Minecraft: Community sauer, Petition gegen Mob Vote gestartet

Übersicht
Image: Microsoft

Zu wenige neue Inhalte in Minecraft – dieser Meinung sind rund 400.000 Fans, die bereits eine Petition unterschrieben haben, um ihrem Frust Luft zu machen.

Kaum war der diesjährige Mob Vote angekündigt, riefen Minecraft-Fans eine Petition ins Leben, mit der sie ihren Unmut ins Netz trugen. Innerhalb von etwa fünf Tagen kamen bislang knapp 400.000 Unterschriften zusammen, was zeigt, dass das Thema, dem sie sich in ihrer Petition widmen, innerhalb der Community durchaus Zündstoff birgt.

Während des Mob Votes können Spieler jedes Jahr für eine neue Kreatur abstimmen, die den Sprung ins Spiel schaffen wird. Das Problem dabei: Wie aus der Petition hervorgeht, stünden dieses Jahr drei gleichermaßen großartige Optionen zur Wahl, was bedeutet, dass gute Ideen verworfen würden, weil am Ende nur eine Kreatur per Update dem Spiel hinzugefügt wird.

Im Zuge dessen weist man auch daraufhin, wie problematisch der Umgang mit neuen Inhalten sei und, dass die Abstimmungen zu Spannungen und Zerwürfnissen in der Community sorgen. Minecraft sei einst aufgrund seiner regelmäßigen Updates und der Unmengen an Content beliebt geworden, doch obwohl Minecraft inzwischen nicht nur das am meisten verkaufte Spiel in der Geschichte sei, sondern noch dazu finanziell Microsoft im Rücken habe, würde jedes Jahr nur wenig neuer Content ausgeliefert werden, kritisiert die Petition weiterhin.

Dieses Jahr deutet alles darauf hin, dass ein neuer feindlicher Mob und zwei neue Blocks mit dem Update ausgeliefert werden, was tatsächlich recht wenig neuer Content ist.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Captain Satan 68175 XP Romper Domper Stomper | 12.10.2023 - 16:17 Uhr

    statt endlos kostenlosen Content nach zu liefern entwickelt Microsoft halt einfach weitere Spiele mit der Minecraft Marke um Geld zu verdienen

    0
  2. danbu 16625 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.10.2023 - 17:42 Uhr

    Wenn sie Humor haben, bringen sie mit einem der kommenden Updates Mistgabeln als neues ingame-item. ^^
    Ansonsten findich die Reaktion zwar irgendwie nachvollziehbar, aber auch ein bisschen übertrieben. Klar, die Argumente machen schon Sinn, es spräche wohl nichts dagegen einfach alles aus dem Voting einzuführen.
    Auf der anderen Seite ist es auch nicht selbstversändlich, dass ein so altes Spiel überhaupt noch neuen Content bekommt.

    2

Hinterlasse eine Antwort