Ubisoft: Übernahmegerüchte lassen Aktienwert steigen

Der Wert von Ubisoft-Aktien ist inmitten von Übernahmegerüchten gestiegen.

Die Übernahme von Bethesda durch Microsoft hinterlässt seine ersten Spuren und heizt in der Branche weitere Spekulationen an. Der Markt des Videospiel-Sektors boomt mehr als jemals zuvor und Ubisoft sieht wie ein Ziel aus, dass eine Beute für Firmen wie Microsoft, Sony, Google oder auch Amazon darstellen könnte.

Aktuell wird die Ubisoft-Aktie aufgrund dieser Spekulationen beflügelt. Der Kurs stieg um 3,38 Prozent auf 75,26 Euro an.

Die Marktforschungs-Einheit weist darauf hin, dass Ziele dieser Größe sehr selten sind und Ubisoft ist eines von ihnen. Dennoch ist die Ubisoft-Gruppe mit seinen ca. 18.000 Mitarbeitern ein ganz anderes Kaliber als Bethesda mit seinen ca. 3000 Mitarbeitern.

Ubisoft sah sich die letzten Jahre schon öfters mit einer Übernahme von Vivendi konfrontiert. Alle Übernahmeversuche wurden bislang aber mit Erfolg abgewehrt. Firmen wie Google oder Amazon haben allerdings noch viel mehr finanzielle Macht und Möglichkeiten.

57 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rapza624 76320 XP Tastenakrobat Level 3 | 24.09.2020 - 06:21 Uhr

    Bei Ubisoft gehe ich stark davon aus, dass keine Übernahme stattfindet. Vivendi wurde im Text ja erwähnt. Ich kann mich noch darin erinnern, dass Ubisoft hier sehr bestrebt war, nicht übernommen zu werden.

    3
    • StoneBanks420 54685 XP Nachwuchsadmin 6+ | 24.09.2020 - 06:23 Uhr

      Das wird man sehen, mit Geld geht ALLES 😉

      Und da MS aktuell im Geld schwimmt, warum nicht Ubisoft übernehmen?

      Natürlich alles nur spekuliert von mir, man wird sehen was auf uns zu kommt.

      0
      • Rapza624 76320 XP Tastenakrobat Level 3 | 24.09.2020 - 06:35 Uhr

        Hängt immer ab. Die Warner Studios wurden am Ende ja auch nicht verkauft. Angebot und Preis müssen also schon auch passen.

        0
        • StoneBanks420 54685 XP Nachwuchsadmin 6+ | 24.09.2020 - 06:56 Uhr

          Natürlich, das stimmt. Aber in der heutigen Zeit ist nichts unmöglich 😉

          0
  2. Captain Crazy 15505 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 24.09.2020 - 06:24 Uhr

    Ubisoft übernehmen und dann nötigen, dass sie ein neues Splinter Cell entwickeln😜

    1
  3. Robilein 336265 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 24.09.2020 - 06:25 Uhr

    Wäre fast schon zu krass. Ubisoft möchte sowieso nicht verkauft werden. Die Firma ist mit dem Firmengründer Yves Guillemot immer noch in Familienhand.

    Aber trotzdem sind die Gerüchte interessant, klar.

    1
      • Robilein 336265 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 24.09.2020 - 06:39 Uhr

        Ubisoft hat 2018 über 1,7 Milliarden Umsatz gemacht. Denke nicht das die das brauchen. Aber wir werden sehen.

        0
  4. Erik Seidel 53325 XP Nachwuchsadmin 6+ | 24.09.2020 - 06:31 Uhr

    Ich hoffe nicht. Ubisoft macht doch nen klasse Job und die Spiele kommen doch eh alle schon auf Xbox. Innovativ sind sie doch auch, bringen immer mal ne neue Franchises raus. Es muss auch noch solche große 3rd Party Publisher geben.

    1
    • Affenknutscher 30980 XP Bobby Car Bewunderer | 24.09.2020 - 06:34 Uhr

      Gibt es doch dann noch vielleicht 😁
      z.b CD Red,Capcom,Take 2,Square Enix,Warner Bros
      Mir würde es aber schon reichen,wenn sie Uplay auf der Xbox bringen.

      0
      • Rapza624 76320 XP Tastenakrobat Level 3 | 24.09.2020 - 06:39 Uhr

        Uplay auf der Xbox wäre interessant. Ob MS aber einen Konkurrenten auf der eigenen Konsole zulassen wird, ist für mich fraglich.

        0
        • Affenknutscher 30980 XP Bobby Car Bewunderer | 24.09.2020 - 07:41 Uhr

          Warum nicht? EA Access lief doch auch auf der Xbox.

          0
      • Rapza624 76320 XP Tastenakrobat Level 3 | 24.09.2020 - 12:23 Uhr

        Der Unterschied ist, dass EA Play vorher schon da war. Und mittlerweile ist es ja sowas wie ein Teil der Familie. 😉

        0
  5. Sonnendeck 22370 XP Nasenbohrer Level 1 | 24.09.2020 - 06:34 Uhr

    Das ist ein französisches Unternehmen da wird die Politik ein Wörtchen mit reden und das notfalls unterbinden.

    0
    • Robilein 336265 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 24.09.2020 - 06:38 Uhr

      Der französische Staat hat bei den bisherigen Übernahmeversuchen auch Ubisoft unterstützt. Also ich glaube nicht dran.

      0
  6. Crusader onE 68505 XP Romper Domper Stomper | 24.09.2020 - 06:34 Uhr

    Oh Neee bitte nicht.

    Ich Feier es, dass Microsoft viel übernimmt gerade. Aber Ubisoft soll doch bitte unabhängig bleiben. Irgendwann ist es auch zu viel des guten 😅

    2
  7. OzeanSunny 120340 XP Man-at-Arms Bronze | 24.09.2020 - 06:42 Uhr

    Ubisoft finde ich okay aber nicht mehr so kreativ wie früher. Capcom oder Konami würde ich feiern. Die haben noch ein paar ips die ich wiederbeleben würde

    0
  8. Hey Iceman 74625 XP Tastenakrobat Level 2 | 24.09.2020 - 07:02 Uhr

    Drehen jetzt alle durch? Irgwndwie sieht hier jeder nen MS Mitarbeiter mit nem Geldbeutel rumwinken.ja der zenimax kauf war beeindruckend ,aber man sollte die kirche jetzt langsam im Dorf lassen damit ruhe einkehrt, sonst wird das böse enden.

    4

Hinterlasse eine Antwort