Streets of Rage 4: Ein erweiterter Blick hinter die Kulissen

Ein erweiterter Blick hinter die Kulissen von Streets of Rage 4 gibt in diesem neuen Video.

Schläger, die daran interessiert sind, diverse Schädel zu zertrümmern, sollten sich den heutigen, neuen Blick hinter die Kulissen von Streets of Rage 4 nicht entgehen lassen – da die ikonische Serie durch den Publisher und Mitentwickler Dotemu (Herausgeber von Wonder Boy: The Dragon’s Trap, Windjammers 1, Entwickler von Windjammers 2) eine markante Wiederbelebung erfährt – zusammen mit Co-Entwickler Guard Crush Games (Entwickler von Streets of Fury) und Lizardcube (Entwickler von Wonder Boy: The Dragon’s Trap) werden einige Killer-Moves vorgestellt, die auf PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One und PC zum Einsatz kommen werden.

Das neue Video ermöglicht tiefe Einblicke in die Entwicklung von Streets of Rage 4 und lässt uns einen verstohlenen Blick hinter die Kulissen werfen. Es kann hier in voller Länge angesehen werden.

Im Video diskutieren die Entwickler von Dotemu und Guard Crush Games, wie ihre gemeinsame Leidenschaft für Beat-em-ups zur Entstehung von Streets of Rage 4 führte. Während sie über Inspirationen sprechen (Street Fighter III: Third Strike, Virtua Fighter, Guardian Heroes, Sengoku 3,…) und darüber, wie Streets of Rage 2 der Maßstab ist, an dem sie die berauschenden Schlägereien des Revivals messen wollen, gibt sich das Team offener als je zuvor über die Entwicklung des Spiels.

Streets of Rage 4 wird der erste neue Teil der klassischen Beat-em-up-Serie seit mehr als 25 Jahren sein und neue spielbare Kämpfer, verheerende Kampfoptionen und einen wunderschönen handgezeichneten Kunststil mitbringen, der die Atmosphäre und Seele der ursprünglichen Trilogie wunderbar verkörpert. Erfahrene Schlägerinnen und Schläger werden eine Art Heimkehr genießen, wenn sie zusammen mit den Originalhelden Axel und Blaze dem Vermächtnis der genredefinierenden Serie folgen.

Streets of Rage 4’s All-Star-Reihe von mitwirkenden Komponisten wird die pochenden Beats und eingängingen Melodien liefern, für die die Spiele bekannt sind – mit Originalmusik von den Serienkomponisten Yūzō Koshiro (Streets of Rage 1, 2, & 3, Sonic the Hedgehog) und Motohiro Kawashima (Streets of Rage 2 & 3, Shinobi II). Ihre Arbeit wird durch Tracks von Yoko Shimomura (Street Fighter II: The World Warrior, Kingdom Hearts I, II & III), Hideki Naganuma (Jet Set Radio & Future, Super Monkey Ball) und Keiji Yamagishi (Ninja Gaiden, Tecmo Bowl) ergänzt.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Maternus 68660 XP Romper Domper Stomper | 14.11.2019 - 07:31 Uhr

    Ich bin wirklich gespannt auf das Spiel. Sollte wohl nochmal jemanden nötigen, die ersten drei mit mir durchzuspielen. Sind einfach super Couch Coop Spiele.

    2
  2. snickstick 168950 XP First Star Onyx | 14.11.2019 - 08:59 Uhr

    Das wird wieder ein ordentlicher Couchprügler. Die bleiben sich wenigsten treu, nicht so wie die Jung die Batteltoads die das, was ich bislang geseh habe, verschlimmbessert haben.

    1
  3. FaMe 18780 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 14.11.2019 - 09:19 Uhr

    @snickstick
    Das sehe ich auch so! Streets of Rage 4 spricht mich auch eher an. Schon alleine das Design. Obwohl ich es MS sehr gönnen würde, wenn Battle Toads ein Erfolg wird. Zum Glück habe ich den GP. Da kann ich getrost einen Blick bei den Kröten riskieren. 🙂

    1
  4. Pantherbuch1980 20750 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.11.2019 - 10:16 Uhr

    Früher fand ich das Mega geil. Wenn die Musik nicht so nervig ist wie bei den alten Teilen, werde ich mal reinschnuppern. 🙂

    0
  5. Ranzeweih 32460 XP Bobby Car Bewunderer | 14.11.2019 - 15:50 Uhr

    Das wird so geil! Da freu ich mich mega drauf, aber Battletoads wird auch gezockt. Ich liebe einfach diese Prügel Scroller.

    0

Hinterlasse eine Antwort