Burnout Paradise: Burnout Paradise Verkehrschaos im Winter

Electronic Arts entwickelt gegenwärtig den neuesten Teil der Burnout Serie für PlayStation 3 und Xbox 360. Burnout Paradise wird diesen Winter erscheinen und den Spielern ein grundlegend neues Spielerlebnis bieten. Aggressives Fahren und spektakuläre…

Electronic Arts entwickelt gegenwärtig den neuesten Teil der Burnout Serie für PlayStation 3 und Xbox 360. Burnout Paradise wird diesen Winter erscheinen und den Spielern ein grundlegend neues Spielerlebnis bieten.

Aggressives Fahren und spektakuläre Unfälle sind faszinierend, und der Beweis ist Burnout Paradise! Die technischen Möglichkeiten  der neuen Konsolengeneration erlauben es den Entwicklern die Zerstörungen an den Fahrzeugen extrem detailliert darzustellen und spektakulärste Massencrashs in Szene zu setzen. Nun ist es endlich möglich die ursprüngliche Vision der Burnout Entwickler umzusetzen: Eine offene Welt in der man jederzeit, an jedem Ort all das machen kann, was man sich von Burnout wünscht.

Pete Hawley, Executve Producer von Burnout Paradise dazu:
Wir haben schon seit einiger Zeit auf Burnout Paradise hingearbeitet und die PlayStation 3 eröffnet uns nun eine Vielzahl neuer technischer Möglichkeiten. Das Team von Criterion nutzt nun diese Gelegenheit, die Messlatte noch höher zu legen. Es wird einige Überraschungen und eine Menge neuer Features geben aber im Kern handelt es sich immer noch um Burnout. Die Einsteigerfreundlichkeit wird durch den innovativen Online-Modus weiter erhöht, und wir werden die Konventionen des Rennspiel-Genres mit Burnout Paradise brechen. Der Spieler hat alles in der Hand und kann alle Regeln brechen.

Durch Paradise City zu fahren ist ein purer Adrenalinrausch. Die Action ist überall. Ohne Menüs, Ladezeiten und vorgegebene Spielmodi hat der Spieler jederzeit die Möglichkeit sein Spiel zu spielen. Man kann einfach durch Paradise City rasen, spontan ein Straßenrennen starten, seine Meinung mitten im Rennen ändern und einen spektakulären Zusammenstoß provozieren. Man kann jederzeit Stunts starten, aufregende Sprünge durchführen, durch Werbetafeln krachen, einen anderen Fahrer abdrängen und so ein „Road Rage“ Event starten oder einen Megacrash fürs Fotoalbum verursachen.

Der Spieler kann die Stadt erkunden, Events entdecken und die besten Gelegenheiten für spektakuläre Zusammenstöße, waghalsige Sprünge und Megacrashs aufspüren. In Burnout Paradise erhält der Spieler den Schlüssel zur Stadt aber es liegt an ihm selbst, sich die Schlüssel für die schnellsten und sportlichsten Rennwagen zu verdienen.

Burnout Paradise wird gegenwärtig im EA Criterion Studio in Guildford (UK) entwickelt.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kaoru zero one 5 XP Neuling | 01.05.2007 - 00:04 Uhr

    naja offne welt gefällt mir persönlich ja nicht so gut, aber solange ich die autos nicht selbst tunen muss werd ich damit klar kommen und freu mich drauf!

    0
  2. Mullah Milch | 01.05.2007 - 10:18 Uhr

    Boah das hört sich ja mal geil an. 🙂

    Werds mir vielleicht nächstes Jahr als Budget-Titel holen. ^_^

    0

Hinterlasse eine Antwort