Payday 3: Starbreeze Studios ist auf der Suche nach neuem Publisher

Starbreeze Studios ist auf der Suche nach einem neuen Publisher für Payday 3.

In der Haus eigenen Zwischenbilanz von Starbreeze Studios zu Quartal 4 2020 heißt es von CEO Tobias Sjögren, man suche einen Publisher, der die Einführung von Payday 3 unterstützen soll.

„Durch die bewährte Stärke der Payday-Franchise und ein hoch engagiertes Entwicklungsteam haben wir nun eine stabile Plattform, die die weitere erfolgreiche Entwicklung von Payday 3 unterstützt. Wir stehen fest und sind zuversichtlich, eine Publishing-Vereinbarung mit einem Partner abzuschließen, der genauso leidenschaftlich für Spiele als Dienstleistung ist wie Starbreeze und bereit ist, uns bei der erfolgreichen Einführung von Payday 3 zu unterstützen.“

Starbreeze Studios steht durch die anhaltend starke Nachfrage nach Payday 2 finanziell gut gerüstet da und konzentriert sich voll auf die Entwicklung von Payday 3. Das Spiel wird voraussichtlich 2022 oder 2023 veröffentlicht.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 109175 XP Master User | 21.02.2021 - 18:39 Uhr

    Auf MS nicht Publisher sondern zugreifen und The Darkness 3 in Auftrag geben, Jackie come and Breathe The Darkness. Aber bitte nur mit Mike Patton als Stimme der Dunkelheit

    0

Hinterlasse eine Antwort