Sea of Thieves: Safer Seas macht private Spielsitzungen möglich

Übersicht
Image: Microsoft

Das Dezember-Update von Sea of Thieves fügt mit Safer Seas die Möglichkeit für private Spielsitzungen in das Piratenspiel hinzu.

Mit dem Dezember-Update hat Rare den neuen Spielmodus Safer Seas, den sich Spieler schon seit längerem gewünscht hatten, eingefügt. Somit könnt ihr ab sofort in Sea of Thieves private Spielsitzungen ohne PvP starten.

In Safer Seas erkundet ihr die Welt entweder alleine oder mit bis zu drei Freunden. Dies ermöglicht es, euch mit der Steuerung und der Welt in aller Ruhe vertraut zu machen. Ihr könnt Reisen für verschiedene Handelsgesellschaften annehmen, erlebt die Tall Tales-Geschichten Sea of ​​Thieves: The Legend of Monkey Island (2023) und Sea of Thieves: A Pirate’s Life (2021) mit Pirates of the Caribbean, ohne von anderen Crews unterbrochen zu werden, oder genießt das Inselleben und geht an den Strand angeln.

Ganz ungefährlich bleibt es indes nicht, wappnet euch vor Weltereignissen und wehrt den Megalodon-Angriff ab oder schlagt furchterregende Ashen Lords zurück.

Da dennoch in Safer Seas erheblich geringere Risiken vorherrschen, müsst ihr Abstriche bei Belohnungen hinnehmen. Demnach ist der Fortschritt bei den Handelsgesellschaften auf Level 40 begrenzt, dazu erhaltet ihr im Vergleich zum Modus High Seas lediglich 30 Prozent Reputations- und Goldbelohnungen. Inhalte mit Fokus auf Multiplayer wie zum Beispiel Fraktionskämpfe oder Skull of the Siren Song sind nicht verfügbar.

Was haltet ihr von Safer Seas? Werdet ihr die Segel in ruhigere Gefilde setzen, oder stürzt ihr euch lieber in den PvP-Modus High Seas, um den Nervenkitzel der Seeschlachten zu genießen?

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


76 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. S0LIN0 109670 XP Master User | 09.12.2023 - 14:28 Uhr

    Habe mir tatsächlich mal gewünscht, einfach gechillt und ungestört auf Schatzsuche zu gehen. Sowas ähnliches habe ich mir für Pupg auch gewünscht. Soll aber nicht bedeuten, dass PvP keinen Spaß macht 😉

    0
  2. Mancarfel 12210 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.12.2023 - 00:02 Uhr

    Ich kann ja wirklich verstehen, dass manche das haben wollen auch wenn ich das nicht brauche aber die Kürzung der Reputation/Ertrags ist schon sehhhr krass und find ich persönlich zu viel!

    0
  3. LinusGaming 3400 XP Beginner Level 2 | 10.12.2023 - 14:05 Uhr

    Ich finde den endlich erhätlichen Saver-Sea Modus einen Segen, aber den Gold erhalt hätten sie schon mindestens 50%-75% machen köönnen. 30% sind schon Arg wenig.

    0
  4. lunatic1988 2540 XP Beginner Level 2 | 11.12.2023 - 10:51 Uhr

    Wirklich schöne Sache und genau das, was mir fehlte damit ich mal länger in das Spiel schaue <3 Leider ist PVP heutzutage ja fast nur noch ein "Shoot-on-Sight" geworden, ohne Kommunikation oder Handel, Erpressung, Transfer etc.

    Was jetzt noch fehlt, um das Meer belebter zu machen, wären freundliche NPC-Schiffe die man ggf. selbst überfallen könnte. Quasi ein vollständiger PVE Modus.

    0
  5. Tiescher 6600 XP Beginner Level 3 | 23.12.2023 - 11:50 Uhr

    Das Problem für uns waren nicht die normalen anderen Spieler, das hat durchaus Spaß gemacht. Das Problem waren die ganzen Cheater mit ihren fliegenden Schiffen und unbesiegbaren Spielcharakteren.

    Hier hätte Rare mal ansetzen sollen.

    0

Hinterlasse eine Antwort