Battlefield 2042: Expansion mit Multi-Studio-Entwicklungsmodell

Battlefield expandiert mit einem Multi-Studio-Entwicklungsmodell, wobei sich Ripple Effect Studios auf die Produktion neuer Spiele fokussiert.

EA setzt bei der Entwicklung der Battlefield-Serie auf ein Modell mit mehreren Studios und Spielen, das dem nicht unähnlich ist, das Activision seit einiger Zeit mit Call of Duty verfolgt. Dabei wird DICE natürlich weiterhin neue Spiele aus de Franchise entwickeln und Battlefield 2042 in absehbarer Zukunft mit neuen Inhalten und Updates unterstützen. Laut Gerüchten wird behauptet, dass der Entwickler auch an einem neuen Spiel der Serie arbeitet, das sich allerdings angeblich noch in einem sehr frühen Stadium der Produktion befindet.

Ein weiteres Studio, das an der Entwicklung beteiligt ist, ist Ripple Effect Studios – ehemals DICE LA, der Entwickler, der für einen der drei Hauptmodi von Battlefield 2042, Battlefield Portal, verantwortlich war. Neben der weiteren Unterstützung für Battlefield Portal wird Ripple Effect auch an einer „neuen Erfahrung“ im Battlefield 2042-Universum arbeiten.

Unter der Leitung von Halo-Mitschöpfer Marcus Lehto soll das Studio wird dafür verantwortlich sein, die Geschichte von Battlefield 2042 mit „einer Vielzahl von Erfahrungen“ zu erweitern, die in „späteren Saisons“ für Battlefield 2042 und „darüber hinaus“ erscheinen werden.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

79 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Maternus 143920 XP Master-at-Arms Silber | 05.12.2021 - 16:55 Uhr

    „neuen Spiel der Serie arbeitet, das sich allerdings angeblich noch in einem sehr frühen Stadium der Produktion befindet“
    Klingt für mich nach Battlefield 2042 nach allem was ich bisher so gesehen habe.

    Verschiedene Entwickler für verschiedene Titel ist ja an sich nicht verkehrt, wenn der Hauptentwickler mit dem neuesten Teil der Hauptreihe den Fans so etwas vorsetzt, sollte man vielleicht da mal was ändern.

    2
    • SnakeForce 85 13525 XP Leetspeak | 05.12.2021 - 18:57 Uhr

      Sehr guter Kommentar, das sehe ich auch so. Finds schade dass das Spiel nun so auf dem Markt kam und anscheinend schaut man nur wie man schneller noch ein Spiel rausbringen kann, statt erstmal die Qualität zu erhöhen.

      0
  2. mAsTeR OuTi 39400 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.12.2021 - 16:58 Uhr

    Was ist nur aus Battlefield geworden….bin froh die Hochzeit mit BF 3 und 4 mitgemacht zu haben🤟😎

    0
  3. de Maja 177660 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 05.12.2021 - 17:11 Uhr

    Jährliche Releases incoming, da wird noch schneller eine Übersättigung eintreten und wieviel Battlefield steckt dann noch drin, die Frage ist ja jetzt schon berechtigt. Zumal wir haben doch schon Multistudio Entwicklungen, was ist mit Battlefront und Hardline gewesen, das waren doch Battlefields mit eigenen Setting.

    0
  4. Abmurckser 13100 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 05.12.2021 - 17:16 Uhr

    Ohje ich hoffe die haben sich was dabei gedacht. Viele Köche verderben den brei. 😪

    0
  5. DerOpaZockt 50700 XP Nachwuchsadmin 5+ | 05.12.2021 - 17:32 Uhr

    Bis jetzt habe ich nur Negatives gehört, konnte das Game aber noch nicht selber anspielen. Hole es aber noch nach und werde dann selber urteilen.

    0
  6. ab1311 62600 XP Romper Stomper | 05.12.2021 - 17:45 Uhr

    Hoffe nur das für Singleplayer wie mich wieder ne Kampagne kommt, die konnten mich bei BF immer überzeugen, und ja, ich liebe Hardline 😄👍🏻

    0
  7. Dr Gnifzenroe 165890 XP First Star Gold | 05.12.2021 - 17:46 Uhr

    Oje, das riecht verdächtig nach einer jährlichen Fanmelkveranstaltung a la Call of Duty. Ich befürchte, dass das Battlefield nicht unbedingt gut tun wird.

    0

Hinterlasse eine Antwort