Sumo Digital: Tencent übernimmt Sumo Digital für rund 1,3 Milliarden

Tencent wird die Sumo Group für 1,27 Milliarden Dollar übernehmen.

Sumo Digital, die Macher von Crackdown 3, Sackboy: A Big Adventure und vielen anderen Spielen gehören jetzt Tencent. Die Barübernahme wird über die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Tencent, Sixjoy Hong Kong Limited, abgewickelt.

„Die drei Gründer von Sumo, die im Unternehmen arbeiten, Paul Porter, Darren Mills und ich sind leidenschaftlich bei dem, was wir tun, und sind voll und ganz bereit, in unseren Rollen weiterzumachen“, sagte CEO Carl Cavers in einer Erklärung.

„Die Gelegenheit, mit Tencent zusammenzuarbeiten, konnten wir uns einfach nicht entgehen lassen. Sie wird Sumo eine weitere Dimension verleihen und uns die Möglichkeit geben, dieser erstaunlichen Industrie unseren Stempel aufzudrücken, auf eine Art und Weise, die bisher unerreichbar war.“

James Mitchell, Chief Strategy Officer von Tencent, fügte hinzu: „Tencent ist stolz darauf, seit 2019 ein Investor von Sumo zu sein, und wir sehen den vorgeschlagenen Zusammenschluss als eine Weiterentwicklung unserer Partnerschaft. Tencent ist ein engagierter Investor in der Spieleindustrie, der das Wachstum von Spielstudios auf der ganzen Welt unterstützt hat. Wir schätzen das Team von Sumo und die Spiele, die sie produzieren, sehr, und ihre Strategie und ihr Innovationsgeist haben den Erfolg des Unternehmens über viele Jahre hinweg untermauert.“

„Tencent beabsichtigt, seine Expertise und Ressourcen einzubringen, um das Wachstum von Sumo sowohl in Großbritannien als auch im Ausland zu beschleunigen und Sumo auf dem Markt für hochkarätige kreative Talente sowie Großbritannien als Drehscheibe für Spieleinnovationen zu unterstützen. Wir glauben, dass die vorgeschlagene Transaktion für alle Beteiligten von Vorteil ist, einen überzeugenden Wert für die Sumo-Aktionäre liefert und gleichzeitig das Sumo-Geschäft für die Zukunft stärkt.“

Sollte es bei dem Angebot keinerlei Probleme geben, dürfte die Übernahme reine Formsache für Tencent sein.

42 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Moe Skywalker 37265 XP Bobby Car Raser | 19.07.2021 - 13:41 Uhr

    Bald gehört die halbe Welt den Chinesen. Besser ich fange schon mal an Mandarin zu lernen.

    0
  2. DanceingBlade 1100 XP Beginner Level 1 | 19.07.2021 - 17:58 Uhr

    Das lustige an China ist das es kommunistischer Kapitalismus ist.
    Das schlimme ist das China geplant vorgeht und wen es so weitergeht die führende Supermacht der Welt wird.
    Ich weiß leider nicht wie es im inneren des Landes aussieht. Interne Kämpfe zwischen verschiedenen Fraktionen können immer ein Problem sein. Das sieht man ganz gut an den USA.
    Wen aber eine Bevölkerung von einer Milliarde geeint vorgeht, kann man sich schon Gedanken machen.

    2
  3. Ghostyrix 96080 XP Posting Machine Level 3 | 19.07.2021 - 19:05 Uhr

    Das ist ganz schön viel Geld und dürfte interessant werden, ob sich dadurch auch die zukünftigen Spiele verändern werden.

    0

Hinterlasse eine Antwort