The Walking Dead: Survival Instinct: Terminal Reality will das Genre neu erfinden

Seite 2

Welchen Weg werdet ihr wählen

Wie schon in den Arcade Episoden werdet ihr auch im Xbox 360 Spiel verschiedene Entscheidungsmöglichkeiten haben, die sich auf den Fortlauf der Story auswirken. In sogenannten Road-Events könnt ihr beispielsweise eure Fahrtroute von A nach B planen. Dabei solltet ihr beachten das die kürzeste Route nicht immer die schnellste und ungefährlichste ist. Andererseits kann eine Fahrt abseits der Schnellstraßen sogar noch gefährlicher sein und euch zudem wertvolle Ressourcen kosten, die ihr später wieder nachfüllen müsst. Habt ihr nämlich euren Benzinvorrat aufgebraucht, müsst ihr diesen an einer Tankstelle wieder beschaffen. Doch nicht selten warten hier böse Überraschungen in Form von hungrigen Zombies auf euch. Gleichzeitig wirkt sich euer Weg auf den weiteren Verlauf der Geschichte aus, da ihr während eurer Fahrten mitunter neue Charaktere treffen werdet, die euch helfen oder sogar eine Gefahr für euch und eure Gruppe darstellen.

Jedoch müsst ihr nicht nur für die Zukunft planen, sondern auch in der Gegenwart Entscheidungen treffen: Ist es besser bei einem Zombieangriff auszuharren und sich zu verteidigen oder solltet ihr besser die Füße in die Hand nehmen und euer Heil in der Flucht suchen? Wie viel Munition besitzt eure Gruppe noch? Ist es Tagesanbruch oder geht es auf den Abend zu? Wie ist es um eure Essensrationen bestellt? Diesen und vielen andere Fragen werdet ihr euch während des Spiels stellen müssen, sodass die Atmosphäre einer Zombie Apokalypse greifbar wird und eine falsche Entscheidung Menschenleben kostet. Nur wer mit den vorhandenen Ressourcen sorgsam umgeht und neue Situationen richtig analysiert wird überleben können.

Inhaltsverzeichnis

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort