Dragon Age 4

The Dread Wolf Rises Teaser-Trailer

BioWare und Electronic Arts haben bei den Game Awards 2018 den offiziellen The Dread Wolf Rises Trailer zu Dragon Age 4 veröffentlicht.

Mit einem ersten The Dread Wolf Rises Teaser-Trailer gibt es ein neues Lebenszeichen von Dragon Age 4. Außerdem haben sich die Entwickler zu Wort gemeldet, um ein paar Fragen an die vielen Fans da draußen zu beantworten.

„Hey zusammen, wir arbeiten schon seit geraumer Zeit an einem neuen Dragon Age Spiel und ich freue mich, endlich die Existenz dieses Projekts zu verkünden! Obwohl wir vorerst keine Details mitteilen werden, kann ich sagen, dass wir ein neues Team um einen Kern von Dragon Age-Veteranen herum aufgebaut haben, mit Leuten, mit denen ich an Dragon Age, Jade Empire, gearbeitet habe und mit denen ich teilweise seit den Tagen des Baldurs Gate zusammengearbeitet habe. Während ich mich auf Anthem konzentriert habe, hat der Rest des Teams hart daran gearbeitet, Wege zu finden, das Storytelling von BioWare auf die nächste Stufe zu heben. Ich bin so aufgeregt, dir mehr zu zeigen“, berichtet Mark Darrah, leitender Produzent.

„Spieler zu Helden ihrer eigenen Geschichte zu machen, ist seit Baldurs Gate meine eigentliche Aufgabe. Im Laufe der Jahre habe ich mich immer größeren Herausforderungen gestellt: den Aufbau riesiger Lebenswelten, die Entwicklung von lustigen parteiinternen Kämpfen und die Veranschaulichung fantastischer Geschichten. Jetzt fühle ich mich geehrt und begeistert, das reiche Vermächtnis von BioWare an bunten Begleitern, Romanzen und epischen Entscheidungen in meinem Lieblings-Fantasy-Franchise fortzusetzen. Wir haben unser bisher stärkstes Team zusammengestellt und wagen uns auf die epischste Aufgabe aller Zeiten“, fügte Matthew Goldman, Kreativdirektor im BioWare Blog hinzu.

= Partnerlinks

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheLastSlayer 2500 XP Beginner Level 2 | 07.12.2018 - 23:53 Uhr

    Joa, mal abwarten, die Phrasen klingen natürlich bewusst vielversprechend, aber nach den letzten beiden Teilen bin ich eher verhalten optimistisch. Das gute alte Bioware aus den Anfängen der 2000er ist leider quasi nicht mehr existent, was die letzten Ableger all ihrer Veröffentlichungen gezeigt haben.

Hinterlasse eine Antwort