Jump Force: Verkauf und Online-Funktionen werden 2022 eingestellt

Sowohl der Verkauf von Jump Force als auch die Online-Funktionen werden im nächsten Jahr eingestellt.

Bandai Namco Entertainment schickt Jump Force in den Ruhestand.

Der Publisher gab bekannt, dass das Spiel ab dem 07. Februar 2022 (02:00 Uhr) nicht mehr digital gekauft werden kann. Das umfasst alle Spielversionen, DLCs und virtuelle Währungen auf den Plattformen Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und PC.

Die Online Services werden zudem am 24. August 2022 eingestellt. Multiplayer-Modi sind dann nicht mehr spielbar.

Weiterhin nutzbar sind sämtliche Einzelspieler-Funktionen. Der PvP-Battle-Modus wird, mit Ausnahme der Ranglistenspiele, ebenfalls weiter spielbar sein.

Inhalte, die nicht mehr verfügbar sein werden:

  • Einloggen in die Multiplayer-Lobby
  • Online-Ereignisse
  • Clan-Funktionen
  • Anzeige des Schwarzen Bretts
  • Ansehen der Ranglisten
  • Annahme von Belohnungen aus dem Belohnungszähler
  • In-Game-Shop
  • Premium Shop (*Nur diese Funktion wird bis zum 01. August 2022 verfügbar sein)
  • Online-Ranglistenspiel

Inhalte, die nach dem Ende des Online-Dienstes verfügbar sein werden:

  • Offline-Inhalte
  • Online-Schlachten (*Ausgenommen Ranglistenspiele)
  • DLC (*DLCs, die vor dem Verkaufsende gekauft wurden, können auch nach dem Ende des Online-Dienstes genutzt werden).
= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hey Iceman 329570 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 10.11.2021 - 21:19 Uhr

    Muss ja nur noch noch wenig gespielt werden sonst würden sie es weiter laufen lassen.
    Oder sie kündigen bald einen NAchfolger an.

    0
  2. Frate27 1140 XP Beginner Level 1 | 11.11.2021 - 10:43 Uhr

    Ich habe gehört dass das Spiel schlecht sein soll, aber ein multi-Iniversum Fighter klingt eigentlich schon verlockend.

    0

Hinterlasse eine Antwort