Life is Strange: True Colors: Weitere Fehlerkorrekturen per Update verfügbar

Weitere Fehlerkorrekturen sind im zweiten Update für Life is Strange: True Colors verfügbar.

Life is Strange: True Colors hat sein zweites Update nach dem Launch in diesem Monat erhalten.

Im aktuellen Update wurden im zweiten Kapitel des narrativen Spiels T-Posen von Jed und Alex beseitigt. Auf Xbox-Konsolen sollten weiterhin die Ingame-Links nun richtig funktionieren.

Das nächste Update steht bereits in den Startlöchern und wird am 04. Oktober erwartet. Dann wird sich das Update um manche Framerate Verluste unter 30 FPS in manchen Instanzen auf der Xbox Series X kümmern.

Patch Notes vom 27. September

Fxed Issues

All Platforms

• Chapter 2 – Jed T-Posing in Black Lantern

• Chapter 2 – Alex T-Posing with Ryan

PlayStation

• PS4 – Screen Turning White

• PS5 – HDR sliders missing

Xbox

• In-game links not functioning

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Vollekannehoschi 4825 XP Beginner Level 2 | 28.09.2021 - 15:46 Uhr

    Hab prinzipiell richtig Lust auf den Titel warte aber noch auf einen Next Gen Patch(wenn er denn da kommen sollte).
    Nicht dass man bei diesem Titel unbedingt 60fps braucht aber bei der Grafik sollte das schon drin sein.

    0
    • Ich-bin-ich 41275 XP Hooligan Krauler | 28.09.2021 - 16:03 Uhr

      Es gibt doch die Serie x bzw PlayStation 5 Version… was soll da großartig next gen jetzt noch kommen? 😱🤯 bzw. was erwartest du? 🧐😤

      0
      • Vollekannehoschi 4825 XP Beginner Level 2 | 28.09.2021 - 16:39 Uhr

        Zumindest etwas polishing.
        Die Performance wird mit dem heutigen Patch ja schon etwas zurecht gerückt.
        Hab ich doch oben beschrieben:
        Dass auf einer Series X keine 60fps oder zumindest eine VB möglich ist, muss, in Relation zur gebotenen Grafik, 2021 nicht mehr sein. Zumal die 30fps auch noch capped sind.
        Ich hab schon gesagt, Grafik ist nicht alles und 60 fps allen voran bei so einer Art Spiel nicht unbedingt zwingend erforderlich aber bei anderen Titeln ist deutlich mehr los bzw. zu berechnen und die halten eine stabile Framerate(ToA, Valhalla, Cyberpunk oder Psychonauts 2).

        0
        • Ich-bin-ich 41275 XP Hooligan Krauler | 28.09.2021 - 17:16 Uhr

          Es ist aber nicht so das du mit einem Rennauto um die Ecken rast, das du 60fps bräuchtest, ich hab mich auch schon an die 60 gewöhnt, aber bei so langsamen Spielen reicht es doch, andere gutes Beispiel ist der Flugsimulator da brauche ich die 60 auch nicht die Hauptsache ist das es stabil bleibt… es ist ja auch auf den Straßen nicht soviel los wie bei deinen anderen Beispielen das man es eher bräuchte 😅

          0
          • Vollekannehoschi 4825 XP Beginner Level 2 | 28.09.2021 - 18:43 Uhr

            Geb dir vollkommen recht und deine Beispiele belegen das ja auch.
            Ich find’s nur etwas schade, dass die 60 FPS nicht mal angeboten werden (Grafik oder Performance Modus).
            Ich find’s zum Beispiel nur deutlich angenehmer, bei 60fps die Kamera zu drehen. Wenn man sich mal dran gewöhnt hat, kriegt man davon echt Kopfschmerzen.
            Hab vergangenen Herbst gleichzeitig Dragon Age Inquisition (welches noch keinen FPS boost bekommen hat) und Immortals Fenyx Raising (Performance Modus) gezockt.
            Das ist so ein gewaltiger Unterschied, nur durch das flüssige Kamera Drehen.

            0
  2. Robilein 525565 XP Xboxdynasty MVP Silber | 28.09.2021 - 18:42 Uhr

    Gut das ich bis zum Release der Life is Strange Remaster warte. Bis dahin dürften alle Fehler behoben sein.

    0

Hinterlasse eine Antwort