Microsoft: Wir konzentrieren uns sehr stark aufs Gaming, sagt Nadella

Microsoft bekräftigt gegenüber Anlegern den sehr starken Fokus auf die Gaming-Sparte.

Auf der Jahreshauptversammlung von Microsoft sprach CEO Satya Nadella zu den Anlegern und beantwortete die Frage, was das Unternehmen tue, um den Konsolen-Krieg zu gewinnen.

Zunächst zeigte sich Nadella erfreut über die Markteinführung von Xbox Series X und Xbox Series S und erzählte mehr über die Strategie in diesem Sektor.

So konzentrierte man sich zuerst darauf, der Community die beste und leistungsstärkste Konsole der neuen Generation zu liefern, um darauf dann die besten Inhalte liefern zu können.

„Wir haben uns immer darauf konzentriert, sicherzustellen, dass unsere Gamer Community, die sich darauf verlässt, dass wir die besten Konsolen produzieren, über eine neue Generation von Konsolen verfügt, die leistungsstark und wirklich großartig für das Gameplay sind. Und wir unterstützen sie mit den besten Inhalten mit der besten Community.“

Microsoft verfolgt schon länger die Vision, dass Spieler ihre Spiele und Inhalte mit Leuten spielen können, mit denen sie wollen, auf möglichst vielen Geräten und von jedem Ort aus.

Gegenüber den Anlegern bekräftigte Nadella daher die Vision, auf die man alles andere aufbaut. Dabei nannte er auch die Übernahme von ZeniMax und den Xbox Game Pass als Beweise für die Bemühungen im Gaming-Bereich. Der Fokus auf das Gaming sei demnach sehr sehr stark, wie extra betonte.

„Aber die umfassendere Vision, die wir haben, besteht darin, sicherzustellen, dass die drei Milliarden Spieler da draußen in der Lage sind, ihre Spiele zu spielen, wo immer sie wollen, mit allen Inhalten, die sie wollen und mit wem sie wollen. Und genau darauf bauen wir unsere Strategie auf.“

„Sie haben gesehen, wie wir unser Content-Portfolio mit der Übernahme von ZeniMax verdoppelt haben, Sie sehen, wie wir mit Game Pass Fortschritte in unseren Bemühungen um die Community und unsere Abonnement-Angebote machen. Und das ist es, was Sie von uns erwarten können.“

„Wir konzentrieren uns absolut sehr, sehr stark auf das Gaming und stellen sicher, dass alle drei Milliarden Gamer auf der ganzen Welt die besten Inhalte, die beste Community und die besten Cloud-Dienste erhalten, um ihre Spielerlebnisse voranzutreiben.“

116 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TottiSB 740 XP Neuling | 03.12.2020 - 12:59 Uhr

    Bis jetzt sind ja für die neuen Konsolen keine Knaller dabei…kann mich noch 2013 an die VÖ der One erinnern…da gabs ein neues Dead Rising und Son of Rome mit next Gen Grafik..aber bis jetzt habe ich an next Gen noch nicht viel gesehen…
    Wo bleibt der Flight Simulator….dachte es wäre so einfach was zu portieren….

    0
      • TottiSB 740 XP Neuling | 03.12.2020 - 13:10 Uhr

        die entwickeln ja nicht erst seit märz 2020 für nextgen denk ich mal…davor gabs „kein“ corona.
        Tatsache ist, dass grafisch nicht mehr viel kommen kann…egal wie stark die Kiste ist..

        0
        • doT 53860 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.12.2020 - 13:24 Uhr

          Klar, Entwickeln die nicht seit 2020 aber man muss bedenken, dass Asobo relativ „klein“ ist und noch 2 andere Projekte seperat am entwickeln ist.

          0
    • doT 53860 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.12.2020 - 13:10 Uhr

      Capcom Vancouver geschlossen (?), Flusim kommt 2021.

      Portieren !=Steuerung etc. sauber hinkriegen, das ist kein 0815 Shooter

      Immer dat gleiche.

      0
      • TottiSB 740 XP Neuling | 03.12.2020 - 13:13 Uhr

        so wie ich MS kenne, Ende 2021…lol….ich maule nicht, ich stelle nur fest 😉

        0
        • Karamuto 63490 XP Romper Stomper | 03.12.2020 - 15:27 Uhr

          Seh es mal so, einem Spiel wie dem Flight Simulator will sich Microsoft auf gar keinen Fall die blöße geben. Nebenher muss das Spiel auch noch auf der One laufen was sicherlich nicht allzu optimal ist bei eines so hungrigen Spiel.

          0
  2. Django 3960 XP Beginner Level 2 | 03.12.2020 - 12:59 Uhr

    Schon eine klasse Entwicklung. P. Spencer hat den Stellwert der Xbox innerhalb MS extrem gepusht. Die Investitionen zeigen dies deutlich (2017 bis jetzt).

    Jetzt habt noch ein wenig Geduld, die Spiele brauchen einfach zeit.
    Nimmt mal als Beispiel Last Of US. Zwischen Teil 1 und 2 liegen einfach 8 Jahre.

    Hardware ist super, RDNA 2, Softwarefeature, Infrastruktur (Xbox Live) passt, Gamepass passt.. Wenn die 23 Studios jetzt noch abwechselt beginnen zu releasen, geht es ab.

    4
    • Bergalbatros27 34355 XP Bobby Car Geisterfahrer | 03.12.2020 - 13:05 Uhr

      Da stimme ich mit Dir überein, Zeit und Geduld ist m.E. nach gefragt, der erste Schritt mit der Next Gen Konsole ist getan, MS verfügt über sehr große Cloud Infrastruktur weltweit, na klar hat MS viele Baustellen zugleich offen, aber immerhin wird an jeder auch gewerkelt

      1
    • doT 53860 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.12.2020 - 13:11 Uhr

      Zeit und Geduld?
      Also das was 90% der Leute hier scheinbar nicht haben.

      3
  3. xflame tom 1280 XP Beginner Level 1 | 03.12.2020 - 13:01 Uhr

    Hört sich doch gut an, wenn man bedenkt das die Sparte fast geschlossen wurde nach dem One Start.

    0
    • Karamuto 63490 XP Romper Stomper | 03.12.2020 - 15:29 Uhr

      Es war soweit ich weiß sogar die Bedingung das Phil das macht damit die Sparte nicht geschlossen wird. Das Vertrauen in ihn war wohl damals schon gewaltig 🙂

      0
  4. Duranir 3080 XP Beginner Level 2 | 03.12.2020 - 13:01 Uhr

    Wie ich das sehe, hat MS seit dem One „Disaster“ immer mehr für die Community getan.
    Nachdem was dieses Jahr von der „Konkurrenz“ kam, war das für uns ausschlaggebend für den Wechsel.
    Allein der Gamepass hat MS vom Konkurrenzkampf mit Sony raus genommen und auf eine neue Ebene katapultiert. Sie stehen nun in der Konkurrenz mit höheren Gegnern. Und da ist es egal, ob der Mainstream (größtenteils Kinder und Jugendliche) bzw blinde Fans auf die xbox verzichten und blindes Gehorsam gegenüber der Playstation an den Tag legen.
    Selbst wenn das Verhältnis 1:50 wäre, kanns uns egal sein. Die eigenen Studios bringen mit der Zeit gute Games. Cross Plattform Titel werden immer mindestens so gut wie auf der PS5 sein. Da es eine PC Struktur ist, werden auf Dauer die xbox Spiele sogar mehr profitieren. Der sog. „Regler“ wird einfach höher geschraubt.
    Und innerhalb der Community herrscht ein besseres Miteinander und Erwachsener Umgang. Da eben der Mainstream (zum Glück) auf der Mainstream Konsole bleibt.
    So oder so, hat Microsoft den besseren Grundstein. Nun müssen sie darauf bauen.

    2
  5. de Maja 135225 XP Elite-at-Arms Silber | 03.12.2020 - 13:05 Uhr

    Nicht nur quatschen auch machen, was jetzt zählt sind die Spiele, eine perfekte Konsole haben wir ja nun schon.

    0
  6. stephank2711 15875 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 03.12.2020 - 13:06 Uhr

    Ich hoffe, sie nutzen jetzt auch einfach mal ihre Chancen. Man hat viel Geld in Entwicklerstudios investiert und da sind einige sinnvolle dabei, allen voran Bethesda. Will man aber bei Verkaufszahlen mithalten, dann wird das nur über einige Exklusivtitel gehen, denn die entscheiden immer noch viel für welche Konsole man sich entscheidet. Das Gesamtangebot bei Microsoft mit Gamepass und AK stimmt auf jeden Fall schon mal 🙂

    0
  7. Vokodlaccri 9320 XP Beginner Level 4 | 03.12.2020 - 13:08 Uhr

    Man muss schon sagen, dafür dass das Thema xbox fast eingestellt worden wäre geht der hype jetzt gut ab.
    Bestes Beispiel – Ich. Hatte die freie nextgen-Konsolenwahl, da ich die letzten Generationen ausgelassen habe – habe mich für die sieries x entschieden. Ich halte das Gesamtpaket mit dem Gamepass einfach für besser.

    Daumen hoch und weiter so!

    0
  8. shdw 909 42455 XP Hooligan Krauler | 03.12.2020 - 13:08 Uhr

    Ich bin schwer begeistert von der Vision und dem Stellenwert der Xbox, außerdem mit allem, was in den letzten vier oder fünf Jahren mit der Xbox passiert ist. Erste Wahl, ganz klar.

    MS fährt eine vernünftige Strategie, die mir als langjährigem Gamer absolut entgegenkommt. Der Game Pass, die Community, die enorme Leistung oder der durchdachte Zukauf von Studios.

    Sony in Ehren, aber For the Players ist die Xbox.

    1
  9. mAsTeR OuTi 29825 XP Nasenbohrer Level 4 | 03.12.2020 - 13:08 Uhr

    Machen se schon seid Jahren gut und wird immer besser. This is for the Players!

    1
  10. D1v1nity 26970 XP Nasenbohrer Level 3 | 03.12.2020 - 13:11 Uhr

    Also ich bin zuversichtlich was ms abliefern wird in der Zukunft, auch wenn die große launchtitel aus bleiben bis jetzt. Bei Sony die ja für das Nonplusultra gehalten werden, sieht es ja nicht besser aus. Für mich hat ms in den letzten Jahren so viel besser gemacht und man merkt, dass sie aus den Fehlern gelernt haben.

    0

Hinterlasse eine Antwort