Gears of War Remake

Indizierung von Gears of War eine Ente?

Gestern berichteten wir, dass Microsofts neues Zugpferd Gears of War von der USK keine Freigabe erhalten hätte. Das Spiel hatte von der Kontrollbehörde angeblich die Bewertung keine Kennzeichnung gemäß §14 JuSchG erhalten.Demnach …

Gestern berichteten wir, dass Microsofts neues Zugpferd Gears of War von der USK keine Freigabe erhalten hätte. Das Spiel hatte von der Kontrollbehörde angeblich die Bewertung „keine Kennzeichnung gemäß §14 JuSchG“ erhalten.

Demnach würde das Spiel auf dem deutschen Markt indiziert werden, beziehungsweise gar nicht erscheinen dürfen. Microsoft veröffentlicht im Regelfall keine indizierten Spiele. Die Entwickler von Epic hätten so an Gears of War die Schere ansetzen müssen um dem Spiel die Indizierung zu ersparen.

Nun dementierte Microsoft allerdings diese Meldung. Die USK hatte nach eigenen Angaben noch keine Testversion von Gears of War von Microsoft erhalten. Somit könne es auch noch nicht zu dieser Einstufung gekommen sein.

Aus diesem Grund können wir nun weiter davon ausgehen, dass Gears of War den Weg an der Schere vorbei in den deutschen Handel finden wird.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. JC 74mfh 2. Juni 2006 um 13:16 Uhr |
    ich hoff doch,das dieses spiel ungekürzt in die läden kommt.wenn nicht,besorg ich mir die uk pal.
    solch ein spiel muß man in voller ungekürzter pracht spielen
  2. Profilbild von jantoONE
    jantoONE 2. Juni 2006 um 16:17 Uhr |
    indiziert? schwachfug!

    es kann nur keine altersfreigabe bekommen und auf antrag von irgendwelchen spinnern indiziert...M$ veroeffentlicht aber keine spiele ohne altersfreigabe. wollen sie zumindest nicht. ich will die chainsaw *rangrangrang* :)

    so f
  3. DarkZniperZero 2. Juni 2006 um 17:36 Uhr |
    Dumme Zensierer! Gekürzte spiele verlieren an Wertung, weil deswegen Spielinhalte rausgeschnitten werden! Bestes Beispiel: Resident Evil 4 dt., da wurden 3 Spielmodi weggelassen, was auf Grund der restlichen Gewalt, die es im Spiel noch gab, unsinnig war!

Hinterlasse eine Antwort