Sea of Thieves

Erste Content Updates und weitere Zukunftspläne enthüllt

RARE hat heute die Zukunftspläne für Sea of Thieves enthüllt und dabei die ersten kostenlosen Content Updates angekündigt.

Es ist gerade erst drei Wochen her, als Sea of ​​Thieves veröffentlicht wurde und seitdem ist viel passiert. Heute gehen die Entwickler darauf ein, wie Sea of ​​Thieves wachsen soll und welche Content Updates zeitnah veröffentlicht werden. RARE betont dabei, dass dies erst der Start ist und das Spiel weiter wachsen wird, wobei das Feedback aus der Community eine besondere Rolle spielt.

Wenn es um neue Inhalte geht, beachtet RARE dabei immer folgende grundlegende Aspekte, um die Sea of Thieves-Formel zu erweitern:

  • Spieler auf interessante Weise zusammenbringen, verschiedene Arten von Spielerbegegnungen anregen
  • Die Welt bereichern, in die sich die Spieler begeben
  • Den Spielern neue Spielweisen geben
  • Den Spielern eine Vielzahl von Zielen und Belohnungen geben
  • Vergrößerung das Abenteuers zur Piratenlegende und darüber hinaus. Unser Fokus für April ist es, die Top-Feedback-Punkte weiter zu behandeln, aber im Mai werden wir uns auf neue Inhalte konzentrieren.

Unser erstes Content-Update, The Hungering Deep, wird im Mai erscheinen und eine neue KI-Bedrohung für die Welt mit sich bringen. Die Crews müssen zusammenarbeiten, um diese Bedrohung als Teil eines einzigartigen Ereignisses zu entdecken und zu besiegen. RARE wird auch eine Reihe neuer Mechaniken einführen, um Spielern bei diesem Abenteuer zu helfen, und es wird einzigartige Belohnungen geben, die Spieler als Teil dieses Ereignisses verdienen können. Darüber hinaus beginnt RARE mit dem wöchentliches Event-Programm im Mai, bei dem neue Abenteuer eingeführt werden und den Spielern neue Möglichkeiten bieten wird, mit diesen wöchentlichen Events neue Belohnungen zu erspielen.

In den Sommermonaten werden zwei weitere Content-Updates mit Cursed Sails veröffentlicht, die einen neuen Schiffstyp enthalten werden und Forsaken Shores, die Spieler in einen gefährlichen neuen Teil der Welt entführen werden. Ähnlich wie in The Hungering Deep werden beide Updates neue Gameplay-Mechanismen für Spieler, neue KI-Bedrohungen und neue einzigartige Belohnungen enthalten.

Wie RARE schon immer gesagt haben, wollen sie nie Spieler trennen und untermauern noch einmal, dass alle Updates für alle Spieler ohne zusätzliche Kosten verfügbar sein werden.

Da Sea of ​​Thieves ein Spiel ist, das wächst und sich weiterentwickelt, werden die Entwickler der Community immer zuhören. Daher wird RARE immer auch darauf achten, ob die aktuellen Pläne euren Bedürfnissen entsprechen. Basierend auf dem Feedback seit dem Start hat RARE die Prioritäten für Haustiere und Schiffsführerschaft geändert und nach hinten geschoben.

Joe Neate, Executive Producer bei RARE, diskutiert über die anstehenden Content-Updates für Sea of ​​Thieves im folgenden Video:

= Partnerlinks

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. xxspawnxx 1170 XP Beginner Level 1 | 14.04.2018 - 14:07 Uhr

    Also ich bin seit der final Beta dabei und mir macht es immer noch Spaß.
    Klar mangelt es an Inhalt. Aber dass ein Spiel trotz so wenig Abwechslung Spaß macht
    muss man auch erst Mal hinkriegen.

  2. muri23 9140 XP Beginner Level 4 | 14.04.2018 - 14:31 Uhr

    Das Spiel ist ein irre einfallsloser Wellensimularor, hört auf euch was vorzumachen. Es gibt absolut nichts, was du nicht innerhalb von 2-3 Stunden schon gemacht / gesehen hat.

    – Bugs (Erfolge)
    – zu wenig Schiffstypen
    – Seefahrt zu den Orten zu kompliziert gelöst
    – zu wenig Missionstypen
    – zu wenig Individualisierung (Schiff)
    – zu wenig Musikstücke
    – keine Singleplayer Missionen
    – kein Progress
    – kein Tutorial
    – keine Haustiere (Papagei, Affe, etc.)
    – kein Angeln
    – kein Kartenspiel
    – keine Minimap oder generell ne Map
    – keine third Person Ansicht
    – kein Piraten Treffpunkt / hub z.b.wie Tortuga …wo man alle trifft und zeigen kann was man erreicht hat oder sich verabreden kann , vergleichbar Treffpunkt bei Destiny

    2
    • NATTER 5890 XP Beginner Level 3 | 14.04.2018 - 17:54 Uhr

      Kein Angeln, kein Kartenspiel? LOOOOL, na, wenns sonst keine Probleme gibt 😂 So missverständlich ist die Produktbeschreibung doch gar nicht 😎

      Da Du das fehlen von Einzelspielermissionen kritisierst, gehe ich davon aus, daß Du überwiegend allein spielst. Das Spiel entfaltet seine Pracht erst im Coop mit Freunden, die die eigene Begeisterung für das Spiel mit einem selbst teilen. Dann sind die Missionen Nebensache. SoT bezieht seinen Reiz aus dem Coop auf dem eigenen Schiff und der Interaktion mit / der ständigen Bedrohung durch andere Schiffe und Crews, die alle für sich absolut unberechenbar agieren.

  3. Tuffi2KOne 57530 XP Nachwuchsadmin 8+ | 14.04.2018 - 14:35 Uhr

    Ich weiß nicht was manche immer mit ihrem Content Geschrei haben.

    Ja natürlich braucht das Game welchen aber ich glaube andere Dinge hatten bisher Vorrang.
    So wie PUBG oder ARC wo man vor spielbarkeit Content liefert kann man natürlich auch machen.

    Ich bin nach wie vor zuversichtlich und ich wüsste auch nicht wieso nicht.

    Geduld ist aber heutzutage wo manche jeden 2 Tag ein neues Game brauchen offensichtlich bei einigen Fehlanzeige.

    4
  4. Spongebuu 66300 XP Romper Domper Stomper | 14.04.2018 - 16:50 Uhr

    erzählen kann man immer viel, die haben auch vorm Release behauptet sie hätten genug content..

Hinterlasse eine Antwort