Battlefield 2042: Hazard Zone ist nicht Free-to-Play und bleibt kostenpflichtig

Der Hazard Zone Spielmodus in Battlefield 2042 ist nicht Free-to-Play und bleibt kostenpflichtig.

Wer Hazard Zone in Battlefield 2042 spielen will, muss den Shooter kaufen und kann nicht auf eine Free-to-Play-Version zurückgreifen.

Electronic Arts hat bekannt gegeben, dass der Hazard Zone Spielmodus nicht als Free-to-Play-Fassung von Battlefield 2042 verfügbar sein wird. Wer den Modus spielen möchte, der muss eine Version des Shooters kaufen.

Einige Fans von Battlefield sind davon ausgegangen, dass aufgrund des enormen Erfolges von Call of Duty: Warzone und dem hauseigenen Apex Legends auch der neue Battlefield 2042 Hazard Zone Modus als Free-to-Play-Version veröffentlicht werden würde. Besonders, wenn man dazu noch in Betracht zieht, wie sehr der Battlefield V Firestorm-Modus aufgrund fehlender Spieler gescheitert ist.

Wie EA nun offiziell bestätigte, ist der Hazard Zone Modus nur in dem kostenpflichtigen Hauptspiel enthalten.

Battlefield 2042 – Cross-Gen-Versionen für Xbox One und Xbox Series X – Vorbestellung

Battlefield 2042 – Xbox One – Vorbestellung

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

30 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 150585 XP God-at-Arms Bronze | 15.10.2021 - 06:29 Uhr

    F2P ist für mich eher nix wenn parallel dazu ein kostenpflichtiger MP dabei, denn es besteht dann immer die Gefahr das der F2P nur stiefmütterlich behandelt wird, siehe Cod. Kein neuer Content ausser Skins, keine neue Mal usw. So ist hoffentlich gegeben das sie sich um alles richtig kümmern

    1
  2. Cerdiwan 26435 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.10.2021 - 08:24 Uhr

    Wenn es in den GP kommt werde ich es testen, aber der Modus wird leider nicht spielbar sein, da es zu wenig Spieler geben wird und auf PC Cheater und Bots habe ich keine Lust – schade.

    0
  3. Lucky Mike 4 29940 XP Nasenbohrer Level 4 | 15.10.2021 - 08:24 Uhr

    Find ich gut, dass man bei Battlefield nicht auf den Free to Play Zug aufspringt. Jeder der den Modus spielen möchte, kauft sich halt das Game. Muss man ja nicht Day One für 70 € machen. Etwas Geduld junger Padavan, dann gibts das komplette Game auch für 40 oder weniger.

    0
  4. Kaneda 9180 XP Beginner Level 4 | 15.10.2021 - 08:37 Uhr

    Sehe ich auch kein Problem drin. Man kann ja jetzt nicht bei jedem Spiel davon ausgehen, dass der Multiplayer oder Teile davon kostenlos sein werden. Firestorm ist gescheitert, weil es leider einfach schlecht war. Wenn man bedenkt, dass ein PUBG damals in der Preview schon 30 Euro gekostet hat und das Game trotz des schlechten Zustands viel gespielt wurde, mache ich mir bei BF 2042 weniger Sorgen. Immer vorausgesetzt, dass es Spaß macht.

    1
  5. DrDrDevil 206525 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 15.10.2021 - 16:38 Uhr

    Da es ja nicht direkt als BR gehandelt wird verstehe ich die Entscheidung.. bin gespannt drauf

    0

Hinterlasse eine Antwort