Diablo 2: Resurrected: Cross-Play-Feature nach Launch möglich

Ein Cross-Play-Feature für Diablo 2: Resurrected wäre nach der Veröffentlichung des Action-RPG’S möglich.

Blizzard kündigte mit Diablo 2: Resurrected ein Remake des beliebten Action-Rollenspiels an.

Zum Launch wird Diablo 2: Resurrected über Cross-Progression verfügen. Damit lässt sich der Fortschritt des Spiels auch auf andere Systeme übertragen, um dort weiterzuspielen.

Doch was ist mit Cross-Play?

Blizzard hat sich das plattformübergreifende Spielen für Diablo 2: Resurrected angeschaut, wie Rod Fergusson in einem Interview sagte. Allerdings war zunächst die Umsetzung von Cross-Progression das Naheliegendste.

Und auch wenn Cross-Play nicht zum Launch verfügbar sein wird, will sich der Entwickler das Feature weiterhin ansehen.

„Es ist etwas, auf das wir als Teil der Betrachtung von Cross-Progression geschaut haben, aber die Cross-Progression war der deutlichste Hinweis darauf, was wir tun sollten. Und so ist Cross-Play etwas, das wir uns weiterhin ansehen werden. Aber es ist nicht etwas, das zum Launch drin sein wird.“

48 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. GrayHawk48 21685 XP Nasenbohrer Level 1 | 22.02.2021 - 23:00 Uhr

    Ich muss zugeben, dass ich D2R – genau wie das Original – nur auf dem PC spielen werde. Konsole & Maus/Tastatur mag ich nicht (da kann ich mich auch direkt an den PC setzen) und ich fand schon Torchlight unfassbar anstrengend auf der 360. Hack’n’Slays sind – für mich persönlich – nur auf dem PC genießbar. 🙂

    Aber das Feature an sich ist gut – ich kann mir halt nur nicht vorstellen, dass ein „uraltes“ (wenn auch sehr geniales) PC-Spiel auf Konsolen nativ gut spielbar sein wird, ohne das ursprüngliche Feeling massiv durch „Helferlein“ zu beeinflussen. Beim besten Willen nicht. 🙂

    0
    • PureDarkness35 37050 XP Bobby Car Raser | 23.02.2021 - 03:31 Uhr

      Diablo 3? Titan Quest?

      Es ist möglich. Aber es wird auf Konsolen ein anderes Feeling haben. In Diablo 2 PC hatte ich mehr das Gefühl als Zuschauer zu agieren, während ich in Diablo 3 Konsole das Gefühl hatte den Charakter selbst zu steuern. Der Spagat wird interessant zu sehen sein.

      2
      • ninjaduck 660 XP Neuling | 23.02.2021 - 06:52 Uhr

        Ich fand die Steuerung von D3 auf den Konsolen auch super. Zwar hatte ich D3 schon längst auf dem PC durchgespielt, aber insgesamt fühlt man sich doch deutlich mehr „verbunden“.

        1
      • GrayHawk48 21685 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.02.2021 - 21:18 Uhr

        „Für mich persönlich“ (Zitat aus meinem ersten Post 😉 ) war das Buttonsmashing anstrengend – am PC einfach entspannter.

        Ich mag dieses eher indirekte Feeling aber halt auch genauso, wie direkte Interaktion.

        Aber jedem das seine natürlich. 😀

        0
  2. Kevpool184 6200 XP Beginner Level 3 | 23.02.2021 - 23:33 Uhr

    Sobald Crossplay bestätigt und implementiert wird, wird es gekauft, jedoch nicht eher. Das ist ein Feature, welches eigentlich bei sämtlichen Games mit kooperativem MP Day 1 verfügbar sein sollte.

    0
  3. Darth Monday 115260 XP Scorpio King Rang 3 | 27.02.2021 - 10:32 Uhr

    Crossplay ist ein Muss! Hoffentlich überraschen sie uns und bringen das doch zum Release mit. Cross progression bedingt ja bereits eine Verknüpfung.
    Mir würde schon Xbox+PC reichen…

    Mal schauen, ob ich mir dafür so ein Couchmaster-Teil hole und mit M&T einsteige. Mein oller Laptop schafft das Spiel nicht, ich muss also auf jeden Fall auf der XSX zocken.

    0

Hinterlasse eine Antwort