Xbox Cloud Gaming: Web-Version des Dashboards in der Preview

Übersicht
Image: depositphotos

Xbox Insider können eine Web-Version des Xbox Dashboard bei der Nutzung von Xbox Cloud Gaming testen.

Eine Web-Version der Xbox Dashboard-Oberfläche befindet sich derzeit für das Xbox Cloud Gaming für Insider in der Preview.

Microsoft stellt damit soziale Funktionen für seine Spieler bereit, die ihr Games via Cloud zocken.

Neben der Freundesliste, Nachrichten, Erfolge erhalten Spieler mit der neuen Funktion auch Zugriff auf den Partychat über den Browser. Die Xbox App für den PC muss dafür dann nicht mehr zwangsläufig genutzt werden.

In einem Video von Tom Warren via The Verge, könnt ihr euch die Web-Version des Xbox-Dashboard einmal genauer anschauen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
      • Frosch1968 28930 XP Nasenbohrer Level 4 | 11.04.2024 - 22:04 Uhr

        Früher müsste ich oft solange warten, da war der Download schneller. Mittlerweile funktioniert es aber prima.

        0
  1. Kenty 183540 XP Battle Rifle Elite | 11.04.2024 - 18:03 Uhr

    Das könnte ein weiterer Schritt sein, um die XBox Hardware obsolet zu machen, wenn jetzt auch schon ein Viertel vom Dashboard gestreamt werden kann.

    2
    • MAPtheMOP 0 XP Neuling | 11.04.2024 - 18:07 Uhr

      Daran besteht ja seit Jahren kein Zweifel und Microsoft hat das immer wieder in Aussicht gestellt, dass spätestens die übernächste Generation ohne Hardware sein wird. Abgesehen vom Controller.

      0
      • shadow moses 213555 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 12.04.2024 - 06:28 Uhr

        Was meinst du? Mit welcher Formulierung hat MS gesagt, dass spätestens die übernächste Generation ohne Hardware sein wird?

        Angenommen, die übernächste Generation wäre 2035. Ich würde mir schon überlegen auf Cloud umzusteigen, wenn es bis dahin sehr gut läuft.

        0
        • MAPtheMOP 0 XP Neuling | 12.04.2024 - 08:18 Uhr

          Also erstens ist das generell die Strategie von MS, auch in nahezu allen anderen Produkten, zumindest Teile in die Cloud auszulagern. Bei Windows und Office ist das ja schon seit Jahren so.
          Zweitens ist ja die XCloud Hardware vor Jahren vorgestellt worden. Drittens sind die Bemühungen, Games und Dienste – zurzeit noch zusätzlich – per Cloud anzubieten, auch schon seit Jahren vorangetrieben worden, sowas wie die Schließung der Büros für Retail Veröffentlichungen sind da kein Zufall.

          1
          • shadow moses 213555 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 12.04.2024 - 09:55 Uhr

            Achso. Ich dachte schon, dass ich dahingehend eine tatsächlich gemachte Aussage verpasst hätte.

            0
    • Karamuto 286770 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 12.04.2024 - 08:12 Uhr

      Oder es geht darum erstmal das Dashboard Plattform unabhängig zu machen. Heißt man kann das gleiche Dashboard auf Konsole, Mobile, PC und ggf. auch das noch nicht bestätigte Handheld packen.

      0
  2. JakeTheDog 37575 XP Bobby Car Rennfahrer | 11.04.2024 - 18:36 Uhr

    Coole Sache für Cloud-User, wirkt schon sehr vielversprechend und technologisch-sicher

    0
  3. Tobi-Wan-Kenobi 111440 XP Scorpio King Rang 1 | 11.04.2024 - 21:55 Uhr

    Mal gucken wie lange die Technik noch braucht, bis auch die schnelleren Spiele so laufen als wäre Hardware vor Ort.

    0
  4. Emmerich 26605 XP Nasenbohrer Level 3 | 12.04.2024 - 06:08 Uhr

    Ist leider immer schade für Leute die aus einem kleinen Dorf kommen und kein gutes Internet haben. Die können solch Funktionen gar nicht oder nur sehr schlecht nutzen

    0
    • Karamuto 286770 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 12.04.2024 - 08:13 Uhr

      Da kann ja leider nur der Versorger für Internet was dran ändern. Hatte bis vor einigen Jahren auch nur eine 2k Leitung… Das war tatsächlich grausig langsam.

      0
        • shadow moses 213555 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 12.04.2024 - 10:34 Uhr

          Was könnten MS oder die Publisher tun? Selber werden sie wohl kaum in den Dörfern Leitungen verlegen anfangen.

          0
          • Emmerich 26605 XP Nasenbohrer Level 3 | 12.04.2024 - 10:45 Uhr

            Sie könnten aufhören auf cloud Technik zu setzten und könnten einfach alles auf physischen Medien liefen, oder eine Download Funktion anbieten, brauch man zwar auch mal Internet aber nicht permanent. Denke schon das es da einiges gibt

            0
            • shadow moses 213555 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 12.04.2024 - 10:57 Uhr

              Naja, wenn man sich immer vor neuen Technologien verschließen würde, hätten wir heute auch kein Stromnetz, kein Handynetz usw.

              Die Cloud bietet nun mal enormes Potenzial und daher ist es auch nachvollziehbar, dass in diesen Bereich investiert wird. Bis es flächendeckend sauber läuft, dauert es aber eben. Aktuell gibt es ja auch noch die Möglichkeit zum digitalen Download und oft auch auf Disc.

              0
            • Karamuto 286770 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 12.04.2024 - 12:15 Uhr

              Die Cloud ist halt einer „DER“ großen Märkte unserer Zeit. Natürlich wollen da alle einen Fuß drin haben.

              Und die Aussage ist ja trotzdem nicht ganz sinnig. Oder gibt es aktuell „Cloud Only“ Inhalte?

              0
              • Emmerich 26605 XP Nasenbohrer Level 3 | 12.04.2024 - 16:45 Uhr

                Noch nicht, das ist schon richtig, aber es bestimmt irgendwann auch bestimmt only Inhalte geben wird. Der Trend, wie ihr selber ja schreibt, geht ja in diese Richtung. Was mir jetzt mal als trauriges Beispiel einfällt ist die Abschaltung der Nintendo 3DS Server, wo man bei Monster Hunter die gekauften dlc‘s nicht mehr laden kann. Und so hab ich auch meine Bedenken mit cloud Gaming, das man als Resultat weil es gut läuft, dann irgendwann Hardware und Medien einstellt. Somit dann Leute mit schlechten Netz kaum noch Chancen haben in den Genuss der Spiele zu kommen.

                0
                • Karamuto 286770 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 12.04.2024 - 19:43 Uhr

                  Es wird immer Leute geben die Hardware sollten. In Zukunft könnte das aber allerdings ausschließlich der PC Markt sein

                  0
                  • Emmerich 26605 XP Nasenbohrer Level 3 | 12.04.2024 - 20:30 Uhr

                    Das stimmt 👍 aber mir persönlich würde was fehlen wenn keine Konsole im Wohnzimmer steht. Ich finde es auch viel chilliger vorm Fernseher auf der Couch mit der Konsole zu daddeln als am PC. War früher mal anders, kam dann mit dem Alter 🤣

                    0
                    • Karamuto 286770 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 13.04.2024 - 10:21 Uhr

                      Naja man könnte es sich ja auch erst so einrichten dass man den PC am Fernseher hängen hat. Wechselt dann einfach in Steam Big Picture mode und ist quasi schon bereit wieder den Controller in die Hand zu nehmen.

                      Ggf. gibt’s ja auch in Zukunft kleine PCs mit einem Xbox OS oder so die quasi „ready to go“ sind. Aber das sind nur Theorien.

                      0

Hinterlasse eine Antwort