Cyberpunk 2077: Multiplayer wurde wegen Startproblemen eingestampft

Die zahlreichen Probleme zum Start des Action-Rollenspiels Cyberpunk 2077 führten zur Einstellung der Multiplayer-Pläne.

Eigentlich sollte Cyberpunk 2077 nach seiner Veröffentlichung im Dezember 2020 einen eigenständigen Multiplayer-Part spendiert bekommen. Nach dem mehr als holprigen Start des Action-Rollenspiels wurden diese Pläne allerdings von CD Projekt RED verworfen.

Was genau zu der Entscheidung führte und welche Gedankengänge dieser zugrunde lagen, verriet jetzt Philipp Weber, Senior Quest Designer und Koordinator von Cyberpunk 2077, im Interview mit Eurogamer:

„Wir mussten uns wirklich ansehen, was die Prioritäten für Cyberpunk waren. Die Priorität war, dass das Haupterlebnis für die Leute in einem wirklich guten Zustand ablaufen wird.“

„Und im Grunde bedeutete die Verschiebung der Prioritäten, dass andere R&D-Projekte verschwinden mussten. Bei Cyberpunk wollten wir viele Dinge gleichzeitig machen, und wir mussten uns einfach fokussieren und sagen: ‚Okay, was ist der wichtige Teil? Ja, wir werden diesen Teil wirklich gut machen.’“

Aktuell arbeitet das Cyberpunk-Team an der Phantom Liberty-Erweiterung sowie einem substanziellen Update. Beides soll noch vor der für 2023 angekündigten Game of the Year Edition zu Cyberpunk 2077 erscheinen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SturmFlamme 51470 XP Nachwuchsadmin 5+ | 07.12.2022 - 10:00 Uhr

    Ich hätte in den MP reingeschaut, aber schon vor Veröffentlichung hat mich eher die Story interessiert. Daher werde ich es auch nicht vermissen.

    0
  2. Bopp 6440 XP Beginner Level 3 | 07.12.2022 - 10:39 Uhr

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der MP Part sonderlich ruhmreich geworden wäre. Dann hätte das Spiel ja balanced sein müssen… und das ist es mal gar nicht.

    0
  3. FlappyTurtle 600 XP Neuling | 07.12.2022 - 10:43 Uhr

    Ich finde in diesem Spiel geht es hauptsächlich eh nur um den Singleplayer, der Multiplayer wird wahrscheinlich eh nicht viele Spieler beeindrucken.

    0
  4. I am the NoX 3540 XP Beginner Level 2 | 07.12.2022 - 10:50 Uhr

    Den Multiplayer kann man sich sparen und lieber an den Erweiterungen und an den neuen Witcher Teilen arbeiten. Meine Meinung

    0
  5. Flow0505 10780 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 07.12.2022 - 10:54 Uhr

    Lieber ein guten Singleplay like Witcher 3 aufbauen, als ein halbfertigen fortnite Multiplayer quatsch da 😀 Nicht jedes Spiel braucht Multiplayer! Auch wenn wir 2022 haben und jeder mittlerweile Internet hat xD

    1
  6. Robilein 756565 XP Xboxdynasty All Star Silber | 07.12.2022 - 10:58 Uhr

    Braucht dieses Spiel sowieso nicht. Dieses Spiel ist ein narratives Meisterwerk, darauf sollte auch der Fokus liegen. Was die Kampagne angeht haben sie ganze Arbeit gemacht, mehr braucht es meiner Meinung nach nicht.

    1
  7. Darkblader27 11910 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 07.12.2022 - 11:14 Uhr

    Traurigste Begründung die dieses Studio aufbringen hätte können als Eingeständnis, wie miserabel sie performt haben.
    Immer noch der Running Gag, Hey lass mal Cyberpunk Multiplayer spielen.. ach ne.. Hauptgame läuft gerade erst mal ^^

    0
  8. Darth Monday 135685 XP Elite-at-Arms Silber | 07.12.2022 - 11:23 Uhr

    Didaktische Reduktion war genau das Richtige. Das Spiel wurde repariert, aufpoliert und hat sogar einen Lufterfrischer bekommen. Tolles Spiel, ganz ohne Multiplayer.

    0
  9. Scavenger 3840 XP Beginner Level 2 | 07.12.2022 - 11:25 Uhr

    Nicht jedes Spiel braucht einen MP und erst recht nicht ein Cyberpunk das zum Release mit Performance Probleme zu kämpfen hatte.

    0

Hinterlasse eine Antwort