A Plague Tale: Innocence: Amicia und Hugos Feinde im Fokus

Neben Rattenschwärmen stellen sich Amicia und Hugo in Plague Tale: Innocence noch andere Feinde in den Weg.

Nachdem euch zuletzt der Gameplay-Overview Trailer einen Überblick über die Gefahren und Fähigkeiten im Spiel gewährte, stehen nun die Feinde im Vordergrund.

In Plague Tale: Innocence lauern Feinde überall – in Herrenhäusern und herrschaftlichen Kathedralen, bis hinunter zum Abschaum der Welt in Kellern.

Im aktuellen Trailer „Monsters“ präsentiert der Entwickler vertraute Feinde, während die tödlichen Rattenschwärme alles verzehren, was ihnen begegnet und Amicia und Hugos lange Reise erschweren. Die englische Armee, lokale Räuber und vor allem die Inquisition und ihr mysteriöser Meister Vitalis verfolgen die beiden mit tödlicher Begeisterung, angetrieben von unbekannten Kräften.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DarrekN7 60080 XP Stomper | 06.05.2019 - 14:48 Uhr

    Sieht alles gut aus, nur das Gameplay macht mir Sorgen. Muss Tests abwarten…

    1
  2. the-last-of-me-x 26745 XP Nasenbohrer Level 3 | 06.05.2019 - 16:02 Uhr

    Tolle engl. Synchro, sehr gute Grafik, top Atmosphäre – ich denke, dass Spiel wird eher von einer sehr dynamischen und starken Story und den o.g. Punkten getragen werden, das Gameplay wird eher Sinn zum Zweck… ich gehe von einer interaktiviren Form eines Telltale Games aus, wo man auch mal einen Kampf hat, ansonsten eher simplere Gameplay-Mechaniken

    1
  3. Robilein 260085 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 06.05.2019 - 16:59 Uhr

    Denke auch das es stark von der Story und Atmosphäre lebt. Das gezeigte finde ich wirklich super. Grafik ist ein Traum. Und es spielt im Mittelalter, das liebe ich☺

    1

Hinterlasse eine Antwort