Valve: Switch-ähnlicher Handheld in der Mache laut Gerücht

Die Entwicklung des möglicherweise SteamPal getauften Handheld-Gerätes könnte bis Ende des Jahres bekannt gemacht werden.

Wie die Webseite arstechnica.com berichtet, arbeitet der Spiele- und Hardware-Hersteller Valve angeblich an einem mit der Switch konkurrierenden Produkt. Wahrscheinlich könnten die Pläne dafür früher als erwartet bekannt gemacht werden, denn Valve-Chef Gabe Newell äußerte sich in einer Podiumsdiskussion über die künftigen Spiele-Aussichten von Valve auf Konsole folgendermaßen:

„Ihr bekommt eine genauere Vorstellung davon bis zum Ende des Jahres… und es wird nicht die Antwort sein, die ihr erwartet. Ihr werdet sagen ‚Aha! Jetzt verstehe ich was er gemeint hat!‘“

Den Gerüchten nach verfügt das Gerät neben mehreren Gamepad-typischen Buttons auch über zwei Joysticks und einen größeren Touch-Screen. Selbst über eine Docking-Möglichkeit, um es an einem größeren Monitor zu betreiben wurde gedacht. Das darauf installierte Linux-System soll dann einen Großteil des Valve-Katalogs spielbar machen.

Bisher befindet sich die Hardware allerdings noch in einem Prototyp-Stadium, somit könnte sich sowohl das Design, als auch der Name noch ändern, wenn die Gerüchte denn allesamt stimmen.

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.05.2021 - 11:51 Uhr

    Hoffendlich endlich eine Konkurrenz zum Nintendohandheld aka Switch.

    Nintendo hat in dem Segment ja wirklich Narrenfreiheit 😔

    0
    • Rott 22745 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.05.2021 - 12:14 Uhr

      Ja, da würden viele sicherlich nicht „Nein“ sagen.
      Den Namen dazu hast Du perfekt gewählt, würde super gut passen 🙂

      0
      • Captain Satan 18210 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 28.05.2021 - 12:20 Uhr

        Mit der hardware Power der Series S heißt das Teil dann XBOX Charge & GO 🙂

        1
        • RuGrabu 15960 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 28.05.2021 - 13:21 Uhr

          Xbox Series P für Portable 🙂
          Fände ich auch nice aber MS setzt da wohl eher auf xCloud mit Smartphones und Tablets.

          0
  2. snickstick 236180 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.05.2021 - 11:56 Uhr

    Klaro ich fänds geil und würd mich über eine Bereicherung am Konsolenmarkt echt freun. Aber die Überschrieft trifft eigentlich schon das Problem. Die wolle allem Anschein nach etwas erfolgreiches kopieren ohne einen echten Mehrwerth zu bieten. Das hat schon Google und ich glaube Razor oder Creativ mit ihrem EInstieg in den Konsolenmarkt versucht.
    Klarop wenn die was besonderes hätten wurds durchstarten aber nur „Unsere Spiele sind darauf spiellbar“ kickt wohl niemanden vom SOfa in den Laden.

    4
    • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.05.2021 - 12:01 Uhr

      Wenn Valve dort einsteigt sollte eigentlich die Technik ordentlich was auf dem Kasten haben und es könnte gleich mal von Beginn an viele Spiele zur Auswahl stehen 🙂

      Im Grunde müsste die Hardware dann auch viele Microsoft und Sonyspiele unterstützen!

      0
    • Captain Satan 18210 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 28.05.2021 - 12:07 Uhr

      Sicher?

      Für Nintendo war es der Hit schlecht hin.
      Nintendo bietet ja auch nur die bereits bekannten Marken und Spiele von der WiiU an.

      Einen Mehrwert mit einem mobilen Gerät zu schaffen ist meiner Meinung nach auch nicht möglich. Technisch muss schwächere Hardware herhalten, der Screen ist natürlich kleiner und ein Akku will halt auch geladen werden.
      Der Mehrwert ist schlicht und einfach die Mobilität und Freiheit zu spielen wo man will.
      Gegenüber der Switch könnte man einach schon Bluethoot-Headsets unterstützen.

      Optionales Direct-Streaming vom PC-Tower oder von der XBOX auf den Handheld wäre auch ein cooles Feature

      0
      • snickstick 236180 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.05.2021 - 12:22 Uhr

        Aber Nintendo hat es ja bereits also frag ich mich halt was wollen die bringen was es nicht schon gibt? Googlen Stadia ist ja genau so gescheitert weil die etwas hattten das es schonn gab mit Games die es schon gab.Also überhaupt nix neues was einen reizen würde. Nichtmal exclusive Titel hattten die.
        Warten wir mal das ende des jahres ab was sie denn zeigen werden, mit der VR Geschichte haben sie ja auch gut gepunktet.

        0
        • zmonx 21800 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.05.2021 - 12:32 Uhr

          @snickstick
          Wenn man aber über Jahre einen Steam Account hatte, dann hat man in den meisten Fällen auch schon eine eigene Bibliothek an Spielen angesammelt und könnte diese unterwegs jederzeit kostenlos abrufen. Jetzt mal aus Sicht von Millionen Nutzern die Steam bereits nutzen. Aus Neukundensicht vielleicht nicht so interessant, es sei denn man spielt lieber Counter Strike unterwegs, statt Pokemon… Kurz, das könnte sehr schnell seine Abnehmer finden, weil die Base da ist.

          0
          • snickstick 236180 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.05.2021 - 14:10 Uhr

            Ja da hast du Recht, so hab ich das garnicht gesehn. Die könnten ja einfach sagen „Streame deinen PC Steam Zeug auf das handy so wie bei Xbox auch. Das könnte was werden.
            Ich bin einfach von einer Konsole ausgegangen mit den Inhalten der anderen Konsolen aber dein Ansatz macht wirklich Sinn.

            0
            • zmonx 21800 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.05.2021 - 15:27 Uhr

              Genau, hier wird ja kein neues Ökosystem geschaffen, sondern das Eigene einfach erweitert 👍

              Was ich eigentlich immer vorbildlich finde, wenn man seiner Community bzw den Bestandskunden auch mal was neues anbieten kann und sich Gedanken macht. Natürlich steckt da auch Eigennutz dahinter aber auch der Wunsch nach Fortschritt… Kommt leider nicht überall immer gut an ^^

              1
      • AdimasterLB 2240 XP Beginner Level 1 | 28.05.2021 - 12:53 Uhr

        Direct Streaming vom PC-tower wird es hundert pro geben. Auch eine Option, oder eine eigenständige Xbox Streaming-app sehe ich auch als sehr realistisch an, da Valve eine sehr offene Firmenpoltik gegenüber dritte Software hat. Siehe hinzufügen von non-steamgames inklusive Home-streaming Funktion.

        Auch gibt es ja schon das Gerücht, dass der Xbox-Game-Pass für PC als zusätzliche Abomodel in Steam eingeführt werden soll, wie es beim EA-playpass schon der Fall ist
        Ich persönlich Interesse mich sehr für so ein Handheld 🙂

        0
  3. Lucky Mike 4 23420 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.05.2021 - 12:04 Uhr

    Mir wäre lieber, sie würden die Spiele auf Xbox portieren. Klar ein paar gabs schon, aber ruhig noch mehr. Werde mir den Handheld von Valve eh nicht zulegen

    0
  4. zmonx 21800 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.05.2021 - 12:10 Uhr

    Da bin ich mal gespannt.

    Nicht dass ich so ein Gerät bräuchte, aber irgendwie sind Valves „Erfindungen“ immer sehr witzig 😀

    0
  5. Lillytime 86640 XP Untouchable Star 3 | 28.05.2021 - 12:10 Uhr

    Also ich brauch‘s nicht. Ich hab mich schon länger von Handy und Handheld-Games verabschiedet, zocke nur auf großem TV. Für den Wettbewerb wäre es aber gut, Nintendo diktiert diesen Markt.

    2
  6. DrDrDevil 176785 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 28.05.2021 - 12:13 Uhr

    Ein Valve Handheld welcher Steam Spiele über die Cloud Streamen kann, wäre sicherlich ein Erfolg

    1
  7. NX-P100 2300 XP Beginner Level 1 | 28.05.2021 - 12:19 Uhr

    Hm … ob die Welt wirklich darauf wartet.
    Mit GPD Win 3 und Aya Neo gibt es ja bereits bereits Geräte mit PC-Technik im Switch-Format und die spielen natürlich auch Steam samt allem aus dem Valve-Katalog, aber auch alles andere ab.

    Ich fühle mich an die Steam Machines erinnert. Die sollten auch mal das nächste große Ding werden 😉

    1
    • David Wooderson 70540 XP Tastenakrobat Level 1 | 28.05.2021 - 14:27 Uhr

      Ja stimmt die Steam Machine 😆
      Auf den Selben Haufen packe ich noch den Steam Controller 😊

      0
  8. Moe Skywalker 37265 XP Bobby Car Raser | 28.05.2021 - 12:56 Uhr

    Es gibt doch aber tonnenweise Steam-Spiele, die halt eher für PC konzipiert sind. Allein schon der Großteil aller Strategiespiele. Die Frage wäre also, wieviele Spiele wären dafür angepasst und geeignet. Aber vielleicht klappt es ja auch.

    0
  9. Rittmeister 5785 XP Beginner Level 3 | 28.05.2021 - 13:22 Uhr

    Es wird kein anderer als Nintendo damit Erfolg haben. Weil Nintendo die passenden Spiele / Marken und die Käufer dazu hat. Viele Indie / 2D Games etc..

    0

Hinterlasse eine Antwort