The Division 2: Raid könnte auf Konsolen angepasst werden

Der erste The Division 2 Raid Dunkle Stunden könnte eine Anpassung auf Konsolen erfahren.

Mit Dunkle Stunden ging in der letzten Woche der erste Raid für acht Spieler in The Division 2 an den Start. Während PC-Spieler für die bis dato schwierigste Herausforderung fünf Stunden benötigten, dauerte das Unterfangen auf Konsole mit 36 Stunden erheblich länger.

Auf Konsolen hat Spielern der Schwierigkeitsgrad offenbar sehr zu schaffen gemacht, weshalb gefordert wird, diesen auf Xbox One und PlayStation 4 anzupassen. Denn, in der PC-Version ist die Steuerung deutlich Präziser und eine höhere Framerate bedeutet auch ein flüssigeres Gameplay, die ein reaktionsschnelleres Erlebnis ermöglichen.

Auch wenn der Raid nun auf Konsole gemeistert und bei einem weiteren Durchgang schon in 2 Stunden und 52 Minuten abgeschlossen wurde, zieht Ubisoft Massive Anpassungen in Betracht. Man schaue sich demnach das Feedback seit der Veröffentlichung an und so sei es nicht unmöglich, dass man den Raid noch Optimieren werden.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. blokkmonsta 14840 XP Leetspeak | 21.05.2019 - 14:39 Uhr

    Ernsthaft 🤭🤭
    Ich hoffe die casual Gamer machen nach wow nicht noch mehr games kaputt. Wäre auf jeden Fall ein Grund Division 2 nicht zu kaufen.

    2
    • kaepteniglo 22605 XP Nasenbohrer Level 2 | 21.05.2019 - 15:57 Uhr

      WoW war schon immer ein Casual Game. Vergleich es mal zum Launch mit den anderen MMO, die es da gab. Da wirst du sehen, wie viel einfacher und zugänglicher WoW war.

      Das ist u.a. auch der Grund, warum es so viele Spieler hat(te).

      3
  2. snickstick 129750 XP Man-at-Arms Onyx | 21.05.2019 - 14:42 Uhr

    Hääää? Also am PC dauert es 8 Stunden und auf der Konsole 36 Stunden???
    Und das alles wegen genauerem zielen und ne besseren Framerate?? Versteh ich nicht! Und nachdem man 36 Stunden brauchte brauch man beim nächst durchlauf nur 3 Stunden?
    Ich glaube da ist nen schreibfehler drinn oder da wird einer nach 36 Stunden erst warm beim Aiming 🙂
    Wie macht man das denn dann, spielt man 6 Tage lang jeden Tag 6 Stunden und muss die konsole anlassen oder kann man im Raid speichern?

    Und wie trieb ich nun die mir fehlenden 7 Spieler auf? Oder gibts mitlerweile ein matchmaking?

    0
    • blokkmonsta 14840 XP Leetspeak | 21.05.2019 - 14:58 Uhr

      Ubisoft könnte sich mal Final Fantasy XIV oder World of Warcraft als Beispiel nehmen dort gibt es halt einen Raid Browser mit einer angepassten Version.

      Der aktuelle Raid ist aber mehr so einer HC Version die kann man einfach nicht mit rnds laufen und schaffen dazu braucht man Absprachen.

      1
      • snickstick 129750 XP Man-at-Arms Onyx | 21.05.2019 - 15:12 Uhr

        Ja ne Absprache wann alee gleichzeitig Urlaub haben bei der zeit die der braucht. m,4 Stunden, also nen ganzen Abend würd ich noch verstehen aber wie soll man über mehrere tage das machen?

        0
        • JoWe81 38335 XP Bobby Car Rennfahrer | 21.05.2019 - 15:20 Uhr

          Wenn Du mit den selben Leuten den Raid wieder antrittst startest Du beim aktuell erspielten Checkpoint. Man kann also Pausen machen. Diese Checkpoints werden wöchentlich zurückgesetzt.
          Der Unterschied ist wirklich so, weil du beim PC weniger Fehlschüsse hast. Du machst einerseits mehr Schaden, musst auf der anden Seite eben auch nicht so viel Munition holen. Skillcooldowns gehen ggf schneller (je nach Ausrüstungen) Skills platzieren ist effektiver. Wenn auf der Konsole sich dann Gegner heilen oder du mit Ausweichen und selber heilen beschäftigt bist, weil du die mobs nicht schnell genug klein bekommst, schnellt die Zeit exponentiell in die Höhe

          2
    • kaepteniglo 22605 XP Nasenbohrer Level 2 | 21.05.2019 - 15:51 Uhr

      Der erste erfolgreiche Durchlauf dauerte auf der Konsole ~37h

      „Die Gruppe benötigte insgesamt stolze 36 Stunden und 42 Minuten Spielzeit (mit Pausen, nicht am Stück) , bis sie den Raid endlich bezwungen hatten.“ (mein-mmo)

      Mittlerweile ist man, wenn man weiß wie es geht, bei etwas unter 3h.

      Am PC wird der Raid mittlerweile in unter 30 Minuten absolviert.

      Dafür muss aber Ausrüstung und Teamplay passen.

      Und nein: Matchmaking gibt es (noch) nicht.

      0
    • Commandant Che 58700 XP Nachwuchsadmin 8+ | 21.05.2019 - 18:41 Uhr

      Ich denke mal, dass die es so gemeint haben, das die Spieler bei den ersten Durchgängen erst einmal „checken“ mussten, was überhaupt die genauen Aufgaben etc. sind.
      Auf jedenfall ist es kein Raid, den man mal eben so in einer halben Stunde spielt.
      Finde ich persönlich schon sehr gut.
      Obwohl ich Division2 seit mehr als 2 Wochen nicht gespielt habe.
      Bei mir ist die Luft total raus.
      Aber sicher eine tolle Herausforderung für die, die es noch gerne spielen.

      Zu den Änderungen kann ich dir eines ganz persönliches sagen:
      Ich mag die Art von Ubsoft nicht, dass auch einer der Hauptgründe dafür ist, weshalb ich keine Lust mehr auf das Spiel habe.
      Da sammelt man sich ein Set zusammen, bastelt daran bis zum gehtnichtmehr und schwups, kommen sie die Woche darauf an und ändern die Stats.
      Da spielt man immer rund immer wieder die gleichen Missionen, nur, um eine bestimmte Waffe ergattern zu können, dann schafft man es endlich und passt sie an etc. und schwups kommen die Entwickler und ändern wieder alles.

      Wenn etwas zu schwer für einige ist, ist es eben so.
      Für andere ist es eine angenehm Herausforderung.
      Aber sofort wieder ankommen und alles mögliche ändern, damit auch ja alle in den Genuss bestimmter Errungenschaften kommen, ist ein Tritt in die Allerwertesten der ernsthaften Spieler.
      Und auf sowas habe ich keinen Bock.

      0
  3. Ash2X 117545 XP Scorpio King Rang 4 | 21.05.2019 - 15:03 Uhr

    Ich denke wenn eine Herausforderung 3 Stunden benötigt hat man ganz gewaltig Mist gebaut. Darauf hat spätestens nach dem zweiten Versuch keiner Bock mehr. Das ist keine Herausforderung, das ist schlechtes Spieldesign.

    3
    • snickstick 129750 XP Man-at-Arms Onyx | 21.05.2019 - 15:11 Uhr

      Ja und beim ersten Durchlauf 36 Stunden? Wer macht den sowas? Ich muss arbeiten, hab Familie und Freunde . Wie soll ich bei 36 Stunden und kein MatchMaking jemals das Ding abschließen?

      3
    • blokkmonsta 14840 XP Leetspeak | 21.05.2019 - 15:20 Uhr

      36 Stunden sind einfach gar nichts bei Einen First Kill.

      In wow lag jaina nach 7 Tagen mit jeweils 12h Raid am Tag. Mmos sind eben Rl Killer und machen extrem schnell süchtig.

      2
    • snickstick 129750 XP Man-at-Arms Onyx | 21.05.2019 - 15:20 Uhr

      Ich habs jetzt geschnallt. Die erstebn auf der konsole haben nach 3 tagen es geschafft und das mit 36 Stunden spielzeit. AWenn man weis wie die unbesigbaren gegner zu besiegen sind braucht man „nurnoch“ 3 Stunden.
      Der Rekord von PC-Spielern lieght derzeit bei knapp 27 minuten.

      Er dauert also nicht so lange wie oben beschrieben sondern Leute haben so lange dafür gebraucht. Vieleicht schaffen wir es bei ersten durchlauf ja auch in 4 Stundenb, wer weis die 36 Stunden waren bestimmt mit nem PS4-Kontroller 😉

      ich Spoiler mir gleich mal die Schwächen der gegener damit ich demnächst mit meinen 2 Man njicht wie der Ochs vorm berg stehe denn der raid soll auch mit weniger spielern starten, allerding trotzdem auf 8 Man skaliert.

      0
      • JoWe81 38335 XP Bobby Car Rennfahrer | 21.05.2019 - 15:25 Uhr

        Witzigerweise haben die PS4ler den Raid auf Konsolen zuserst geschafft und ich meine auch, dass sie schneller als die Xboxler sind. Der PS4-Controler hat die Möglichkeit „Deadzones“ der Analogsticks einzustellen. Erleichter das Aiming und bietet auf der XboxOne soweit ich weiß nur der Elite-Controler …

        Zu dritt Boomer? Viel Spaß … XD

        1
        • kaepteniglo 22605 XP Nasenbohrer Level 2 | 21.05.2019 - 15:53 Uhr

          Man kann im Spiel die Deadzone der Sticks anpassen.
          Das müsste für alle Controller gelten.

          3
          • JoWe81 38335 XP Bobby Car Rennfahrer | 21.05.2019 - 15:58 Uhr

            echt?! Cool, nachher mal testen – hatte bei Google letztens geguckt und da immer nur was für den PS4-Conti gefunden. Würde mir helfen, weil ich die Nemesis gern spiele und mit meiner aktuellen Einstellung ist flüssiges Aiming im kleinen Bereich echt hakelig …
            Danke !!

            0
  4. EviL Rancor 5070 XP Beginner Level 3 | 21.05.2019 - 15:25 Uhr

    Das Problem liegt wohl direkt beim ersten Boss durch die niedrige FPS ist es wohl schwerer ihn zu treffen wenn er sich heilt! Gibt da einige Videos zu dazu kommt das der RAID auf Hardcore Spieler ausgelegt ist laut Ubisoft

    0
  5. MeK 187 63195 XP Romper Stomper | 21.05.2019 - 16:03 Uhr

    Ganz ehrlich. Da ist mir meine zeit zu schade für. Vor allem hätten wir eh höchstens 6 leute max. Die einigermaßen auf teamplay spielen können. Aber soviel zeit am stück haben wir ewig nicht geschafft zu zocken. Also wird das wohl so oder so nix. Viel erfolg denn.

    0
  6. Homunculus 73145 XP Tastenakrobat Level 2 | 21.05.2019 - 16:07 Uhr

    Wenn es wirklich mit der Steuerung/FPS zu tun hat, dann sollte es angepasst werden. Ansonsten ist die Machbarkeit doch ziemlich schnell erreicht worden mit knapp 3 Stunden.

    Wenn ich mich da an einige MMO aus meiner Jugend erinnere, da gab es zig Dungeon/Raids, die erst nach Monaten bewältigt wurden. Danach ging es flotter, weil dann die Strategien bekannt waren.

    0
  7. XBoXXeR89 21970 XP Nasenbohrer Level 1 | 21.05.2019 - 16:18 Uhr

    Bitte nicht abschwächen!

    Was ist das für eine dämliche Aussage und Entschuldigung seitens der Spieler! Die Framerate ist schuld… habt ihr ein Standbild oder spielen wir ein unterschiedliches Game? Auch das gejammer von wegen AIM…. wer sonst nur mit Auto-Aim spielt hat halt kein skill!

    Alle die rum jammern das es zu schwer ist … IHR SEID SCHEIßE … und nicht anders! Wie einige bewiesen haben ist der Raid sehr wohl zu schaffen! Optimiert eure Ausrüstung, optimiert eure Taktik und geht beherzter an die Sache ran. Ihr schafft wahrscheinlich nicht einmal den Flughafen aber schreit nach einer Abschwächung!

    Und Massive hört natürlich wieder auf das geplärre und lenkt nach nicht mal einer Woche ein! Das einzige was hier fehlt ist ein ordentliches Matchmaking aber definitiv keine Abschwächung!

    Wer es leicht haben will soll die Missionen auf Herausfordernd spielen! Die haben das doch jetzt so sehr abgeschwächt das es gerade zu lächerlich ist!

    4
    • BANKSY EMPIRE 11405 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 21.05.2019 - 18:18 Uhr

      Recht haste😁👍

      Ich frage mich auch, was daran so kompliziert ist, einfach 2 Schwierigkeitsgrade anzubieten?
      Dann wäre jeder zufrieden.

      Auch wenn ich persönlich der Meinung bin, dass die Raids herausfordernd sein müssen.

      0
      • XBoXXeR89 21970 XP Nasenbohrer Level 1 | 22.05.2019 - 08:34 Uhr

        Auch keine unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade! Es ist ein Raid und keine normale Mission!

        Ist doch irgendwie frustrierend für alle die sich da durch gekämpft haben wenn es vereinfacht wird!

        0
  8. JoWe81 38335 XP Bobby Car Rennfahrer | 21.05.2019 - 16:25 Uhr

    Sind sie zu stark … bist du zu schwach!
    Nach nichtmal einer Woche wird schon über eine Anpassung nach gedacht? Ich hoffe nicht. ImO hätte der Raid in der ersten Woche noch von niemandem geschafft werden sollen.
    Ich bin auch kein hardcore-Spieler (habe 2 bis 3h am Stück abends Zeit zum zocken) und wünsche mir eine Art matchmaking (zumindest eingeschränkt, dass Voice-Chat oder ein bestimmter Score voraussetzung sind) – aber keine Schwierigkeitssenkung!

    0
  9. FoXD3vilSwiLd 13180 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 22.05.2019 - 14:23 Uhr

    Es ist eben immer wieder eine große Herausforderung alle Typen von Spielern zufrieden zu stellen.
    Eigentlich schafft das kaum ein Spiel dieser Art.

    Die Erfolge Jäger wollen es leicht, aber nicht zu leicht.
    Die hardcore zocker, die oft nur dieses eine oder wenige verschiedene Spiele spielen, wollen es schwerer und abwechslungsreicher.
    Die normalen Spieler, wollen alles erleben, aber möglichst auf entspanntem Niveau.
    Und die Gelegenheit Spieler wollen alles mal kurz sehen ohne großen Aufwand.

    Und die müssen dann alle unter einen Hut.

    Das meiste Geld kommt aber dann eben von den normalen Spielern…
    Davon gibt es einfach mehr.
    Außer es gibt lootboxen oder so, wo dann dir hardcore Gamer viel inserieren, wie FIFA…

    Nicht so einfach…

    0

Hinterlasse eine Antwort