SteamWorld Build: Am Xbox-Stand auf der Gamescom anspielbar

Übersicht
Image: Thunderful Publishing

Am Xbox-Stand können Besucher der Gamescom SteamWorld Build mit einem Controller selbst anspielen.

Thunderful und das hauseigene Entwicklerstudio The Station freuen sich, bekannt zu geben, dass SteamWorld Build auf der gamescom 2023 vom 23. bis 27. August erscheinen wird, noch vor der Veröffentlichung für PC, Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch.

Das Spiel wird Teil des offiziellen Xbox-Standes auf der gamescom sein und es wird das erste Mal sein, dass SteamWorld Build auf einer öffentlichen Veranstaltung spielbar ist.

SteamWorld Build wurde gleichzeitig für PC und Konsole entwickelt. Jeder Aspekt von SteamWorld Build wurde so konzipiert, dass das Spiel mit einem Controller in der Hand genauso gut funktioniert wie mit Maus und Tastatur, um ein traditionell PC-zentriertes Genre ohne Kompromisse auf die Konsole zu bringen.

Wie gut SteamWorld Build auf einem Controller funktioniert, können Spieler auf der gamescom am Xbox-Stand selbst herausfinden.

Als Architekt einer SteamWorld-Bergbaustadt müsst ihr Häuser für eure Steambot-Bewohner errichten, sie mit Nahrung versorgen und für ein wenig Unterhaltung sorgen. Wagt euch in die verlassene Mine unter eurer Stadt, von der es heißt, dass sie mit uralter Technologie gefüllt ist, die den Schlüssel zum Entkommen aus dem drohenden Untergang darstellt.

Nutzt die natürlichen Ressourcen über der Erde und die reichlich vorhandenen Erze unter der Erde, um eure Stadt zu erweitern und neue Bewohner zu animieren, sich der Aufgabe anzuschließen, tiefer zu graben, unsagbare Reichtümer zutage zu fördern und ihnen schließlich zu helfen, den Planeten zu verlassen!

Die über- und unterirdischen Elemente von SteamWorld Build stehen in einer wechselseitigen Beziehung zueinander, bei der alles, was ihr entdeckt, abbaut oder baut, die Möglichkeiten beeinflusst, die ihr habt, wenn ihr von oben nach unten wechselt, und umgekehrt. Diese Rädchen greifen alle ineinander, um eine befriedigende Spielschleife zu schaffen, in der man immer Fortschritte macht und immer beschäftigt ist.

Adam Vassee, Producer bei The Station, sagt: „Wir freuen uns sehr, euch alle auf der gamescom zu sehen. Es ist eine fantastische Gelegenheit, dieses Spiel in die Hände der Spieler zu geben und sie den nächsten Teil einer preisgekrönten Franchise selbst entdecken zu lassen.“

Schaut euch hier nochmal den zuletzt veröffentlichten Trailer von SteamWorld Build an:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Arthur0815 21075 XP Nasenbohrer Level 1 | 03.08.2023 - 16:45 Uhr

    Ja, sehe ich auch so. Steamworld Dig war genau meins. Heist eher weniger, da ich turn based nicht mag. Planet of Lana und the Gunk waren auch gut. Aber ein Cities Skylines like ist wieder nicht so meins. Ich hoffe, die machen mal was klassik Zelda mäßiges.

    0

Hinterlasse eine Antwort