite fehlt dann natürlich die Abwechslung und das Sonic Universum erreicht hier nicht ganz die Vielfalt eines Mario, wenn es um Charaktere geht.
    Aber egal, die 40 € ist mir der Spaß mit meinen Kids allemal wert! 😁

    0
  5. Commandant Che 59300 XP Nachwuchsadmin 8+ | 04.06.2019 - 17:15 Uhr

    Danke für den Test.
    Für mich bedeutet es aber, dass ich es mir irgendwann günstiger kaufe.
    Muss ich nicht sofort haben.

    0
  6. CORZZOxyz 54775 XP Nachwuchsadmin 6+ | 17.06.2019 - 18:02 Uhr

    Ich besitze das Spiel seit seiner Erscheinung und muss sagen das es online eine kleine Katastrophe ist. Man findet online nur selten Lobbys und meist sind diese auch nicht gerade voll. Mit Freunden kann ich nicht in einer Lobby zocken oder einer gemeinsam beitreten. Das Spiel stürzt auch online gerne mal ab, oder hat Verbindungsabbrüche. Bei solch gravierenden Problemen würde ich derzeit keine Kaufempfehlung aussprechen für alle die online zocken möchten.

    0

Hinterlasse eine Antwort