Payday 3: Sorgenfreie Entwicklung dank finanzieller Absicherung

Das Entwicklerstudio Starbreeze kann sich dank finanzieller Stabilität voll und ganz auf die Fortführung der Spielreihe Payday konzentrieren.

Der Entwickler Starbreeze hat bei seinem letzten Quartalsbericht bekannt gegeben, dass die finanziellen Schwierigkeiten, welche das Studio nach der Veröffentlichung von Overkill’s The Walking Dead erleben musste, nun endgültig überwunden wurden.

Dazu beigetragen hat vor allem der immer noch anhaltende Erfolg des Kassenschlagers Payday 2. Im Dezember 2020 hatte die zum Spiel gehörige Steam-Community sogar den damaligen Rekord mit 7.1 Million Mitgliedern gebrochen.

Das Studio gab jetzt an mehr Geld über das Jahr verteilt in die Entwicklung des Nachfolgers Payday 3 investieren zu wollen. Starbreeze zeigt sich zuversichtlich, dass man einen würdigen Publisher zeitnah finden wird, welcher zu einem erfolgreichen Start beitragen soll. Außerdem ist man nach den finanziellen Rückschlägen endlich in der Lage, sich ausschließlich auf die Titel der Payday-Reihe konzentrieren zu können. Eine Veröffentlichung von Payday 3 wird dennoch erst im Jahr 2022 oder gar 2023 erwartet.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lemontea 720 XP Neuling | 17.02.2021 - 13:18 Uhr

    Hoffentlich fesselt mich Teil 3 wieder wie Teil 1. 🙂 Zudem hoffe ich dieses Mal auf eine gute Konsolen Umsetzung, am besten mit Crossplay & Progress.

    0
  2. snickstick 226620 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 17.02.2021 - 13:20 Uhr

    Oh wi eoft haben wir die Tiara klar gemacht. Jeden Raub auf jede denkbare möglichkeit. Das mit der Polizei haben wir fast nie geamcht, immer nur die Banke ohne Arlarm. Es war schon echt nen Geiles Geiles Game. Ich kaufe den Nachfoölger sofot.

    1
  3. Ghostyrix 48320 XP Hooligan Bezwinger | 17.02.2021 - 13:30 Uhr

    Ich hab das Studio und die Payday Marke eigentlich schon gar nicht mehr in Erinnerung gehabt.

    Bin jetzt auch nicht so wirklich heiß auf den Payday 2 Nachfolger aber ist trotzdem eine gute Nachricht, dass man sich vom letzten Desaster einiger maßen erholen konnte und die Zukunft des Studios nicht mehr so düster aussieht.

    0
  4. Kitomy 3210 XP Beginner Level 2 | 17.02.2021 - 16:34 Uhr

    Wäre das nicht etwas wo Microsoft einkaufen könnte ?
    So viel sollte das ja auch nicht kosten.

    0
  5. BlackStar91 16345 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.02.2021 - 18:40 Uhr

    Freut mich das sie das finanzielle Loch überstanden haben, mehr Entwickler sind immer gut für uns

    0
  6. Karamuto 78910 XP Tastenakrobat Level 4 | 17.02.2021 - 21:34 Uhr

    Oh Payday 2 hatte ich mit kumpels damals auf dem PC gesuchtet. Hab da auch so ziemlich alles drin gemacht gehabt.

    0
  7. greenkohl23 51405 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.02.2021 - 00:28 Uhr

    Hoffe Teil 3 wird von Anfang an interessante Abwechslung bereit halten. Der Start von Teil 2 war sehr holprig, weil es kaum Abwechslung gab.

    0
  8. MiklNite 26960 XP Nasenbohrer Level 3 | 18.02.2021 - 22:58 Uhr

    Das liest man doch gerne… bin gespannt, ob das am Ende was für mich wird, was ich feiern kann.

    0

Hinterlasse eine Antwort