Games with Gold: Microsoft verschenkt ab sofort doppelt so viele Spiele wie Sony auf der PlayStation 4

Immer zweimal mehr wie du! Das dachte sich wohl auch Microsoft und verschenkt weiterhin monatlich vier Spiele, anstatt es wie Sony zu machen und nur noch zwei Spiele zu vergeben.

Wie forbes.com berichtet, verschenkt Microsoft bei Games with Gold ab sofort doppelt so viele Spiele wie Sony auf der PlayStation 4. Eine Änderung im März 2019 beim PlayStation Plus Service sorgt dafür, dass Sony monatlich nicht mehr vier Spiele, sondern jetzt nur noch zwei Games verschenkt.

PS+ Mitglieder erhalten somit ab sofort nur noch zwei kostenlose Spiele, während Microsoft weiterhin vier Games verteilt und daran auch nichts ändert. Zwei für die Xbox One und zwei für die Xbox 360, die dank der Abwärtskompatibilität auch auf der aktuellen Konsole spielbar sind. Dies automatisch in besserer Qualität mit schnelleren Ladezeiten und meistens mit einer besseren Framerate. Die Unterschiede machen sich auf der Xbox One X dann noch deutlicher bemerkbar.

Auch, wenn die Auswahl der Games with Gold-Spiele Monat für Monat für reichlich Diskussionsstoff sorgt und „mehr“ nicht immer „besser“ für den persönlichen Geschmack bedeuten muss. Die einen freuen sich über angestaubte AAA-Blockbuster und die anderen freuen sich, dass es eben eher Spiele sind, die durch das Radar gerutscht sind, da die dicken Titel sowieso schon auf irgendeinem Kaufzettel standen. Und was würden euch die kostenlosen Games with Gold-Spiele schon bringen, wenn ihr sie auf der nächsten Generation nicht mehr spielen könnt?

Doch unabhängig von der monatlichen Auswahl, könnt ihr nur an der Xbox One-Konsole drei Konsolengenerationen erleben und beispielsweise Xbox Original-Spiele wie Star Wars: Republic Commando und viele weitere entdecken, selbst wenn ihr damals die Konsolen gar nicht gekauft habt. Darüber hinaus können nur auf der Xbox One „Enhanced Upgrades“ dafür sorgen, dass die alten Schinken der vergangenen Generationen in einem völlig neuen Glanz erstrahlen. Dies ist ein zukunftsweisender Schritt, den viele Gamer aus den Augen verlieren.

Wer noch mehr Hochkaräter als Neueinsteiger erobern möchte, der bekommt mit dem Xbox Game Pass derzeit das beste Angebot für Gamer. Für nur 1,- Euro könnt ihr so einen Monat lang ein tolles Angebot von über 100 Spielen ausprobieren, wobei Titel wie Forza Horizon 4, Gears of War 4, Crackdown 3, State of Decay 2 und viele mehr schon auf euch warten. Eine Verlängerung des Abos ist meist günstig zu haben und die nächste Aktion kommt bestimmt.

Allein von diesem Preisleistungsverhältnis ist das Angebot auf der Xbox One derzeit unschlagbar! Und mit der nächsten Generation werden dann schon vier Generationen miteinander verbunden, wobei auch hier eure aktuellen und bald „alten“ Spiele auf der neuen Xbox-Konsole in besserer Qualität laufen werden.

Es geht also nicht immer nur darum, was man alles „geschenkt“ bekommt, sondern wie offen das Eco-System ist, in das man sein ganzes Geld investiert. Und während ihr euch vielleicht einen Elite Controller gegönnt habt, gönnt sich euer Kollege die Xbox Scarlett am Release-Tag im gemunkelten Jahr 2020. Aber getrennt werdet ihr nicht! Im Gegenteil, ihr könnt euren Xbox One Elite Controller sogar an der neuen Xbox Scarlett (so der verbreitete Projektname) anschließen, eure alte Spielbibliothek mit eurem Profil übertragen und mit euren Freunden einfach weiterspielen. Von Cross-Play, Cross-Progression, Play Anywhere und den vielen anderen Merkmalen, die für die Xbox One sprechen, wollen wir jetzt gar nicht erst anfangen. Wir sind sowieso schon weit vom Thema abgedriftet.

Also wie kriegen wir jetzt noch die Kurve und was bleibt uns zu sagen: Einem geschenkten Gaul, schaut man nichts ins Maul, aber dieses Maul öffnet sich nur auf der Xbox für drei Konsolengenerationen und schon bald kommt eine vierte hinzu. Es wird eine spannende Zeit und wir sind schon total aufgeregt – (hat man vielleicht bemerkt).

Wer will, kann sich über die Auswahl der geschenkten Gaul-Spiele Monat für Monat aufregen, aber vielmehr sollte man das eigentliche Eco-System dahinter betrachten, denn auf der Xbox Scarlett könnten irgendwann Xbox One-Spiele bei Games with Gold aufgenommen werden, was das Angebot über Generationen und für Generationen von Spielern interessant macht! Während wir uns heute über Xbox Original-Spiele freuen, freut sich die nächste Generation an Gamern, die erst in ein paar Jahren mit der Xbox-Konsole in Berührung kommen, über Xbox One Original-Spiele. Und jetzt stellt euch das alles noch  mit Enhanced Upgrades vor!

<-- Insert crazy Dr. Emmett Brown GIF here -->

101 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. davek 620 XP Neuling | 04.03.2019 - 12:58 Uhr

    Ich verstehe manche Kommentare hier mal so überhaupt nicht. Gold wird mindestens 4mal im Jahr bei Amazon für die hälfte verkauft – also 3 Monate für 19,99€ + 3 Monate gratis.

    Da kostet ein Jahr Gold effektiv 40€… dafür bekomme ich aber auch 48 Spiele geschenkt. Das ist nicht einmal 1€ pro Spiel und selbst wenn davon 30 Spiele absolute Grütze sind, komme ich vor lachen nicht mehr in den Schlaf^^

    2
    • BANKSY EMPIRE 8745 XP Beginner Level 4 | 05.03.2019 - 18:28 Uhr

      Werde das ewige rumgenörgel auch nie verstehen.

      Der Preisverfall bei Games ist heutzutage so schnell wie noch nie, viele hocken auf einem gigantischen Pile of Shame und dank Game Pass kann man eine ganze Spielebibliothek für’n 10er zocken.

      Und dennoch wird jeden Monat durchgedreht, sobald manchen die GwG Auswahl nicht passt🙄

      2
  2. NATTER 6790 XP Beginner Level 3 | 04.03.2019 - 16:29 Uhr

    … Und jedes von den auf Zeit „geschenkten“ Spielen ist garantiert Schrott…

    1
  3. Tony Sunshine 16480 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 05.03.2019 - 18:12 Uhr

    Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit GwG. Oft sind Perlen dabei die ich sonst nie gespielt hätte wie zum Beispiel Adventure Time diesen Monat
    Ich freue mich über jedes Spiel welches ich noch nicht habe und dass in letzter Zeit Classic Spiele dazu kommen ist super

    Ich hoffe es bleibt bei 4 Spielen im Monat

    0

Hinterlasse eine Antwort