Netflix: Gaming-Einstieg mit Mobile-Fokus bestätigt

Der Streamingdienst Netflix plant für seinen nun offiziell bestätigten Gaming-Einstieg mit einem Fokus auf Mobile-Games.

In letzter Zeit häuften sich die Gerüchte, dass nach Google, Amazon und Apple mit Netflix der nächste Medienriese seinen Einstieg in die Gaming-Branche planen könnte.

Ein kürzlich veröffentlichter Finanzbericht des Unternehmens bestätigte nun die Gerüchte und offenbarte einen anfänglichen geplanten Fokus auf Mobile-Titel.

Ob das bedeutet, dass anfangs ausschließlich Mobile-Titel geplant sind oder möglicherweise auch im kleineren Umfang Konsolentitel entwickelt werden, ist unklar.

In dem Bericht vergleicht Netflix die Ausweitung seines Portfolios auf Videospiele mit seiner vor einiger Zeit eingeschlagenen Strategie der Original-Produktionen von Serien und Filmen. Wie das Gesamtkonzept aussieht und ob auf Netflix-IPs basierende Spiele geplant sind, ist bisher nicht bekannt.

Laut Netflix wird es keine Preiserhöhung für den Streamingdienst geben und alle Spiele werden ohne Zusatzkosten für alle Kunden verfügbar sein.

47 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 130650 XP Elite-at-Arms Bronze | 23.07.2021 - 14:44 Uhr

    Schauen wir mal was das wird, werde es auf jeden Fall mal ausprobieren in voraus meckern ist ja relativ nutzlos.

    0
  2. Lysander 20200 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.07.2021 - 14:52 Uhr

    Mal anschauen was Sie anbieten werden, aber ein Mobile Focus wäre zumindest für mich kein Argument für den Dienst.

    0
  3. TMG44 9620 XP Beginner Level 4 | 23.07.2021 - 14:59 Uhr

    Ich erwarte erstmal gar nichts, dann wird man auch nicht enttäuscht

    0
  4. AndroniKx 18425 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.07.2021 - 15:01 Uhr

    Da Mobilgaming ist es für mich absolut uninteressant. Aber soll Netflix mal machen, schau da gern zu.

    0
  5. HungryVideoGameNerd 110995 XP Scorpio King Rang 1 | 23.07.2021 - 15:03 Uhr

    Ich denke die Werden ,wie Amazon und Google, ganz schnell erkennen das spiele Entwicklung nicht Mal eben schnell gemacht ist wie ein paar durchschnittliche bis gute Serien zu produzieren. Es sei denn man fokussiert sich wirklich langfristig auf billigere f2p Handy Games zum bekannten Serien oder einfache Battle royale Shooter shovel ware wie Ubisoft in letzter Zeit. Oder sie haben bereits ein paar heiße Eisen im Feuer aber gute Games brauchen nun Mal viel viel Zeit.

    0
  6. ZockerEnte 71405 XP Tastenakrobat Level 1 | 23.07.2021 - 15:19 Uhr

    Wieso bleiben sie nicht in dem Bereich, den sie können? Sind doch zwei getrennte Märkte, Serien und Spiele stehen doch nicht wirklich in Konkurrenz zueinander.

    0
    • Robilein 496025 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 23.07.2021 - 15:23 Uhr

      Irgendwie verstehe ich es wenn sie neues ausprobieren müssen. Stell dir vor Amazon hätte nur Bücher verkauft. Da wäre Amazon nicht da wo sie jetzt sind. Bei solchen großen Firmen wird sowas bis auf das letzte analysiert.

      0
      • ZockerEnte 71405 XP Tastenakrobat Level 1 | 23.07.2021 - 15:39 Uhr

        Bin gespannt ob Netflix was brauchbares bringt. Statt Bücher auch andere Sachen zu verkaufen, ist kein großer Schritt. Spiele entwickeln schon, da scheint Amazon aktuell ja auch eher dran zu scheitern.

        0
        • Robilein 496025 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 23.07.2021 - 15:45 Uhr

          Von Büchern auf andere Waren, dann Amazon Prime und exklusive Filme eben für die Plattform, das hat ja auch nichts mehr mit den Ursprüngen zu tun.

          Ich nutze zwar kein Netflix. Aber ob es ewig gut geht nur mit Filmen ist halt eher fraglich.

          Und genau das meine ich. Solche Firmen gehen halt Risiken ein, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Und es ist bekannt das der Mobile-Markt mehr einnimmt als der PC und ALLE Konsolen zusammen. Da will jetzt Netflix eben anschließen.

          0
  7. x-hopper 16290 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 23.07.2021 - 15:29 Uhr

    Auch gut. Paar mobile Games auf die Cover page mit geilem Loot System mit ordentlichen in-game Käufen um größere Investitionen im Sektorzu realisieren?

    0
  8. LW234 47910 XP Hooligan Bezwinger | 23.07.2021 - 16:15 Uhr

    Wir werden sehen was da kommt. Die Frage ist nur wie lange das ohne Preiserhöhungen klappt.

    0
  9. Moe Skywalker 41360 XP Hooligan Krauler | 23.07.2021 - 16:20 Uhr

    Wird gekonnt ignoriert. Mal angenommen die Mehrheit macht das auch, dann werden sie es wohl eher sein lassen und nicht den Fokus auf Konsolen- und PC-Spiele lenken, so wie ich es mir eher wünschen würde. Irgendwie ein Dilemma.

    0

Hinterlasse eine Antwort