The Witcher 3: Wild Hunt

Bug bringt Spielstände in Gefahr, Patch erscheint schon bald

Zu The Witcher 3: Wild Hunt wird es schon bald einen Patch geben, der den Bug beim Speichern von Spielständen behebt. Das Update erscheint nach Angaben von CD Projekt jedoch nicht mehr in dieser Woche.

Beim Abspeichern eurer Spielstände von The Witcher3:Wild Hunt kann es zu Problemen kommen auf der Xbox One. Der Bug wurde bereits vom Entwicklerteam vernommen und es wird fleißig an einer Lösung gearbeitet. Mit einem kommenden Patch wird sich diesem Fehler dann angenommen.

„Wir hoffen das Problem so schnell wie möglich zu beheben“, schrieb, CD Projekt „RED Quest Designer“ Philipp Weber, in einem Beitrag im offiziellen Forum.

Nach Angaben von CD Projekt wird der Patch jedoch nicht mehr in der laufenden Woche veröffentlicht.

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Spongebuu | 43020 XP 23. Mai 2015 um 11:33 Uhr |

    nutze eh mehrere Savegames, da gerade zur Releasezeit so ein scheiss immer passieren kann ^^ und in RPGs ist das ätzend hoch 10..




    0
  2. Dark Red Force | 23. Mai 2015 um 12:51 Uhr |

    Zum Glück noch nicht gekauft und eher gewartet damit. Ich werde es später noch kaufen und da sind bestimmt in der Zeit genug bugs probleme bestimmt behoben^^.




    0
  3. Nordstadthase | 100 XP 23. Mai 2015 um 14:58 Uhr |

    Hab jetzt auf die höchste Schwierigkeit umgestellt, bzw. neu begonnen. Nun merke ich schneller wenn das Spiel nicht gespeichert wird! 😉




    0

Hinterlasse eine Antwort