Bright Memory: Infinite: Ein-Mann-Projekt bringt rasante Science-Fiction-Action auf Xbox Series X

Das rasante Science-Fiction-Abenteuer Bright Memory: Infinite führt eindrucksvoll vor, welche Power in der Xbox Series X steckt.

Mit einem rasanten Trailer wurde der Science-Fiction-Shooter Bright Memory: Infinite im Rahmen der neuen Inside Xbox-Folge vorgestellt. Mit Stolz verkündete Zeng Xiancheng, der einzig und allein Entwickler dieses Spiels ist, dass er sein Projekt auf der Xbox Series X veröffentlichen wird.

Bright Memory: Infinite wird euch in das Jahr 2036 entführen, in dem ihr in die Rolle von Shelia schlüpft. Als Mitglied der „Supernatural Science Research Organsisation“, kurz SRO, habt ihr Zugriff auf ein fortschrittliches Arsenal aus Wissenschaft und Technologie, welches selbst die Militärs nicht überbieten können. Dabei gilt es, euer Raumschiff durch die Zeit zu navigieren, den Kampf gegen Samurais aufzunehmen – welche vor über 1000 Jahren in die Gegenwart versetzt wurden – und ein mysteriöses Wurmloch zu erkunden. Dieses ist auf der Erde aufgetaucht und gilt von euch erforscht zu werden.

Neben einem starken Fokus auf die Geschichte von Bright Memory: Inifinte sticht das rasante und abwechslungsreiche Gameplay sofort ins Auge. Die blitzschnellen Kämpfe, welche visuell beeindruckend in Szene gesetzt werden, lassen euch frei entscheiden, welchen Kampfstil ihr bevorzugt und welche Fähigkeiten ihr nutzen möchtet. Ihr sollt selbst herausfinden, welche Fähigkeit wann am besten passt – ob im offensiven Kampf, bei dem Lösen von Rätseln oder dem Erkunden der futuristischen Welt.

Grafisch nutzt Bright Memory: Infinite die Power der Xbox Series X aus. So demonstriert euch das Spiel eindrucksvoll die grafischen Möglichkeiten mithilfe von DirectX Raytracing (DXR) und bringt visuelle Effekte, eine Dynamik bei Wind, Regen, Blättern und sogar Kieselsteinen auf, wie es nur die Hardware der Xbox Series X aufbringen kann.

Ein Veröffentlichungsdatum von Bright Memory: Infinite auf Xbox Series X ist indes noch nicht bekannt.

Hier noch einmal der vielversprechende Trailer zum Spiel:

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort