Electronic Arts: Überraschende Kaufabsichten von Anthem sollen Aktienpreis beflügeln

Die Analysten von Piper Jaffray haben laut Umfrage erhöhte Kaufabsichten für Anthem verzeichnet und daher einen Anstieg der EA-Aktie vorausgesagt.

Nach einem zuletzt schlechten dritten Quartal ging es mit der Aktie von Electronic Arts dank der überraschenden Veröffentlichung des Battle Royale Shooters Apex Legends wieder aufwärts.

Der Aufwärtstrend könnte jetzt mit der Veröffentlichung von Anthem fortgesetzt werden. Denn wie die Analysten von Piper Jaffray informieren, habe man seine Prognose aufgrund einer aktuellen Umfrage noch einmal geändert und der Preis pro Aktie könnte auf 111,- US-Dollar steigen. Derzeit liegt der Wert bei knapp 97,- US-Dollar.

Eine Umfrage unter mehr als 600 Spielern habe ergeben, dass eine überraschend hohe Zahl die Absicht habe Anthem zu kaufen. Kombinierte Umfrageergebnisse haben sogar ergeben, dass sich ca. 25 % der Konsolenbesitzer das Spiel kaufen wollen.

Zuletzt schätzte Piper Jaffray für Anthem 4,5 Millionen verkaufte Einheiten bis Ende März. Auch hier erhöhte man seine Schätzung jetzt auf 5 Millionen. Für das Geschäftsjahr 2020 schätzt man weiterhin 1 Millionen Einheiten als Katalog-Titel und eine weitere halbe Million in 2021.

Anthem, entwickelt von BioWare, erscheint heute für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. bobzopp 2490 XP Beginner Level 1 | 23.02.2019 - 16:29 Uhr

    Ich warten mit dem Aktienkauf noch ein wenig. Wenn überhaupt im Sommer bevor das neue FIFA kommt.

    0

Hinterlasse eine Antwort