Gears 5: Operation 4 Start verschoben

The Coalition hat bekannt gegeben, dass der Start von Operation 4 für Gears 5 verschoben wurde.

Ohne Details anzukündigen, hat The Coalition bekannt gegeben, dass Operation 4 für Gears 5 am 14. Juli 2020 starten wird.

Eigentlich sollte Operation 4 direkt Anfang Juli starten, doch es wurde um ca. zwei Wochen verschoben. Grund für die Verschiebung ist, dass das Team durch die Coronavirus-Krise und die Arbeiten von Zuhause nicht genügend Ressourcen hat, um Operation 4 pünktlich an den Start zu bringen.

Außerdem wurde bekannt gegeben, dass es schon bald ein Update zu den ausstehenden Medaillen für Operation 3 geben wird.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Xbox117 16600 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.06.2020 - 08:10 Uhr

    Hmm schade, bin schon auf General, hätte also ruhig schon am 1.Juli starten können. Na ja kann man nichts machen. Aber gut für die Leute, die noch ein bisschen Zeit brauchen um auf General zu kommen.

    0
  2. Robilein 312105 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 17.06.2020 - 08:15 Uhr

    Nicht mal 1 Monat noch. Das ist verkraftbar. Trotzdem schade natürlich. Hätte es lieber früher als später gespielt.

    0
  3. Lord Maternus 86500 XP Untouchable Star 3 | 17.06.2020 - 09:16 Uhr

    Immerhin wird es nicht „auf unbestimmte Zeit“ verschoben, sondern es gibt gleich einen neuen Termin, der nicht allzu weit in der Zukunft liegt. Und denen traue ich auch zu, den Termin dann auch einzuhalten.

    0
  4. SanVio70 57880 XP Nachwuchsadmin 8+ | 17.06.2020 - 12:04 Uhr

    Interessanter Hinweis.
    Na gut, dann halt noch ein bisschen weiter OP 3 😉

    0
  5. Economic 0 XP Neuling | 17.06.2020 - 19:07 Uhr

    Es müssen jetzt viele, bessere und schönere Maps her.

    0

Hinterlasse eine Antwort