Electronic Arts: FIFA als zukünftiger Namenspartner noch nicht entschieden

Bei Electronic Arts hat man sich offenbar noch nicht entschieden, ob man mit FIFA als Namenspartner für seine Videospiele weitermacht.

Ob die Fußball-Videospielreihe FIFA künftig noch denselben Namen tragen wird, darüber ist sich Publisher und Entwickler Electronic Arts nicht sicher.

Zur Financial Times sagte der für das FIFA-Branding zuständige Boss David Jackson, dass man sich nicht sicher sei, ob man in Zukunft mit FIFA als Namenspartner weitermachen wird.

„Wir sind uns nicht sicher, ob wir mit der FIFA als Partner für die Namensrechte weitermachen werden. [FIFA] hat viele, viele Spieler […] wir sehen nicht, warum sich das in Zukunft ändern sollte.“

Auch ohne die vier großen Buchstaben auf dem Cover verspricht sich EA nicht weniger Verkäufe der Reihe, die erstmals 1993 erschien.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Viking2587 49225 XP Hooligan Bezwinger | 22.11.2021 - 14:08 Uhr

    Es wird vielleicht Zeit, dass es grundsätzlich ein anderer Publisher übernehmen sollte…Was natürlich nicht passieren wird. Aber da es immer mehr zu einem zusätzliches P2W Spiel wird und schon seid Jahren mehr Energie in FUT reingesteckt wird, anstatt mal einen richtig tollen Karriere Modus zu ERSCHAFFEN, sehe ich da für mich nie mehr eine Zukunft. Schade eigentlich!

    0
  2. Viking2587 49225 XP Hooligan Bezwinger | 22.11.2021 - 14:12 Uhr

    Aber da es leider immer noch zu viele Spieler gibt, die zu einem jährliches 60-70 Euro Update noch zusätzlich Geld investieren (natürlich jedem das seine, ganz klar 😊) wird das auch weiterhin so laufen und das egal ob es FIFA oder sonst wie heißen wird. Ich finds schade. Ich habe früher immer richtig gerne Fifa gespielt. Aber die EA Politik gefällt mir persönlich leider gar nicht.

    0
    • HakunaTraumata 19605 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 22.11.2021 - 14:44 Uhr

      Stimmt schon aber es mangelt halt an Alternativen.
      Pes oder efootball hin oder her aber das Spiel ist schon seit ps4 Zeiten keine Konkurrenz mehr.
      Und seit diesem Jahr gibt es keine Konkurrenz mehr für EA
      Das Problem liegt ja aber auch wie du sagst generell an der Fifa und auch an viele Clubs die für viel Geld ihre Lizenz nur an einen Publisher verteilen.
      Wenn alle Leute alle Lizenzen nutzen dürfen (was wir nie erleben werden) dann könnte sich der Verbraucher danach immer noch entscheiden was er kauft.

      0
      • Viking2587 49225 XP Hooligan Bezwinger | 22.11.2021 - 14:56 Uhr

        Da hast du vollkommen recht! Alternativen gibt es keines WEGS.NICHT MEHR! PES mochte ich ganz früher ganz gerne. Seid letztem Jahr spiele ich weder PES/eFootball noch FIFA mehr. Ich muss natürlich zugeben, dass ich auch den FUT Modus gespielt habe, aber weit ab von professionell. Dementsprechend konnte ich da auch nicht wirklich was reißen 😂 es kann aber auch daran gelegen haben, dass ich generell nicht gut war. Aber naja, einen tollen Karriere Modus würde ich mir sehr gerne wünschen.

        2
        • HakunaTraumata 19605 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 22.11.2021 - 18:22 Uhr

          Fut brauch ich auch nicht vorfallen da man soviel Wert auf Lizenzen legt, aber es in diesem Modus nur darum geht dein Team aus x beliebigen Spielern zusammenzustellen…l dann ist doch die ach so wichtige Lizenz hinfällig bzw kackegal ob Paris lizenzierst ist weil man ja eh nur für spielt.
          Jetzt kommt aber wieder der Punkt nur für bringt Kohle.

          Ich spiele selbst auch nur eigene Turnier oder mal die Karriere aber da ist bei mir meistens nach zwei Saisons die Luft raus

          0
          • Viking2587 49225 XP Hooligan Bezwinger | 22.11.2021 - 18:46 Uhr

            Und genau da liegt das Problem. Das ist bei mir der gleiche Fall, ich spiele meistens auch 2 bis 3 Saisons und danach ist auch bei mir die Luft raus. Schade eigentlich, da steckt eigentlich viel Potential hinter

            0
  3. maxl01aut1977 15840 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.11.2021 - 15:09 Uhr

    Mich nervt aktuell das man kein Online-Koop-Game machen kann.
    Also Online-Koop gegen KI.
    Weder bei Fifa noch bei NHL. Zumindest was ich probiert und dann auch gelesen habe bei den 21iger-Teilen.
    Wenn jemand Lösung hat, bitte gerne.
    Spiele mit Neffe oft Couch-Coop, das geht ja, aber online, Fehlanzeige 🙁

    Zum Branding:
    Heutzutage normal mal den Namen zu ändern. Vielleicht will man so etwas das negative Image wegbekommen.
    PES hat das ja etwas in den Sand gesetzt mit dem was die dann abgeliefert haben.

    0
  4. buimui 78150 XP Tastenakrobat Level 4 | 22.11.2021 - 15:30 Uhr

    Ich glaube am Ende haben beide Parteien mehr zu verlieren als zu gewinnen bei einer Beendigung der Partnerschaft. Jetzt wird sich noch ein bisschen angeblufft und in ein paar Wochen ist der neue Vertrag in trockenen Tüchern.

    4
    • Ich-bin-ich 47900 XP Hooligan Bezwinger | 22.11.2021 - 16:20 Uhr

      Denke ich auch, insbesondere die Fifa kann ja nur verlieren, wer soll die Rechte kaufen? Gäbe es einen Konkurrenten für ea dann ja evtl… so aber müsste einer die Rechte kaufen um ganz neu ein Spiel zu entwickeln, wann käme das dann raus mit Glück 3-4 Jahre? Und bei der Summe die die Fifa wohl fordert ist da ja dann die erste Milliarde verbrannt… das Risiko kann doch kein Unternehmen eingehen…

      Das Risiko einer Umbenennung ist für beide groß aber ea könnte auf Dauer nur gewinnen, auch wenn Marketing die nächsten Jahre die Ersparnis auffressen würde…

      3
  5. Hey Iceman 325630 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 22.11.2021 - 15:37 Uhr

    Geht halt um viel Geld,Lizenz läuft dieses Jahr aus und FIFA will jetzt deutlich mehr Kohle da muss man abwägen ob es sich noch rentiert.

    0
  6. David Wooderson 100770 XP Profi User | 22.11.2021 - 16:19 Uhr

    Übersetzung:
    Wir hatten erst überlegt einen neuen Namen zu nehmen aber unsere Berechnung und Analysen deuten darauf hin das es dann zu einem Umsatzrückgang kommen könnte.
    Also bleibt wohl doch erstmal der Name obwohl wir den wegen dem negativen Image gerne gewechselt hätten. 😎

    1
    • Ich-bin-ich 47900 XP Hooligan Bezwinger | 22.11.2021 - 16:24 Uhr

      Die Frage ist welches Image ist schlechter ea oder Fifa… wenn man zweites sagt, könnte das sogar dem Umsatz gut tun wenn man sich gegen das was die Fifa alles anstellt klar Gegenposition bezieht…

      3
      • David Wooderson 100770 XP Profi User | 22.11.2021 - 16:48 Uhr

        Ja das könnte auch gut möglich sein. Ist eben nur die Frage wieviele von diesen Dingen wissen oder es sie interessiert was EA so treibt.

        0
        • Ich-bin-ich 47900 XP Hooligan Bezwinger | 22.11.2021 - 17:01 Uhr

          Das was die Fifa macht wissen ja zum Glück immer mehr, schade das sich für die wm nächstes Jahr nicht Deutschland, Italien (sofern sie sich qualifizieren), England, Brasilien, Argentinien, die USA zusammen sagen wir treten nicht an, dann würde Welt wenigstens etwas mehr davon erfahren… zumindest 5 min… 🤮 aber lassen wir das besser sonst artet es leider aus…

          3
  7. Zecke 55925 XP Nachwuchsadmin 7+ | 22.11.2021 - 17:34 Uhr

    Sind bestimmt spannende Verhandlungen zwischen asi und asiger. Wer von beiden was ist überlasse ich euch.
    Fehlt nur noch Vince McMahon, dann wäre das Affentheater perfekt.

    0
  8. TheMarslMcFly 95220 XP Posting Machine Level 3 | 22.11.2021 - 19:49 Uhr

    Jap, da ändert sich ganz sicher was. Damit die geldgeile FIFA ne Milliarde durch die Lappen geht und EA kein erkennbaren Namen mehr hat.

    0
  9. DrDrDevil 216365 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 23.11.2021 - 17:03 Uhr

    Wäre aber schon krass wenn es auf einmal nicht mehr Fifa heißen würde 😀

    0
    • Ich-bin-ich 47900 XP Hooligan Bezwinger | 24.11.2021 - 09:54 Uhr

      Ich fände es gut wenn es je nach Kontinent benannt würde hier uefa, Südamerika conmebol, america concacaf, Asien afc usw dürfte billiger als die Fifa Lizenz werden und die Leute verbinden es trotzdem mit Fußball…

      0

Hinterlasse eine Antwort