Cyberpunk 2077: 79 % Spielerbasis auf Steam eingebüßt

Auf der PC-Plattform Steam hat Cyberpunk 2077 eine Spielerbasis von 79 % eingebüßt.

Mit seinem dystopischen Action-Rollenspiel Cyberpunk 207 konnte Entwickler CD Projekt RED trotz des katastrophalen Launches über 13 Millionen Einheiten verkaufen.

Wie sich aber die Flut an Rückerstattungen oder die Abkehr vom Spiel wegen seiner zahlreichen Fehler in Zahlen ausdrücken lassen, ist schwer zu sagen.

Ein Indiz könnte der Verlust der Spielerbasis auf Steam sein. Laut githyp.com hat das Spiel der The Witcher-Macher 79% seiner Spieler seit dem Launch verloren.

Im Dezember lag der Spitzenwert an gleichzeitigen Spielern noch bei über einer Million. Derzeit sind es um die 200.000.

CD Projekt RED wird noch viel Arbeit leisten müssen, um mit Cyberpunk 2077 wieder das Vertrauen seiner Spieler zurückzuerlangen.

109 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort