Metal Gear Survive

Release Termin, Pre-Order Boni und weitere Details

Konami gibt Release Datum, Pre-Order Boni und weitere Details zu Metal Gear Survive bekannt.

Konami gibt bekannt, dass Metal Gear Survive europaweit am 22. Februar 2018 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von Euro 39,99 für PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam erscheint.

Das Unternehmen gibt außerdem Details zu der begleitenden Vorbesteller-Kampagne für Metal Gear Survive bekannt. Fans, welche das Spiel zum Release erwerben, erhalten ein spezielles Survival Bonus Pack. Dieses Day One Pack enthält eine Vielzahl besonderer Bonus-Inhalte:

• Vier goldene Waffen: Schläger, Vorschlaghammer, Machete und Speer
• Vier Survival Halstücher im Metallic-Look
• Zwei Gesten: “Daumen hoch” und “Happy”
• Mother Base Namensschild
• „BOXMAN [THE ORANGE]” Accessoire
• “Kabuki” Gesichtsbemalung

Metal Gear Survive knüpft an das Ende von METAL GEAR SOLID V: GROUND ZEROES an. Durch ein mysteriöses Wurmloch werden die Spieler in eine gefahrvolle, feindliche Welt voller biologischer Bedrohungen gezogen, in der sie überleben und einen Weg zurück finden müssen. Dabei geht es nicht nur um den Kampf gegen tödliche Kreaturen, sondern auch um das Erforschen der Umgebung, um die Suche nach Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen, welche sie benötigen, um am Leben zu bleiben.

Die gewonnenen Materialien werden genutzt, um Waffen, Gebäude und andere nützliche Gegenstände zu erstellen, ebenso wie zur Entwicklung des Base Camps. Diesem können Anlagen für den Anbau von Nahrungsmitteln und zur Tierzucht hinzugefügt werden. Neben bekannter Ausrüstung wie den Walker Gears und Fulton Ballonen entwickeln die Spieler auch neue Waffen, mit denen sie die Horden an Kreaturen bekämpfen und sich in der feindlichen Umgebung behaupten.

Mit einer einzigartigen Mischung aus Stealth- und Survival-Mechaniken führt Metal Gear Survive das hochgelobte Gameplay von METAL GEAR SOLID V weiter. Spieler erwartet eine Einzelspieler-Kampagne und ein Koop-Erlebnis für bis zu vier Teilnehmer. In der Einzelspieler-Kampagne erlernen die Spieler das Ressourcenmanagement, entwickeln ihren Charakter und das Basislager, wo sie nützliche Waffen und Ausrüstungsgegenstände erzeugen, die sie anschließend im kooperativen Spiel anwenden. Im Koop-Modus kämpfen die Spieler online gemeinsam mit ihren Team-Kollegen und sammeln wertvolle Beute und Gegenstände, die ihnen in der Einzelspieler-Kampagne helfen.

Metal Gear Survive erscheint europaweit am 22. Februar für PlayStation 4, Xbox One und PC Steam mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39,99€.

= Partnerlinks

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Jogo79 0 XP Neuling | 25.10.2017 - 14:11 Uhr

      Ich glaub als zu viel darf man ohne kojima nicht mehr erwarten. Ich hatte zwar mega viel Spaß mit MGSV aber das letzte Kapitel hätte kojima so niemals abgesegnet. Ich kann mit dem Game nix anfangen, da Multiplayer mich auf der Xbox nicht mehr juckt.




      2
      • Tuffi2KOne 57530 XP Nachwuchsadmin 8+ | 25.10.2017 - 15:51 Uhr

        Kojima hat genug dazu beigetragen das MGV so ist wie es ist, das es am Ende immer noch nicht fertig war und Konami irgendwann auch mal kein Bock mehr hatte ist wirtschaftlich denke ich vertretbar. Die Art und weise die sich die zwei Parteien da abgeliefert haben nunja.

        Dennoch kann man nicht nur Konami hier an den Pranger stellen, Mister Ego Kojima hat auch seinen Senf dazu beigetragen .

        Ob das hier allerdings was wird sei dahin gestellt .

        Und wieso interessiert dich MP auf der Xbox nimmer?




        0
        • Jogo79 0 XP Neuling | 25.10.2017 - 18:49 Uhr

          Weil ich A: kein Gold Abo mehr machen möchte da B: Ich meine Kumpels über PC zum zocken habe und C: keiner meiner Kumpels eine Xbox gekauft hat und diese nur ne PS4 benutzen ergo keiner da zum Zocken. Auch bin ich nicht die Generation, die so viel mehr Online zockt. Ich möchte für Online Zocken kein Geld mehr bezahlen. Bei Wii U und PS3 hat es auch funktioniert, jetzt verlangt man immer mehr Geld – siehe z.b. Preiserhöhung bei PSN, Netflix, Amazon. So einen kack möchte ich nicht mehr unterstützen. Die Gold Games gehen mir zu 80% am A. Vorbei.
          Zu Konami & Kojima:
          Also ich glaub kaum, das (ich auch) keine*r eine Ahnung haben kann, was vorgefallen ist zwischen Kojima und Konami. Zusammen haben die ja lang zusammengearbeitet – siehe MGS für MSX z.b.
          Ich geh dennoch davon aus, dass es von Seiten von Konami zum Umbruch/Streitigkeiten von Kojima kam. Zu behaupten er wäre ein Ego musst du mir aber erklären! Oder kennst du ihn persönlich?




          0
          • Tuffi2KOne 57530 XP Nachwuchsadmin 8+ | 25.10.2017 - 23:00 Uhr

            Um zu wissen das Kojima ein ziemlicher Ego Typ ist muss man ihn nicht persönlich kennen. Man muss sich nur sein gequatsche , seine Interviews, sein Getue und das was dann als Ergebnis daraus oft resultierte anschauen . Mit Sicherheit auch oft aufgrund Konamis Vorstellungen keine Frage zu solchen Geschichten gehören immer zwei.

            Zum Thema Online: Gut das muss jeder selber wissen, für Gold hat man nunmal schon immer bezahlt , natürlich ging’s auch umsonst wie du sagst aber das PSN hat bis heute genau das Problem und das merkt man nicht nur in seinen Download Geschwindigkeiten sondern auch jedes Mal wenn es stark belastet oder von Script Kindern überfordert wird .

            PSN als auch Xbox Live sind eben nunmal geschlossene Systeme deren Pflege ect ich auch gerne bezahle. Auch Nintendo hat dies eingesehen das ein geschlossenes Netzwerk nunmal kosten verursacht.

            Ob man bereit ist dies zu zahlen muss natürlich jeder für sich selbst endscheiden . Die kostenlosen Games sind Bonus mehr nicht, Games die man haben will kauft man auch lieber und hoft nicht auf die Aufnahme bei Gold oder Plus.

            Ob man zu alt für Online zocken sein kann weiß ich nicht, mich persönlich ödet das zocken gegen eine KI auf Dauer an. Null Herausforderung und irgendwann einfach berechenbar . Die meisten meiner Xbox Live Friend Liste kenne ich auch nur von da, hab meines Wissens gerade mal 4-5 Leute die ich auch wirklich kenne. Da ich mir jedes Jahr zu Weihnachten irgendwo bei Deals Gold im Ausland besorge Zahl ich meist eh nie mehr als 40€ , ein Preis der aufs Jahr gesehen ein Witz ist, selbst wenn ich aus beruflichen Gründen das letzte Jahr eher wenig gespielt habe. Dafür mein Sohnemann umsomehr 😉

            Und ja es wird alles teurer aber auch das wird man wohl nicht ändern können muss ja jeder selber endscheiden .




            0
    • Ash2X 94620 XP Posting Machine Level 2 | 26.10.2017 - 07:14 Uhr

      Naja,es könnte durchaus unterhaltsamer werden.Das MGS5 so mäßig war wurde immer dem Weggang von Kojima angelastet,wobei das nach 5 Jahren Entwicklung war und am Content sich nicht mehr viel geändet haben dürfte.
      Das Märchen mit dem Ende glaubt doch wirklich keiner und das war ja nicht das einzige Problem hinsichtlich der kaum vorhandenen Story.
      Ich freu mich auf jeden Fall nicht nach jeder Mission lesen zu müssen wie er sich selbst abfeiert 😀
      Das Spiel hat natürlich einen Coop-Fokus und ist damit eh ein bisschen anders zu bewerten.




      0
  1. Bergalbatros27 23725 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.10.2017 - 15:36 Uhr

    Puhhhhh… Ja…..ähm…. The Phantom pain Meets state of decay? Nunja, ich war von Metal Gear V sehr begeistert, aber jetzt mit so einem setting,aber hey, ist bald Halloween,zombos und Kreaturen ziehen ja immer, also warum nicht, kann vielleicht klappen, ich lasse mich überraschen. Alles im Open World Style…… Warum nicht…. 🤔




    0
  2. 19Daywalker91 35235 XP Bobby Car Raser | 25.10.2017 - 18:34 Uhr

    das kann ja nix werden konami kann einfach nix, ohne den besten Entwickler werden sie unter gehen. Das ding sieht aus wie ein 0815 f2p game wie hatred mit MGS Skin zum vollpreis.




    0
      • 19Daywalker91 35235 XP Bobby Car Raser | 26.10.2017 - 07:52 Uhr

        Auf dem ist vollpreis 40-50 😅😅
        Bei key seller sogar 30-40. Für only konsolen Spieler die gerne 70 zahlen ist das nun mal kein vollpreis spiel aber ein flop ist es trotzdem.




        0
        • Ash2X 94620 XP Posting Machine Level 2 | 26.10.2017 - 08:24 Uhr

          40€ für ein Multiplayer-Spiel sind doch vollkommen in Ordnung…und „schlechter“ als MGS5 wirds am Ende wohl kaum sein weil selbst ein Ghost Revon Wildlands mehr abwechslung und ausgefeiltes Missionsdesign bot 😀




          0
          • 19Daywalker91 35235 XP Bobby Car Raser | 26.10.2017 - 17:01 Uhr

            MGS 5 war ein Meisterwerk, unerreichbar aber kein wunder da es von kojima kam. Es hat nur in der Story schwächen gehabt, das Möchtegern MG wird wohl mehr schwächen als die Story haben.

            Ghost Recon wildlands 2x angezockt pc und xbox und beide male für schlecht befunden maximal ne 10er wert. ubisoft halt
            schwache Story trift auf 0815 Mainstream gameplay der Vorgänger war noch ein echtes Ghost Recon.




            0
          • Ash2X 94620 XP Posting Machine Level 2 | 26.10.2017 - 21:26 Uhr

            Sorry,aber MGS 5 war alles außer einem Meisterwerk,das Gameplay war nett aber die Welt war klein (und nicht ein Gebiet annähernd so clever gemacht wie die Bezahl-Demo) und fast nichts drin,die Story war schwach und die Missionen ziemlich öde.Ein Coop hätte die ewig gleichen Aufträge zumindest noch unterhaltsam gemacht,aber so…
            Nichteinmal das Markenzeichen der Reihe,die Bosskämpfe,waren spannend…naja,waren ja quasi auch nur zwei.
            Da ist nichts meisterhaftes dran,das war einfach nur generisch gewesen.Nicht komplett unspaßig,aber halt auch kein Spiel an das man sich nach dem abschalten erinnert.
            Das konnte selbst Ghost Recon noch besser.




            0
  3. Homunculus 59185 XP Nachwuchsadmin 8+ | 25.10.2017 - 19:49 Uhr

    MGSV war schon sehr enttäuschend im Vergleich mit den Vorgängern.
    Es fing echt spannend an, aber dann wurde es zu einem 08/15 Open World Game mit Kram sammeln und irgendwelche Random-Kacke auf den immer selben Maps machen. Story durfte man suchen und Ende fehlt ja eh.
    MGS Survive toppt das ganze jedoch und hat so gar nichts mehr mit MGS zu tun.




    2

Hinterlasse eine Antwort