Outcast: Second Contact: Remake vs Original Video

Outcast: Second Contact ist das Remake des klassischen Action-Adventures von 1999. Im Video gibt es einen Vergleich beider Versionen.

Bigben Interactive und Entwickler Appeal haben ein Video veröffentlicht, das die zahlreichen Verbesserungen des neuen Remakes gegenüber dem legendären Original-Videospiel Outcast zeigt. Das neue Outcast – Second Contact erscheint in diesem Herbst für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Wenn sie den Namen „Outcast“ hören, erinnern sich Nostalgiker an eine offene lebendige Spielwelt und einen von Außerirdischen bevölkerten Planeten, für den der Spieler ein Messias war. Das Voxel-Universum wurde mit Unity neu erschaffen, um es Spielern zu ermöglichen, diese Welt auf den aktuellen Konsolen zu erleben.

Jedes Detail der ursprünglichen Spielwelt – vom kleinsten Baum bis zum größten Dorf – wurde detailgetreu übertragen, damit die Fans des Originals wie auch neue Spieler die Welt Adelpha auf die bestmögliche Weise erleben können. Begleitet werden sie dabei nach wie vor vom überragenden, ebenfalls remasterten, symphonischen Soundtrack.

Es gibt zudem einige Neuerungen, die das Spielerlebnis verbessern: Es gibt neue Bewegungen, die das Ducken und in Deckung gehen ermöglichen. Außerdem können sich die Spieler während eines Kampfes abrollen – wodurch die Gefechte an taktischer Tiefe gewonnen haben. Darüber hinaus werden die Spieler von einem neuen Interface durch ihr Abenteuer geführt.

Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Cutter Slade, Elite-Soldat mit starkem Charakter, der als letzte Chance der Erde gegen einen außerirdischen Planeten entsendet wird. Sie erforschen eine atemberaubende Welt mit exotischen Städten, in der sich Wissenschaft und Magie verbinden. Spieler müssen gegen überragende Gegner antreten und versuchen, die Geheimnisse einer fortschrittlichen Zivilisation zu lüften. Sie stehen vor der Herausforderung, die richtigen Entscheidungen in einer lebendigen Welt mit eigenem Ökosystem zu treffen. Das Schicksal zweier Universen hängt davon ab.

Outcast – Second Contact ist das vollständige Remake des Kultklassikers Outcast für die neueste Konsolen- und PC-Generation. Als erste offene 3D-Welt in der Geschichte der Videospiele und wahrer Pionier des Action-Adventure-Genres gewann das Original über 100 Auszeichnungen – einschließlich „Adventure des Jahres“.

Outcast – Second Contact erscheint im Herbst für PlayStation 4, Xbox One und PC.

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TomBrain 5995 XP Beginner Level 3 | 08.06.2017 - 15:00 Uhr

    Kenne das Original tatsächlich noch vom PC + im Schrank liegt noch nen T-Shirt, welches dem Spiel beilag…bin gespannt…

    0
  2. Bocke85 59505 XP Nachwuchsadmin 8+ | 08.06.2017 - 15:42 Uhr

    Ich kenne das Original gar nicht. Aber es sieht klasse aus. Bin mal gespannt wann es kommt und wie die ersten gameplay Sachen aussehen.

    0
  3. g0rnixXx 39720 XP Bobby Car Rennfahrer | 08.06.2017 - 15:52 Uhr

    Die Grafik erinnert mich an HL2 oder CS Source, was übrigens nichts schlechtes heissen soll. Bin gespannt.

    0
  4. Sting2saw 121055 XP Man-at-Arms Bronze | 08.06.2017 - 16:22 Uhr

    Dachte auch erst Outcast das kommt mir so verdammt bekannt vor, dann das erste Stargate gesehen und alles klar… Konnte es damals leider nicht Zocken werd es dann auf der One aber definitiv mal nachholen.

    0
  5. Paul1198 73555 XP Tastenakrobat Level 2 | 08.06.2017 - 18:22 Uhr

    Ich finde es auf jeden Fall interessant. Früher oder später werde ich mir das wohl holen.

    0
  6. eruvadhor 68935 XP Romper Domper Stomper | 08.06.2017 - 20:03 Uhr

    das Original ging damals an mir vorbei… aber das Video sieht interessant aus 🙂

    0
  7. Maxolomeus 19380 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 08.06.2017 - 21:25 Uhr

    Also mal ehrlich, für ein aktuelles Remake finde ich die Grafik jetzt aber auch nicht herausragend, oder? Aber schön, dass es auf aktuelle Konsolen damit portiert wird.

    0
  8. BountyGamerX 48930 XP Hooligan Bezwinger | 08.06.2017 - 22:24 Uhr

    Bin echt gespannt ob sie die Hürde Nostalgie zu etabliertem Gameplay überspringen können. Keine Ahnung was das Game außer der Voxel Grafik damals ausgezeichnet hat!? Werde es jedoch weiter verfolgen.

    0
  9. ThePhil 58315 XP Nachwuchsadmin 8+ | 09.06.2017 - 01:13 Uhr

    Da haben sie grafisch ja schon mal ordentlich dran geschraubt. Kenne das Original aber nicht, also interessiert es mich auch nicht. Vermutlich auch eher an die Fans gerichtet.

    0

Hinterlasse eine Antwort