Microsoft: Strategische Cloud-Partnerschaft mit The Coca-Cola Company gestartet

Microsoft und The Coca-Cola Company haben eine strategische Partnerschaft für die nächsten 5 Jahre abgeschlossen.

Die Coca-Cola Company hat am Montag den Abschluss eines Fünfjahresvertrags mit der Microsoft Corp. bekannt gegeben. Ziel der Zusammenarbeit ist es die Geschäftsabläufe in der Microsoft-Cloud zu standardisieren und neue digitale Funktionen bereitzustellen, die innovative Lösungen bieten um den Umgang des Unternehmens mit Mitarbeitern und Kunden zu modernisieren.

Mit dieser Vereinbarung geht die Nutzung des Unternehmens von Microsoft Azure, Dynamics 365 und Microsoft 365 einher. Diese Funktionen sollen der Coca-Cola Company dabei helfen, neue Erkenntnisse aus Daten im gesamten Unternehmen zu gewinnen. Außerdem sollen sie einen Gesamtüberblick des Geschäfts ermöglichen, mit dem Ziel eine verbesserte Kunden- und Mitarbeitererfahrung zu gewährleisten.

Barry Simpson, Senior Vice President und Chief Information and Integrated Services Officer von The Coca-Cola Company über die Vorteile durch die Partnerschaft:

„Bei The Coca-Cola Company sind Innovation und Wachstum wichtige Säulen unseres Geschäfts. Diese Partnerschaft mit Microsoft ermöglicht es uns, unsere Mitarbeitererfahrung wirklich zu ändern, indem wir zuvor unterteilte und fragmentierte Systeme ersetzen. Diese Plattformen ermöglichen es uns, relevante, personalisierte Erfahrungen zu liefern, während wir unsere Organisation vernetzen.“

Judson Althoff, Executive Vice President des Worldwide Commercial Business bei Microsoft über die Zukunftsaussichten der Zusammenarbeit:

„Coca-Cola ist ein Pionier und zukunftsorientierter Marktführer in seiner Branche. Heute geht das Unternehmen mit seiner digitalen Innovation noch einen Schritt weiter und nutzt Dynamics 365, Microsoft 365 und Azure, um Menschen und Möglichkeiten durch bahnbrechende Produktivität und leistungsstarkes Informationsmanagement besser miteinander zu verbinden, was den weiteren Geschäftserfolg im nächsten Jahrzehnt fördern wird.“

40 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Fenistair 0 XP Neuling | 29.04.2020 - 11:45 Uhr

    Dann könnten sie doch glatt ein Cola-Abo in Microsoft365 integrieren… 😂

    2
    • FoXD3vilSwiLd 26940 XP Nasenbohrer Level 3 | 29.04.2020 - 17:01 Uhr

      Und wenn du einen 3D Drucker hast, dann kannst du sie dir gleich zuhause ausdrucken lassen 🤣🙈

      1
  2. SturmFlamme 27650 XP Nasenbohrer Level 4 | 29.04.2020 - 12:46 Uhr

    Vielleicht kommen dann auch, vermutlich nur in den USA, Game Pass-Codes auf Dosen etc.
    Aber wenn dadurch die MS Cloud insgesamt profitiert, ist das ja auch gut für uns.

    1
  3. snickstick 211295 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 29.04.2020 - 13:03 Uhr

    Würd auch gerne wissen was die da nutzen und wofür. Aber es freut mich das MS in dem Bereich so erfolgreich ist.

    2
    • Robilein 325585 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 29.04.2020 - 13:15 Uhr

      Da geht’s viel um Marktforschung schätze ich mal. So ein riesiger, börsennotierter Konzern wie Coca-Cola überlässt da nichts dem Zufall.

      0
    • Lurchi 71 0 XP Neuling | 29.04.2020 - 13:43 Uhr

      Die meisten Firmen nutzen die Cloud schlicht um ihre Fileablage auszugliedern und über Clients Weltweit verfügbar zu machen.

      0
  4. Cerdiwan 23665 XP Nasenbohrer Level 2 | 29.04.2020 - 13:44 Uhr

    So, jetzt habe ich alle Kommentare zu dieser wichtigen Meldung 🙃.

    Cola gab es bei mir früher nur mit Pernod, die Zeiten sind aber vorbei – Prost 🤟🥛.

    2

Hinterlasse eine Antwort