Project xCloud: So testet ihr das Game Streaming von morgen bereits heute

Ihr möchtet nicht bis 2020 auf Project xCloud warten? Mit unserem Guide zeigen wir euch, wie ihr das Game Streaming Angebot von Microsoft bereits jetzt testen könnt.

Project xCloud wird der heiße Scheiß in Sachen Game Streaming und ist Microsofts Kampfansage an Google Stadia. Bis wir das Zocken über die Cloud hierzulande offiziell testen dürfen, müssen wir uns leider noch bis zum nächsten Jahr gedulden. Doch es gibt eine Möglichkeit, wie ihr Project xCloud jetzt auf eigene Gefahr schon ausprobieren dürft. Auf eigene Gefahr? Ja, weil das Nutzen von VPN nicht gern gesehen ist und bei manchen Anbietern gegen die AGB’s verstößt, weil so viele versuchen in verschiedenen Regionen günstige Käufe abzuschließen und dessen Währung ausnutzen, um viel Geld zu sparen, was aber in einem Account-Bann enden kann. Wer sich dem bewusst ist und es trotzdem ausprobieren möchte, braucht nichts weiter als ein Android Device und unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Schritt 1: Holt euch ein Smartphone mit Android

Um über die Xbox One oder Project xCloud auf euer Smartphone zu streamen, benötigt ihr Microsofts Xbox Game Streaming App, die sich aktuell in der Preview befindet. Leider existiert diese bislang noch nicht auf iOS-Geräten, weshalb ihr für Project xCloud momentan zwingend ein Android-Gerät euer Eigen nennen müsst.

Schritt 2: Legt euch die Game-Streaming App zu

Es gibt allerdings noch eine weitere Hürde: Weil Microsoft die neue Streaming-Technologie zunächst nur in den USA, dem United Kingdom sowie Südkorea testet, gibt es die Xbox Game Streaming App nicht im deutschen Play Store. Hier schafft ein sogenanntes Virtual Private Network (VPN) Abhilfe, welches eure Internetverbindung über unterschiedliche Server auf der ganzen Welt leiten kann.

So schafft ihr zum Beispiel nicht nur einen zusätzlichen Sicherheitsaspekt für eure Internetnutzung, sondern könnt zum Beispiel gezielt über einen Server in den USA oder UK auf den Google Play Store zugreifen.

Um euch später über die Konsole zur Project xCloud Preview registrieren zu können, holt euch ein Xbox VPN, mit dem ihr über die Xbox One auf alle wichtigen Seiten zum Streaming Service zugreifen könnt. Die Registrierungsinformationen sind nämlich ebenfalls nur in den Preview-Regionen verfügbar und leiten ohne VPN meist auf die deutsche Seite weiter. Hier verschafft aber auch schon der private Browser Abhilfe.

Wer will kann dazu auf eigene Gefahr nach der APK der App im Netz suchen. Es gibt also viele Möglichkeiten, um den Service jetzt schon zu nutzen.

Schritt 3: Ladet die Xbox Game Streaming App herunter

Aber zurück zu Android: Wenn ihr im Play Store nach „xCloud“ oder „Xbox Game Streaming“ sucht, sollte euch nun die Beta App begegnen, die ihr direkt auf euer Device herunterladen könnt. Wird sie euch nicht angezeigt, kann es sein, dass ihr euch zusätzlich im US- oder UK-Store anmelden müsst. Beachtet bitte, dass diese Option für Auslandsaufenthalte gedacht und ein Store-Wechsel nur einmal pro Jahr möglich ist.

Schritt 4: Registriert euch für die Preview

Hat der Download der App geklappt, dürft ihr diese nun starten und erste Project xCloud Luft schnuppern – zumindest bis zum Anmeldebildschirm. Denn ohne ein für die Preview freigeschaltetes Profil nützt euch die App nichts. Um am großen Test teilnehmen zu dürfen, registriert euch einfach auf der offiziellen Xbox Game Streaming Seite und wartet auf eure Freischaltung. Der angegebene Zeitraum von einem Monat ist dabei durchaus realistisch. Wir mussten circa drei Wochen auf unser Approval warten. Es hat sich gelohnt!

Fazit: Eure Lieblingsspiele jederzeit am Start

Project xCloud macht bereits jetzt richtig Laune. Da wir eine recht gute Internetverbindung haben, spielen sich die bereits vorhandenen Titel im WLAN flüssig und ohne spürbare Verzögerung. Klar, je nach Titel ist ein kleinerer Bildschirm mal mehr, mal weniger gut geeignet. Doch alleine die Freiheit, seine Lieblingstitel dort spielen zu können, wo man möchte, ist ein großartiges Gefühl.

Möchtet ihr unterwegs mit mobilem Datenvolumen via VPN spielen, könnte es je nach Empfang schon schwieriger werden. Unter LTE geht hier eher wenig, was aber nicht an Project xCloud, sondern eher an der Kombination „Deutsches Mobilfunknetz plus VPN“ liegt.

Wir können es auf jeden Fall kaum abwarten, bis Project xCloud im nächsten Jahr endlich offiziell nach Deutschland kommt und wir mit den Gears, dem Master Chief oder als Piraten auf hoher See unsere liebsten virtuellen Welten mobil bereisen dürfen.

Wie sind eure Erfahrungen mit Project xCloud bisher? Berichtet es uns in den Kommentaren.

75 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Achilles1984 3300 XP Beginner Level 2 | 03.12.2019 - 10:27 Uhr

    Ist mir zu aufwendig nachdem es eh nächstes Jahr erscheint. Außerdem kann man im heimischen Netzwerk mit der kostenpflichtigen App OneCast bereits streamen.

    4
  2. Amortis 30020 XP Bobby Car Bewunderer | 03.12.2019 - 10:30 Uhr

    Nur über VPN? Schade, aber ich möchte meine Reputation nicht gefährden. Ich kann auch noch bis nächstes Jahr warten.

    0
  3. -SIC- 58875 XP Nachwuchsadmin 8+ | 03.12.2019 - 10:37 Uhr

    Ich würde das auch nicht machen. Es hat schon seine Gründe warum der Test regional beschränkt ist. Leute, die sich die Teilnahme „erschummeln“ sind dann eher Störfaktoren, die das Ergebnis verfälschen können.

    3
    • Lord Maternus 68660 XP Romper Domper Stomper | 03.12.2019 - 12:13 Uhr

      Stimmt, das kommt erschwerend noch hinzu. Abgesehen davon, dass mich Streaming eh nicht reizt und dann noch die Sache mit den AGB und er regionalen Sperre ist, ist das, was du erwähnst, wirklich ein gutes Argument dagegen.
      Allerdings auch in die andere Richtung. Einige werden es jetzt so irgendwie testen, mit der Performance nicht zufrieden sein (während eines Testlaufs in einer anderen Region!) und xCloud dann zukünftig verteufeln. Sicher nicht die Mehrheit, aber dieser Anteil an Spielern verdirbt es sich quasi selbst, würde ich sagen.

      1
  4. scott75 35520 XP Bobby Car Raser | 03.12.2019 - 10:48 Uhr

    Ich mach das schon von Anfang an und die App gibt es auch im Internet 😉 Insider Programm ist eher unwahrscheinlich , bin ich auch schon ewig und sehr hoch um Rang , doch da hab ich noch nichts gesehen , in der App kann man auch auf Streaming auf Xbox Heimkonsole wechseln ! VPN und Deutscher Anbieter ist wirklich recht schlecht auf Android und wenn muss man morgens spielen bis 8- 9 Uhr , da dann die VPN Surfer meist nicht überlastet sind ! Anmelden ist allerdings die Grundvoraussetzung damit man überhaupt Xbox auf seinem Handy spielen kann , gibt auch Videos mit deutschen Gameplay auf YouTube!

    0
    • Z0RN 185325 XP Battle Rifle Master | 03.12.2019 - 10:52 Uhr

      Wie zufrieden bist du mit dem lokalen Streaming auf dein Handy?

      0
      • scott75 35520 XP Bobby Car Raser | 03.12.2019 - 11:36 Uhr

        Die Qualität schwankt sehr stark , morgens ab5 bis 9 ist es okay bis sehr gut , danach kaum spielbar , jedenfalls wenn man unterwegs ist mit seinen 4G oder 4G+ über VPN , über WLAN und VPN sieht das schon wieder anders aus , also Büro😉 oder irgendwo wo WLAN vorhanden ist , nicht jetzt gerade MC Do oder in der Bahn Bus WLAN, das kannst vergessen ! @Z0RN

        0
    • rusuck 51815 XP Nachwuchsadmin 5+ | 03.12.2019 - 11:10 Uhr

      Welchen VPN nutzt du? Mit NordVPN war ich teilweise positiv überrascht wie gut es ging. Zu einer anderen Zeit dann hingegen wieder schlechter.

      Hatte keinen großen Unterschied zu OneCast bemerkt gehabt, das trotz VPN….

      0
  5. XBoXXeR89 39120 XP Bobby Car Rennfahrer | 03.12.2019 - 10:50 Uhr

    Schöne Anleitung.
    Hätte ich diese Anleitung vor einen halben Jahr bekommen, hätte ich es definitiv gemacht… jetzt kann ich jedoch noch warten, auch wenn es mich gewaltig in den Fingern juckt!

    1
      • McLustig 92515 XP Posting Machine Level 2 | 03.12.2019 - 12:22 Uhr

        @scott75 die xCloud Preview unterliegt noch einem NDA, Video-Aufnahmen und so sind nicht gestattet:

        „SECTION 2 – License Restrictions You agree you will not:
        (a) stream, transmit or otherwise publicly perform any parts of the Program;
        (b) record your participation in the Program by any means, including by screen recording software;“

        0
  6. MeK 187 81555 XP Untouchable Star 1 | 03.12.2019 - 11:13 Uhr

    Naja ob ich nun im heimnetz über einen normalen win10 PC oder die xcloud app streame macht wohl keinen Unterschied. Oder kann man über die xcloud schon in 4K streamen? Das geht über PC nämlich nicht 🤔

    0
      • MeK 187 81555 XP Untouchable Star 1 | 03.12.2019 - 11:44 Uhr

        Ach echt. Na denn lohnt sich der Aufwand im Moment auch noch nicht denk ich. Das könnte ich denn auch normal über den Laptop streamen wie sonst auch🤔

        0
  7. Mighty 3000 XP Beginner Level 2 | 03.12.2019 - 11:14 Uhr

    Ich freue mich ja total darauf unterwegs bei Forza Autos fertig machen zu können und zuhause dann direkt mit dem Wheel auf die Strecke. Ich befürchte aber ein neues Android Device zu benötigen.

    0
  8. Wallow 740 XP Neuling | 03.12.2019 - 11:31 Uhr

    Für mich macht das so keinen Sinn. Solange man nur im Heimnetz zocken kann nehm ich lieber den TV. Spannend wird das erst in der Vollversion wenn mann von überall aus Zocken kann.

    1

Hinterlasse eine Antwort