Neverwinter: Frühere Gewölbe-Geschichten in Event erneut spielbar

In Neverwinter können Spieler frühere Gewölbe-Geschichten in einem Event erneut spielen und sich so Belohnungen sichern.

Im Event Alte Sagen: Die große Nacherzählung können Spieler des kostenlosen Online-Rollenspiels Neverwinter ab Donnerstag 19:00 Uhr frühere Gewölbe-Geschichten erneut spielen, um sich so die Belohnungen zu sichern, die sie verpasst haben.

Auf der offiziellen Seite des Spiels heißt es dazu:

„Während dieses zweiwöchigen Ereignisses bietet sich euch die Gelegenheit, Geschichten aus beliebigen vorhergehenden Gewölben zu erzählen, um so Belohnungen zu erhalten, die ihr damals verpasst habt, und Geschichten zum Besten zu geben, die bisher unerzählt geblieben sind. Außerdem könnt ihr euch während dieses Ereignisses bis zu 4 Sagenumwobene Kapitel verdienen oder kaufen.

In den ersten 12 Tagen dieses Ereignisses wird jeden Tag jeweils eines der Gewölbe verfügbar sein. Wohingegen ihr euch in den letzten 2 Tagen in alle Gewölbe vorwagen könnt.“

Für den Abschluss der Gewölbe auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad gibt es zudem die jeweiligen Leistungen und damit verbundenen Titel:

  • Lager des tobenden Drachen: „Schluss mit den Chartillifaxenׅ“
  • Gefrorenes Herz: „Kalt wie Eis“
  • Schreckensgewölbe: „Tiefer Denker“
  • Thron von Idris: „König der Burg“

Wer alle abschließt, erhält außerdem den Titel „Großer Geschichtenerzähler“.

Das Event endet am 30. April, um 19:00 Uhr.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort