Halo Infinite: Creative Director Tim Longo hat 343 Industries in dieser Woche verlassen

Tim Longo, langjähriger Creative Director bei 343 Industries, hat das Studio in dieser Woche verlassen.

Laut Kotaku hat Tim Longo, Creative Director für Halo Infinite, Entwickler 343 Industries diese Woche verlassen.

Longo, ein Branchenveteran, der auch als Creative Director für Halo 5 fungierte, hatte noch vor ein paar Wochen zusammen mit zwei weiteren Mitarbeitern andere Aufgaben übernommen.

Microsoft bestätigte Tim Longos Abgang mit der folgenden Erklärung:

Die Rollen und Verantwortlichkeiten verschiedener Teammitglieder entwickeln sich im Laufe der Entwicklung regelmäßig weiter, um den Anforderungen eines Spiels gerecht zu werden. Wir haben kürzlich zwei Änderungen im Halo Infinite-Entwicklungsteam vorgenommen. Unsere ausführende Produzentin Mary Olson wird nun das Kampagnenteam von Halo Infinite als Hauptproduzentin leiten und ihre langjährige Erfahrung bei 343 nutzen, um eine großartige Kampagne für Fans zu erstellen.

Zusätzlich hat Tim Longo kürzlich unser Team verlassen und wir sind wirklich dankbar für seine vielen Beiträge zu unseren Spielen, unserem Studio und dem Halo-Universum. Wir wünschen Tim für seine Zukunft alles Gute.

Die gesamte kreative Vision und Produktion des Spiels wird weiterhin von Chris Lee, Studio-Leiter von Halo Infinite, geleitet.

Wir haben ein erstklassiges Team, das Halo Infinite aufbaut, und die überwältigende positive Resonanz der Fans hat uns mehr denn je dazu motiviert, zusammen mit Project Scarlett in holiday 2020 das bislang beste Halo-Spiel zu entwickeln. Diese Änderungen haben keine Auswirkungen auf das Erscheinungsdatum für Halo Infinite.

Neben der Veröffentlichung auf Xbox One und Windows PC wird Halo Infinite zum Launch für die Xbox der nächsten Generation mit dem Codenamen Scarlett erscheinen. Laut Bonnie Ross, Leiterin von 343 Industries, ist dies ein „spiritueller Neustart“ der Serie. Das Studio hat noch kein aktuelles Gameplay gezeigt, aber einen Cinematic Trailer mit dem Master Chief auf der diesjährigen E3 veröffentlicht.

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thegambler 92925 XP Posting Machine Level 2 | 18.08.2019 - 18:33 Uhr

    Und Nintendo wird auch ohne Miyamoto noch gute Games veröffentlichen. Er alleine hat die ja auch nicht erschaffen 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort