Silent Hill 2 Remake: Masahiro Ito und Akira Yamaoka aktiv an Entwicklung beteiligt

Übersicht
Image: Konami

Am Silent Hill 2 Remake waren auch Masahiro Ito und Akira Yamaoka aktiv an Entwicklung beteiligt, wie Bloober Team verriet.

Weitere Einblicke in die Entwicklung von Silent Hill 2 Remake gewährte Lead Producer Maciej Głomb von Bloober Team in einem Interview.

Wie er GamingBolt verriet, sind der Komponist Akira Yamaoka und Creature Designer Masahiro Ito an der Entwicklung des Remakes aktiv beteiligt.

Die beiden am Originalspiel beteiligten Köpfe haben demnach Erklärungen zu langanhaltenden Gerüchten geben können oder Bilder zu Monstern bereitgestellt, wie Glomb erzählt.

„Wir sind von den Stühlen gefallen, weil wir wissen, dass wir die ursprünglichen Schöpfer an Bord haben. Sie haben uns eine dringend benötigte Erklärung für die vielen Anspielungen im Spiel gegeben, die seit über 20 Jahren im Internet kursieren, und wir werden die OGs auch weiterhin nach ihrer Meinung zu unserem gemeinsamen Juwel fragen. Außerdem haben sie selbst aktiv an der Entwicklung mitgewirkt – Mr. Ito hat uns mit Konzeptzeichnungen für Orte und Monster versorgt, während Mr. Yamaoka die Musik für das Spiel komponiert hat.“

Im ersten Jahr der Entwicklung habe man eng mit Konami zusammengearbeitet. Dabei erhielt Bloober Team vom Unternehmen kreative Ermutigungen für ihre Vision des Remakes.

„Wie bei jedem Projekt gibt es zu Beginn der Produktion viele Diskussionen auf höchster Ebene über die Richtung, die wir einschlagen wollen, und – im Falle eines Remakes – darüber, welche Teile des Originals wir ändern oder unangetastet lassen. Wir haben das erste Jahr oder so damit verbracht, eng mit Konami zusammenzuarbeiten und uns ständig auszutauschen. Aber wenn die Pandemie nicht gewesen wäre, hätten wir uns in einen Raum setzen und von Angesicht zu Angesicht Ideen entwickeln können. Konami hat uns in unserer kreativen Richtung unglaublich ermutigt und unsere Vision für das Spiel nachdrücklich unterstützt. Ihr Vertrauen in uns hat dazu geführt, dass wir die Verantwortung für die Entwicklung des Spiels übernommen haben.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TobiZockt 1910 XP Beginner Level 1 | 06.01.2023 - 21:34 Uhr

    Ein Spiel was nur für Sony Konsole rauskommt?! Ist eindeutig ein Fall für etliche Aufsichtsämter aller Länder, das ist doch ein unfairer Wettbewerbsvorteil. Ach nein halt ist ja Sony, die dürfen selbst so handeln, wofür sie andere kritisieren und mit allen Mitteln sabotieren.

    0
    • buimui 379970 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 06.01.2023 - 21:45 Uhr

      Das Problem bei Sony ist, dass sie zwar den Konsolenmarkt dominieren, aber als Gesamtes Unternehmen ein winzig kleiner Fisch gegen Microsoft, Google, Apple oder Amazon sind.

      Da werden die Behörden nicht so schnell eingreifen weil Sony eigentlich weder die Macht noch die Finanzen hat auch nur annähernd ein Monopol aufzubauen.

      Trotzdem wäre mal eine Ansage angebracht um dieses heuscheln abzustellen.

      1
      • TobiZockt 1910 XP Beginner Level 1 | 06.01.2023 - 21:57 Uhr

        Eigentlich müsste man diese exklusive Masche komplett boykottieren. Sony braucht einen Denkzettel

        0
      • Thor21 161645 XP First Star Bronze | 06.01.2023 - 22:03 Uhr

        Ähm, warum ist das wichtig?

        Sony hatte mit der Ps2 knapp 60 Prozent Marktanteil. Interessanterweise hat das die Behörden damals kaum interessiert.

        Und heute fragt keiner mehr wie der Name Playstation so bekannt wurde. Aber interessierte wissen, dass die Ps1 so stark verbreitet war weil sie leicht zu hacken war und weil Squaresoft und EA ins Bett gestiegen sind.

        Ein Monopol hat Sony mit der Playstation zwar nicht, aber die dominieren den Markt gewaltig mit ihren Exklusivdeals, kaufen sich überall ein usw.

        Hätte Nintendo mit der Switch keinen Handheldmodus wären die schon lange ins Hintertreffen geraten.

        Da darf schon eine Behörde man näher hinsehen! Ein fairer Wettbewerb ist das schon lange keiner mehr was Sony macht.

        1
        • buimui 379970 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 06.01.2023 - 22:12 Uhr

          Würde ich auch begrüßen. Man muss aber trotzdem verstehen, dass Sony nicht zu den Big-Tech Firmen gehören. Die Behörden sehen bei genau diesen das finanzielle Potenzial eine monopolartige Stellung aufzubauen.

          Rein hypothetisch: Lass Sony mal durch ihre Arbeit und Deals noch mehr macht ansammeln und noch mehr Anteile gewinnen. Ab dann werden die Behörden Firmen wie Microsoft in einem gewissen Rahmen grünes Licht geben um zu versuchen das ganze wieder mehr ins Gleichgewicht zu bringen.

          Stell dir vor es gäbe jetzt keine Einschränkungen. Was glaubst du wie lange sich Sony noch erfolgreich halten könne. Microsoft müsste theoretisch nur noch etwa das doppelte drauflegen auf den A/B Preis und sie könnten Sony als komplettes Unternehmen kaufen. Auch Apple, Google oder Amazon könnte Sony ohne finanzielle Schwierigkeiten übernehmen. Ich glaube das sagt schon alles aus über die Kräfteverhältnisse.

          1
          • Thor21 161645 XP First Star Bronze | 06.01.2023 - 22:19 Uhr

            Wenn Microsoft die Playstationsparte von Sony kaufen würde riskiert man aber auch die Playstationfans zu vergraulen. Der Aufschrei wäre riesig.

            Ausserdem fehlt dann der Wettbewerb zwischen Xbox und Playstation. Grundsätzlich verkehrt finde ich den nicht. (So lange halbwegs fair gekämpft wird).

            Aber das ufert seit einer Generation völlig aus.

            Wenn Sony nicht so gierig wäre, hätte Microsoft vielleicht nicht Bethesda gekauft und auch die PS Besitzer würden The Elderscrolls V bekommen.

            Die Büchse der Pandora öffnen ist gefährlich… Niemand weiss wo das noch hinführen wird?

            Wünsche mirceinen gesunden Wettbewerb!

            1
            • buimui 379970 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 06.01.2023 - 22:22 Uhr

              Das war nur hypothetisch weil ich die Verhältnisse aufzeigen wollte. Ich hoffe auch in Zukunft wird es mindestens drei Hersteller geben wird (eher mehr mit streaming). Ein Monopol ist absolut immer das schlimmste was uns passieren könnte.

              1
  2. Master99 68120 XP Romper Domper Stomper | 06.01.2023 - 22:07 Uhr

    Warum beschwert eigentlich niemand wenn Nintendo ein exclusive spiel hat?

    1
    • TobiZockt 1910 XP Beginner Level 1 | 07.01.2023 - 13:06 Uhr

      Bei Nintendo sind es ja die „Hausmarken“ wie Mario, Tetris, Zelda usw.

      Bei Sony und ihren eigenen Produktionen stört es vermutlich auch nicht so viele wie bei 3.Party Spielen die dann durch bestimmte Deals und Verträge exklusiv werden. Bsp. Ist mir klar dass Uncharted oder Gran turismo nicht auf Xbox erscheinen werden, aber warum bei Spiderman oder Silent Hill Remake?

      Bei Xbox ist es das gleiche bei Forza und Halo.

      Aber wenn Multiplattform Spiele auf einmal nicht mehr auf allen Geräten erscheinen, weil Sony Kindergarten spielen muss und genau das tut wovor sie Angst haben bei dem Activision Deal, obwohl Microsoft mehrfach gesagt hat, es wird kein exklusives CoD geben, dann ist das heuchlerisch und verlogen

      0
      • Master99 68120 XP Romper Domper Stomper | 07.01.2023 - 13:10 Uhr

        „Bei Nintendo sind es ja die „Hausmarken“ wie Mario, Tetris, Zelda usw.“

        Ein monster hunter rise war fast 2 jahre Nintendo Exclusive!
        Bayonetta gehört auch Nintendo.
        Auch mit Sqaure hat Nintendo einige Exclusive deals am laufen.
        Dragon Quest Treasures oder live a live zb.

        1
        • TobiZockt 1910 XP Beginner Level 1 | 07.01.2023 - 15:18 Uhr

          Diese Spiele kannte ich nicht, aber wenn es so ist, dann wäre ein Aufreger angebracht.

          0

Hinterlasse eine Antwort